Gitarrenverstärker brennt immer kurz nach einschalten die Si

Diskutiere Gitarrenverstärker brennt immer kurz nach einschalten die Si im Forum Sonstige Reparaturtipps im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo! Ich habe mit meinem Vater zusammen seinen alten (selbstgebauten) Gitarrenverstärker versucht zu reparieren. Er funktioniert auch soweit...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

Jakkin

Benutzer
Registriert
18.03.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe mit meinem Vater zusammen seinen alten (selbstgebauten) Gitarrenverstärker versucht zu reparieren.
Er funktioniert auch soweit, dass aus den angeschlossenen Boxen Sound kommt.
Allerdings brennt nach ca. zwei Minütigem Benutzen immer die Sicherung durch.
Meine Fragen wären:
1. Kann das daran liegen, dass die Sicherung zu schwach ist?
2. Kann es am "Big Muff" liegen den ich parallel betreibe?
Danke für konstruktive Antworten!
 
D

dakota

Benutzer
Registriert
08.07.2004
Beiträge
267
Punkte Reaktionen
9
Das sind einfach zu wenig Informationen über den Verstärker.Du musst schon genauer beschreiben welche Technik eingesetzt ist!
Gruss!
Dakota
 
J

Jakkin

Benutzer
Registriert
18.03.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
okay,
leider habe ich null Ahnung von der materie. Vielleicht könntest du mir ja sagen welche Informationen du brauchst. Ich werde dann unverzüglich die Informationen besorgen.
Gruß
jakkin
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
-> Verschoben
 
D

dakota

Benutzer
Registriert
08.07.2004
Beiträge
267
Punkte Reaktionen
9
Ist das ein Röhrenverstärker oder mit Transistoren?Welcher Endstufentyp ist eigesetzt,wie hoch ist die Leistung,welche Impedanz haben die angeschlossenen Lautsprecher usw.usw.!
Gruss!
dakota
 
J

Jakkin

Benutzer
Registriert
18.03.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Also es ist ein Transistorverstärker. 100 Watt.
Die Impedanz der Angeschlossenen Lautsprecher ( die ich erst letztens gekauft habe) ist 8 Ohm ( ich weiß nicht ob oder inwiefern es hilft aber die sind bis zu 300 Watt belastbar).
Es ist mir zwar ein bisschen peinlich, aber was genau meint den Entstufentypen? *schäm*
Bin halt ein sehr sehr blutiger Anfänger,
Aber vielen Dank für die Hilfe!
Gruß!
jakkin
 
D

dakota

Benutzer
Registriert
08.07.2004
Beiträge
267
Punkte Reaktionen
9
Schraub doch die Kiste mal auf und sieh nach,welche Transistoren auf der Endstufe sitzen.Sind in der Regel auf Kühlbleche montiert.Wichtig auch wieviele dieser Transistoren drin sind.Dann wäre auch noch interessant,welcher Transformator eingesetzt ist.Eventuell stehen da sogar Spannungsangaben drauf.Übrigens musst du dich nicht schämen-für solche Fälle ist das Forum ja da!Vielleicht kannst du ja auch mal das Innenleben fotografieren und hier einstellen-manchmal kann man aus der Bauweise Rückschlüsse ziehen!
Gruss!
Dakota
 
D

dakota

Benutzer
Registriert
08.07.2004
Beiträge
267
Punkte Reaktionen
9
Achso,wie gross ist denn die Sicherung,die da durchbrennt?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Gitarrenverstärker brennt immer kurz nach einschalten die Si
Oben