Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart

Diskutiere Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Grundig Typenbezeichnung: 28 vor 5500 Inverter: Chassi: TY kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Laufender Neustart Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Pilli

Benutzer
Registriert
01.03.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #1
Hersteller: Grundig

Typenbezeichnung: 28 vor 5500

Inverter:

Chassi: TY

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Laufender Neustart

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Moin,
unser geliebter Grundig hat meiner Frau die letzte Nacht geraubt.
Der Fernseher ließe sich nämlich nicht mehr ausschalten. Das Gerät startet immer neu. Auf die Idee das Teil Spannungslose zu schalten ist sie nicht gekommen. Ich habe derweil fest geschlafen :-).
Habe mich dann heute auf Fehlersuche begeben.
Ein Softwareupdate will er nicht fahren, auch nicht mit verschiedenen Sticks.
Ins Menü komme ich garnicht erst.
Wenn ich ihm die Antenne nehme, bleibt er die 5 Minuten an - drucke ich eine Taste startet er neu.
Was kann ich tun?
Danke vorab.
Gruss
Pilli
 
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #2
Hallo!
Die Fernbedienung hast Du mal gut verstekt, so daß da keien Signale den Fernseher erreichen können`Könnte ja eine Taste klemmen. Weitere Möglichkeit ist die Nahbedienung, daß da eine Taste klemmt.
 
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #3
Hi, ohne Fernbedienung bleibt er nun an. Aber die blaue LED blinkt im Halbsekunden Takt.
Umschalten am Fernseher geht.
Mit USB Stick geht er wieder aus.
 
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #4
Zu früh gefreut. Habe die FB Mal aufgemacht und gesäubert. Gleicher Fehler wie vorher.
Ich denke das Board ist hin. Denn sobald ich eine Taste an der FB drücke geht das Gerät aus.
 
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #5
Hast mal den Tip von Lötspitze beherzigt. Klemm einfach mal das Tastenbedienfeld am Gerät selbst ab, und schau ob sich was ändert.

mfg. Micha
 
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #6
Hi Micha, die Nahbereichstastatur ist fest auf dem Motherboard...
 

Anhänge

  • 16147940981621837366809724633778.jpg
    16147940981621837366809724633778.jpg
    552,3 KB · Aufrufe: 274
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #7
Ohne IR Modul bleibt er an und ist mit dem Nahbedienfeld bedienbar.
 
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #8
Hallo!
Stelle doch mal ein Foto des IR-Empfängers ein. Evtl. hat jemand ein gleiches Teil, evtl. auch nur den Empfänger (IR-Empfangsdiode mit Verstärker) selbst. Steht da etwas drauf auf dem Bauteil?
Da die eigentlich selten kaputt gehen: Mal auch die Kabel auf Bruchstellen untersuchen.
 
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #9
Ein Bild habe ich Mal hochgeladen. Ich glaube auch nicht, das der Empfänger hinüber ist.
Bei älteren TVs waren ja immer die Kondensatoren dick, wenn die FB zuckte. Bei diesem hier bin ich aber ratlos.
 

Anhänge

  • IMG_20210304_200737.jpg
    IMG_20210304_200737.jpg
    279,9 KB · Aufrufe: 290
  • IMG_20210304_200737.jpg
    IMG_20210304_200737.jpg
    279,9 KB · Aufrufe: 284
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #10
Hallo!
Die letzte Anmerkung verstehe ich nicht, den Du hast doch geschrieben:
Ohne IR Modul bleibt er an und ist mit dem Nahbedienfeld bedienbar.
Dan ist entweder der Empfänger hinüber..oder Du hast im Zimmer irgendeine IR-Quelle, die den durcheinanderbringt. Hast Du mal den Empfänger angeschlossen, aber die Linse zugehängt/geklebt/in eine Schachtel verpackt?
Näher ´ra,n und trotzdem scharfe Aufnahmen, an das IR-Bauteil konntest Du mit Deinem Fotoapparat/Handy nicht?
 
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #11
Ich habe heute einfach mal den IR Empfänger wieder eingebaut und dabei das Flachbandkabel gerade gezogen. Was soll ich sagen - der Gerät läuft wieder. Ich habe dann gleich ein SW Update von 5 auf 8 gemacht. Jetzt behalte ich ihn ein paar Tage im Auge und hoffe das es nur das Kabel war...
Gruss
Stephan
 
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #12
Hallo!
Na, dann war das nur ein Wackler in der Steckverbindung. Die "Ortung" des Problems war also ganz gut.
Schön, daß das gute Stück wieder läuft.
 
  • Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
  • #13
Ja, das Problem scheint gelöst.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Gruss

Stephan
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig 28 vor 5500 Laufender Neustart
Zurück
Oben