Grüne Streifen bei dunklen Bild Philips 29PT8434/12

Diskutiere Grüne Streifen bei dunklen Bild Philips 29PT8434/12 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 29PT8434/12 Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

UliMatz

Benutzer
Registriert
18.12.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips
Typenbezeichnung: 29PT8434/12
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,
hab mal eine Frage an Profis, ich weiß ihr werdet sagen schau doch unter Suche nach, habe ich gemacht werde aber nicht schlau :P
Ich habe Grüne Streifen, nur bei dunklen Bild, auf meinen Philips 29PT8434/12.
Ist da jetzt die Bildröhre im Eimer oder nur die Bildröhrenplatine?
So sieht das ganze aus:
http://www.f8.parsimony.net/forum11402/ ... /10835.htm
hab ein Bild gefunden das mir sehr bekannt vorkommt :razz:
Hat keiner eine Anwort?
 
J

joschi

Benutzer
Registriert
23.05.2005
Beiträge
1.761
Punkte Reaktionen
93
1. ist dein Bild nicht dunkel es hat nur keinen Bildinhalt - sowas sollte man schon differenzieren. (ist nämlich hilfreich bei der Fehlerbeschreibung)
2. kann zwar die BR def. sein, ich glaube aber eher an eine def. G-Endstufe.
 
U

UliMatz

Benutzer
Registriert
18.12.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Das Bild ist nicht dunkel. Nur wenn es dunkel wird, im Film usw. sind die Streifen zusehen oder wenn man das Bild dunkel macht, wie im Link zusehen. Es ist halt nicht schön, wenn das Bild von hell auf dunkel schaltet und man da solche grünen Streifen im Bild hat. Würde diesen Fehler gern mit eurer Hilfe entfernen.
 
U

UliMatz

Benutzer
Registriert
18.12.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
also ich hab leider eine ESF-Röhre.
Die Wiederstände seh ich auch, eine Messung auf der Platine macht ja keinen Sinn, auslöten und über kreuz, schwitz!!!
Auf den Bildröhrenhals klopfen, hab ich gemacht, da verändert sich nichts.
Frage, ich müsste den grünen auf der Seite auslöten die vom Bildröhrensockel weggeht und dasselbe mit rot oder blau machen und diese per angelöteten Draht kreuzen, sprich den Stromfluss umverlegen, grün zu rot und rot zu grün? Prüfe ich so nicht nur ob der Wiederstand ok ist, wenn das so ist, kann man da nicht auch die Wiederstände auslöten und prüfen? Ich hoffe die Fragen sind euch nicht zu doof :oops:
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
UliMatz schrieb:
Hallo,
also ich hab leider eine ESF-Röhre.
Die Wiederstände seh ich auch, eine Messung auf der Platine macht ja keinen Sinn, auslöten und über kreuz, schwitz!!!
Auf den Bildröhrenhals klopfen, hab ich gemacht, da verändert sich nichts.
Frage, ich müsste den grünen auf der Seite auslöten die vom Bildröhrensockel weggeht und dasselbe mit rot oder blau machen und diese per angelöteten Draht kreuzen, sprich den Stromfluss umverlegen, grün zu rot und rot zu grün? Prüfe ich so nicht nur ob der Wiederstand ok ist, wenn das so ist, kann man da nicht auch die Wiederstände auslöten und prüfen? Ich hoffe die Fragen sind euch nicht zu doof :oops:

Du hast das Prinzip Verstanden. Da eine Röhre drei Kathoden hat, tauscht man die verdächtige Kathode (in deinem Fall die Grüne) mit einer Andreren (rot oder blau).
Sind die Streifen immer noch Grün, so ist die Röhre hin. Haben die Streifen die Farbe der getauschten Farbe (rot oder blau) so ist der Fehler in der Ansteuerung oder Endstufe zu suchen.
 
U

UliMatz

Benutzer
Registriert
18.12.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
ach so!
in Richtung Bildrörensockel das Ende des Wiederstandes auslöten und mit Draht verbinden, das mit rot und grün, danach kreuzen und somit prüfe ich nicht nur den Wiederstand sondern das ganze Zeug auf der Platine was für rot oder grün zuständig ist, weil der Stromfluss ja in Richtung Röhre geht. Richtig?
Somit würde ich rote Streifen statt grüner haben, wenn die Sache auf der Platine defekt ist und die Röhre ist noch ok. Richtig?
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
UliMatz schrieb:
ach so!
in Richtung Bildrörensockel das Ende des Wiederstandes auslöten und mit Draht verbinden, das mit rot und grün, danach kreuzen und somit prüfe ich nicht nur den Wiederstand sondern das ganze Zeug auf der Platine was für rot oder grün zuständig ist, weil der Stromfluss ja in Richtung Röhre geht. Richtig?
Somit würde ich rote Streifen statt grüner haben, wenn die Sache auf der Platine defekt ist und die Röhre ist noch ok. Richtig?

Bingo! Ist das grüne System defekt, bleibt es grün - egal ob du rotes oder blaues Signal anlegst.
 
U

UliMatz

Benutzer
Registriert
18.12.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Fertig habe es umgelötet (schwitz) und das Ergebniss ist, es sind keine Streifen mehr vorhanden. Was nun?
Bingo! Ist das grüne System defekt, bleibt es grün - egal ob du rotes oder blaues Signal anlegst.
Streifen weg! Röhre oder Platine? Hilfe meine Nerven :(
STOP STOP
es sind doch wieder grüne Streifen und die Farben sind halt umgekehrt, glaube ich (rot ist grün)
So was sagt das nun dem Profi?
Werde ich mit einer neuen Platine erfolg haben?
Stress :oops:
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

wenn wieder grüne Streifen erscheinen ist die Röhre defekt,

Gruß
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Willkommen im Clup der "ESF-Opfer"

oscillator909 hat leider Recht. Die Röhre ist leider defekt.
 
U

UliMatz

Benutzer
Registriert
18.12.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
na super :-x
aber ich muss sagen echt super mit euch, klasse arbeiten, entlich mal mit Profis arbeiten :P
Vielen Dank für eure Hilfe.
So eine Röhre wechseln ist nicht einfach, oder?
Und bei ebay hab ich auch keine gesehn, neu sind die sicher nichtbezahlbar :evil:
Naja
Ich wünsche euch erst mal ein frohes Weihnachtsfest.
 
U

UliMatz

Benutzer
Registriert
18.12.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
geht eine A68ERF031X044 Röhre auch in dieses Gerät oder brauch ich eine ESF-Röhre.
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
UliMatz schrieb:
Hallo,
geht eine A68ERF031X044 Röhre auch in dieses Gerät oder brauch ich eine ESF-Röhre.

Geht weder elektronisch noch mechanisch.....
 
U

UliMatz

Benutzer
Registriert
18.12.2005
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Röhre wechseln

Hallo,
ich könnte eine A68ESF für 189,- bekommen.
Mir wurde gesagt es ist eine 50Hz Röhre aber das wäre kein Problem, man müsste nur die Ablenkeinheit tauschen, dauert 5 min.
Kann mir jemand sagen ob das so einfach geht und wie man die Ablenkeinheit wechselt (was ist Ablenkeinheit?) ach ja und ob so ein Bildröhren wechsel einfach ist?
Evtl. hat ja einer eine Anleitung für mich Anfänger lol.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grüne Streifen bei dunklen Bild Philips 29PT8434/12

Ähnliche Themen

Philips 42pfl4307k/12 Dunkle Bildbereich

Philips TFT-LCD TV 55PFL5507K/12 Einseitig dunkles Bild

Philips 55pfs8159/12 Nach SW Update kein Bild, kein Ton, keine HIntergrundbel., kein Ambilight

Philips 40PFL7605H/12 unscharfer Streifen

Philips 55PUS7101/12 Hintergrundbeleuchtung funktioniert, kein Bild

Oben