Fi löst aus bei Zanussi HMW114

Diskutiere Fi löst aus bei Zanussi HMW114 im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Zanussi Typenbezeichnung: HMW 114 Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

mkver

Benutzer
Registriert
21.10.2005
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Zanussi
Typenbezeichnung: HMW 114
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo
ich habe ein prob. mit dem Bakofen.
Wenn ich in anschalte fliegt nach ein Paar min. der FI raus
sobald ich eine Temperatur einstelle.
Es ist dabei völlig egal auf welcher Heizart er stett.
Ob Grill, Ober- unterhitze oder Heißluft.
wer kann mir weiterhelfen?
Hier noch ein Paar daten vom Typenschild:
Hersteller Zanussi
Model HMW 114
Type A9641
Produktnr. 949720318
Sernr. 52008139

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen
mfg Michael
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Und hat die Heizspirale einen Kurzschluss?
 
M

mkver

Benutzer
Registriert
21.10.2005
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Hallo
was für einen Wiederstand darf die Heizung höchstens haben
damit ich weiß ob sie einen Kurzschluß hat?
mfg Michael
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
die wird im kalten zustand nicht viel widerstand haben!

sie könnte aber auch einen masseschluß haben (sobald sie heiß wird).
also vom heizfaden auf das metallrohr rundrum.
das würde auch mit dem ansprechen des FI zusammenpassen.

sowas ist aber nicht so leicht und vor allem ungefährlich herauszumessen!

bernhard
 
M

mkver

Benutzer
Registriert
21.10.2005
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Hallo
Ja mit ungefährlich ist schon klar.
aber ich kenne mich doch ein wenig mit Storm aus und würde den ofen bevor ich ihn aufschraube erst mal vom Netz abklemmen.
Nur weiß ich nicht genau wie ich am besten die Heizung messen kann.
Da meine vermutung erstmal richtung Heizung geht und ich die Messen möchte wäre es sehr nett wenn mir Jemand sagen kann was ich Messen soll oder was für Ergebnisse da rauskomen müssen.. z.b. wenn die Heizung einen Körperschluß hat wie ich da vorgehen kann.
mfg Michael
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
du schreibst, das problem tritt bei JEDER heizart auf.

das heißt, es tritt bei mehreren, verschiedenen heizspiralen auf!
seh ich das richtig?
das wiederum ist aber eigentlich unwahrscheinlich.

ich denke, du solltest zunächst mal diejenigen verbraucher unter die lupe nehmen, die bei ALLEN heizarten gleichermaßen laufen.
also z.b. lüfter, evtl. auch backofenlampe mit verkabelung, kontrolllampe.

ist denn sicher, dass der anschluß des herdes fehlerfrei ist?

nochmal die anmerkung: im herd gibt's starkstrom!! das ist absolut lebensgefährlich!!!

Bernhard
 
M

mkver

Benutzer
Registriert
21.10.2005
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Hallo
es ist so das wenn man den Regler für die Heizarten einstellen kann z.b Heißluft Licht usw. und der Fi bleibt drin Kochplatten funktionieren alle.
Nur wenn man die Temperatur einstellt und da ist egal welche fliegt der Fi raus.

mfg Michael
 
M

mkver

Benutzer
Registriert
21.10.2005
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Ich bin Heute mal beigegangen und habe die Heizung abgeklemmt und
der FI flog nicht mehr raus, also war es wohl doch ein Körperschluß wie Ihr vermutet hapt den die Heizung hat ganz normale Wiederstände.
Jetzt brauche ich nur noch eine Adresse wo ich die Heizung Kaufen kann.
Die Original Eteilenr. ist 3570037014 laut Service.
auf der Heizung steht 0595035 JRCA 230V 1000 2000 Watt 4103701.
Vieleicht könnt Ihr mir hierbei auch noch weiter helfen es kann auch ruhig ein Nachbau sein.
mfg Michael
 
P

priesemut

Benutzer
Registriert
30.01.2007
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
ich hoffe das passt wenn ich diesen alten thread aufwärme.
Ich habe seit ein paar Tagen das exakt gleiche Phänomen bei unserem Teka HT 60E Backrohr. Kaum schlalte ich den Temperaturregler, fliegt der FI. Backrohr ist somit im Moment nicht zu verwenden. Interessant war, dass wir gestern nach ein paar Tagen Urlaub das Rohr in Betrieb genommen haben und es funktionierte tadellos, wir hatten uns schon gefreut ... aber leider nach 5 min ist der FI wieder geflogen. :?

Ich würde das gerne selbst reparieren (ich weiß: Strom=gefährlich :!: )
Würdet ihr oben beschriebene Problematik auch so interpretieren, dass die heizung defekt ist?
Wo kann ich günstig ein entsprechendes Ersatzteil für angegebendes Gerät bekommen?

Vielen Herzlichen Dank schon mal für eure Antworten!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Fi löst aus bei Zanussi HMW114

Ähnliche Themen

ELIN KT710 Trockner löst FI aus

Backofen Teka HI-435 ME, RCD löst bei Temperaturerhöhung aus

WaMa Siemens: FI-Schalter fliegt raus! Masse-Schluss Motor?

FI fliegt nach 40 sek bei Heißluft-Grill Kombi von Moulinex

Oben