Finlux 5100

Diskutiere Finlux 5100 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - habe ein Problem mit der Stromversorgung an einem Finlux 5100.Nachdem ich nun den BUZ 91 gewechselt habe bleibt zwar meine Sicherung SU 3 ganz...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

lecker16

Benutzer
Registriert
03.03.2004
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
habe ein Problem mit der Stromversorgung an einem Finlux 5100.Nachdem ich nun den BUZ 91 gewechselt habe bleibt zwar meine Sicherung SU 3 ganz aber ich bekomme nichts mehr aus dem Netzteil heraus ausser an pin 4 und am TDA 4605(ICU 2) ist der pin 5 lam.Wer kann mir helfen?
 
PLASMA

PLASMA

Benutzer
Registriert
26.01.2004
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
bei deinem netzteil solltest du nicht nur den Schalttransistor wechseln sondern den IC gleich mit, da er auch einen mitbekommen hat. Wichtig ist auch, das du die widerstände mal überprüfst. Auslöser ist meist der widerstand für die drainstromnachbildung, oft werden diese hochohmig und geben falsche werte an den ic der solange hochregelt bis es knallt.
Dieses netzteil ist aber kein problem ( TAD4605 Standart NT ). Ein wenig erfahrung und umgang mit einem ohmmeter dürften reichen. Elkos nicht vergessen zu erneuern ( wichtig ).


gruß PLASMA
 
L

lecker16

Benutzer
Registriert
03.03.2004
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
[was ist mit dem opto? ich habe den verdacht das der ausgestiegen ist
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Finlux 5100

Ähnliche Themen

Grundig P37-443/1 Magic Smoke

AEG L86850

Siemens WLM 40 IPX 4 Trommelmotor dreht nicht, keine Fehleranzeige, kein mech. Problem!

Toshiba DVD Videoplayer SD-151E Netzteil defekt, Sicherung brennt sofort durch, Optokoppler defekt

Grundig 55 GUB 8860 (O2) - T-con, Mainboard, Software?

Oben