Electrolux ESI 654 B-W-X-K Spült nicht ordenlich Wasser!?

Diskutiere Electrolux ESI 654 B-W-X-K Spült nicht ordenlich Wasser!? im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Electrolux Typenbezeichnung: ESI 654 B-W-X-K E-Nummer: 911 821 052 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Spült nicht ordenlich...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Plops

Benutzer
Registriert
17.06.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Electrolux

Typenbezeichnung: ESI 654 B-W-X-K

E-Nummer: 911 821 052

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Spült nicht ordenlich Wasser!?

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hi, zusammen!
Ich habe leider folgendes Problem. Vor einigen Tagen ist mir aufgefallen das die Maschine nicht mehr ordentlich reinigt.
Daraufhin habe ich habe ich standartmäßig die Siebe sauber gemacht, und die einzelnen Spülprogramme überprüft.

Vorspülen - funktioniert ( Wasser kommt aus den Trichter bzw. Propeller ) Edit: Funktioniert doch nicht immer.
Hauptspülen - heizt nur die Spiralen auf, es kommt kein Wasser
Klarspülgang kalt - funktioniert nicht
Klarspülgang warm - funktioniert nicht
Warmlufttrocknen - funktioniert
Wasserpumpe - läuft

Die einzelnen Spülgänge werden mechanisch geschaltet, und die Maschine versucht auch meines erachtens, die jeweiligen Programme umzusetzten.

Vielen Dank für eure Hilfe
MfG Timo
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.796
Wissensstand
Elektriker
Hallo Timo,

bitte für eine genauere Hilfestellung die PNC-Nr, F-Nr, etc. durchgeben.
Zu finden bei geöffneter Tür irgendwo im Türinnenrahmen oder auf dem Typenschild


Gruß flumer
 
P

Plops

Benutzer
Registriert
17.06.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Oh ok!
Prod-No. 911 821 052
Ser.-No. 737 001 11
 
S

Supermaus

Benutzer
Registriert
09.05.2008
Beiträge
286
Punkte Reaktionen
40
Hallo, bei Deinem Gerät könnten die Saugheber/Syphons verstopft sein. Also Tür auf Körbe raus und den grossen Siebteller raus. Nun müsstest Du rechts eine Plastekappe haben, wo oben eine Schraube ist. Diese lösen und Kappe abnehmen. Nun siehst Du die beiden blauen Saugheber oder auch Syphons genannt und einen kleineeren meisst hellblauen. Diese 3 Plasteteile einfach rausziehen und da wirst Du schon die Bescherung sehen. Also alle 3 Teile grünglich saubermachen, so dass da keine Verstopfung mehr drin ist. Nun das Teil saubermachen, wo die Saugheber reingesteckt werden. Am besten mit einer Flaschenbürste, da kann auch ganz schön Schlamm drin sein. Nun ganz wichtig! Dieses Teil hat 3 Kammern. Hinten eine grössere und vorn 2 kleinere. In der hinteren Kammer ist normal, wenn etwas Wasser drinn ist, aber in der vorderen beiden Kammern darf überhaupt kein Wasser drin sein. Das ist ganz entscheidend und wichtig für die ganze Funktion der Saugheber und somit der Erkennung des Füllstandes durch den Niveauschalter. Sollte in den beiden vorderen Kammern Wasser sein, dieses unbedingt raussaugen ( mittels kleinen Schlauch o.ä. ). Ist das alles sauber und wasserfrei, dann wieder alles zusammenbauen, wo bei man bei den blauen Teilen auch nichts falsch machen kann, da sie ohne Gewalt anzuwenden nur in der richtigen Position wieder reingehen, also grösserer Saugheber auf die höhere Zwischenwand und kleinerer auf die kleinere Zwischenwand und bei dem hellblauenteil ist auch eine Ecke abgeflacht als Führung. Also man kann da eigendlich nichts falsch machen. Nun müsste das Gerät wieder funktionieren und diese Reinigung sollte man mal gelegendlich wiederholen und da gibt es kaum Probleme mit dem Gerät. Durch diese Verstopfung können die verschiedensten Fehler auftreten von ungenügendem Füllstand, kein Wasserziehen, kein Abpumpen, kein Heizen ... . Du solltest aber nebenbei gesagt auch den schon mehrfach beschriebenen Eimertest durchführen, ob überhaupt genug Wasser ans Gerät kommt. Also viel Erfolg.
 
P

Plops

Benutzer
Registriert
17.06.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo, Supermaus! Es hat so funktioniert, wie du es beschrieben hast! Habe die 2 blauen Syphons von außen und innen mit einem Fettlöser gründlich gereinigt. Ebenso habe ich die Siebe auch mal alle mit Fettlöser behandelt. Der Innenteil der Kammer ging von der Verschmutzung her. Läuft eigentlich durch die blauen Syphons sauberes Leitungswasser, weil sich dort kleinere stücke Schimmel oder Schmand abgesetzt hatten!? Vielen Dank für deine intensive Hilfe!!! MfG Timo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Electrolux ESI 654 B-W-X-K Spült nicht ordenlich Wasser!?
Oben