Firmware Stick für 40 VLE 8041 S nur mit Win 7?

Diskutiere Firmware Stick für 40 VLE 8041 S nur mit Win 7? im Forum Grundig TV - Softwareprobleme im Bereich Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer - Hallo liebe InteressentInnen! Wie viele andere, suche ich nach einer Möglichkeit die Firmware über USB- Stick aufzuspielen, nachdem dieser...
S

Smato

Benutzer
Registriert
07.12.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Wissensstand
Einsteiger
Hallo liebe InteressentInnen! Wie viele andere, suche ich nach einer Möglichkeit die Firmware über USB- Stick aufzuspielen, nachdem dieser Fernseher sich selbständig ins Koma versetzt hat.
Ein freundlicher Techniker wies mich darauf hin dass man diesen Stick nur unter Win 7 erstellen kann und darüber hinaus Glück braucht. Für mich weit weg, abgesehen von der fehlenden Datei.

Kennt jemand eine griffige Lösung für dieses Problem?
Ich komme hier nicht weiter.
Danke schonmal
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.132
Punkte Reaktionen
29
Hallo,
rückseitig auf deinem TV ist das Typenschild zu finden. Rechts/schräg unten steht die Bezeichnung deines Chassis ( z.B "SX")
Jetzt hier nach der Anleitung und SW suchen.
Die Win 7 geschichte kannst Du vergessen. Stick sollte nich größer wie 2 G sein und Fat32 formatiert.
Viel Erfolg
 
S

Smato

Benutzer
Registriert
07.12.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Wissensstand
Einsteiger
Vielen Dank. Schon wieder ein Stück weiter. Alte Sticks finden sich auch noch. Nur die eigentliche Software zu finden scheint schwierig.
 

Anhänge

  • 0B3A93C8-0895-4CEE-8246-7BF24928FC49.jpeg
    0B3A93C8-0895-4CEE-8246-7BF24928FC49.jpeg
    305,5 KB · Aufrufe: 27
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.132
Punkte Reaktionen
29
Chassis SX (siehe Typenschild unter dem CE Zeichen)
Gruss
 
S

Smato

Benutzer
Registriert
07.12.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Wissensstand
Einsteiger
Ich muss schon sagen- herzlichen Dank für die viele Arbeit an Thomas. Ich hatte nicht gründlich gesucht, es ist ja alles hier.
Ich konnte den Fernseher zurücksetzen und die automatischen Updates abschalten. Ich denke das war es, nach
mehreren Kaltstarts immer noch stabil. Das Zurücksetzen über das Händlermenü war nicht nötig, allerdings konnte ich den Bootloader auch nicht aufrufen.

Ich habe nur die 3 Ordner erzeugt. Ob der Fernseher nur 50 oder 100 Hertz schafft weiß ich nicht, daher habe ich beide gewählt. Also 4 Ordner Summe.
Es gab keinerlei Probleme.
vollautomatisches Update dauerte etwa 30 min.
Alles fein!
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.030
Punkte Reaktionen
393
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Super.

LG Thomas
 
S

Smato

Benutzer
Registriert
07.12.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Wissensstand
Einsteiger
Nach längerem Stecker ziehen ist der Startompuls wieder weg, was bei Standby und kurzer Netzunterbrechung nicht passiert.
. Also vermute ich dass das Betriebssystem gar kein selbständiges lebensfähiges ROM hat und sich im Innern des TV irgendwo eine leere Batterie befindet. Weiß jemand ob da etwas Austauschbares drauf ist, wie bei den alten PC- Mainboards?

Danke nochmals
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.030
Punkte Reaktionen
393
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hast Post. Wenn das auch nur kurz geht, dann ist ein neues Main fällig.

LG Thomas
 
S

Smato

Benutzer
Registriert
07.12.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Wissensstand
Einsteiger
Herzlichen Dank!
Allerdings reagiert der Fernseher auf diese Dateien bzw Stick überhaupt gar nicht (Gleicher Stick, gleiche Ordnerstruktur). Kann mir überhaupt keinen Reim darauf machen. Mit dem anderen Setup ging es sofort. Nur eben nicht über eine längere Kaltphase hinaus ohne Standby.

Sollte ich länger als 15 min warten bis etwas reagiert?
Ich tippe auf defekte Bufferbatterie oder Kondensatoren.

Grüße, Stephan
 
S

Smato

Benutzer
Registriert
07.12.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Wissensstand
Einsteiger
Vielleicht fehlt ka auch nur das Feedbackfenster während des Updates. Icasseces heute Nacht mal laufen. Die LEDs reagieren, aber es kommt nichts.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.030
Punkte Reaktionen
393
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Der Speicher ist eben hinne und nimmt nichts mehr an. Leider ist das Main defekt. Die SW in der Post ist die Not SW.

LG Thomas
 
S

Smato

Benutzer
Registriert
07.12.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Wissensstand
Einsteiger
Hey! Mein Fehler, hatte versehentlich FAT 32 formatiert. Mit FAT geht alles und auch sehr schnell.
Der Speicher ist eben hinne und nimmt nichts mehr an. Leider ist das Main defekt. Die SW in der Post ist die Not SW.

LG Thomas
Also beide Setups funktionieten. Auchbüber mehrere Tage.
Der Fernseher spuckt sie nur aus wenn er mehrere Tage vom Netz ist. Es muss etwas mit flüchtigem Speicher und Bufferstrom zu tun haben. Klar könnte auch auf dm Mainboard irgendein Bauteil schwächeln.
Die Re-Installation geht so schnell dass ich den Stick für den Fall der Fälle einfach drin lasse. Schade dass man die Belegung nicht extern speichern kann.
Wichtiger Pnkt: Nur Sticks bis 8 gig Größe kann man FAT- formatieren. Er muss alt sein, dann geht es schneller.
Ich bin mehr als zufrieden, vilen Dank!
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.030
Punkte Reaktionen
393
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Supi.
Leider ist es nicht nur ein Speicherakku. Sonst wäre eine Rep. ja auch zu einfach.

LG Thomas
 
Thema: Firmware Stick für 40 VLE 8041 S nur mit Win 7?

Ähnliche Themen

Softwareupdate für Grundig 40 VLE 6526 BL

40 VLE 8041 S bleibt schwarz

Grundig Grundig 40 VLE 8041 S Standby Kein Bild

Grundig 40 VLE 8041 S Geht nicht an

Suche firmware Grundig 40 VLE 8041 S

Oben