Dual CV 1120 Sicherung

Diskutiere Dual CV 1120 Sicherung im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Dual Typenbezeichnung: CV 1120 Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

nevermindbo

Gast
  • Dual CV 1120 Sicherung
  • #1
Hersteller: Dual
Typenbezeichnung: CV 1120
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Tag Leute!

Ich hab hier nen Dual CV 1120 Verstärker!
Jetzt ist was ziemlich blödes passiert und zwar gab es einen Kurzschluss zwischen + und - Leitung des Lautsprecherausgangs!
Wenn ich jetzt versuche ihn einzuschalten passiert folgendes:

Die Led leuchtet kurz auf (0,5 sec) aber dann brennt sofort die Eingangssicherung durch! (Die die noch vor dem Trafo sitzt)

An was kann das liegen? Ich hab zwar schon Ahnung von Elektronik, aber net unbedingt von Reperaturen und schon garnet von Verstärkern *G*

Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen!
Danke schonmal!

mfg
Dominik
 
  • Dual CV 1120 Sicherung
  • #2
also ich würde mal sagen, du hast von dem betreffenden kanal (den du am ausgang kurzgeschlossen hattest) die endstufe abgeschossen.

ich kenne dein gerät nicht. es gibt zwei arten, diskrete endstufen und welche mit einem leistungs-hybrid-IC.

bei diskreter endstufe:
-> die leistungstransistoren am großen kühlkörper durchmessen.
du kannst dabei als vergleich den anderen kanal nehmen (ich gehe jetzt davon aus, daß der noch geht ).
es sind pro kanal ein NPN und ein PNP verbaut. gelegentlich darlington.
falls du fündig wirst: auswechseln: danach aber nochmal mit dem ohmmeter auf die suche gehen, ob nicht noch in der treiberstufe mehr kaputt ist.

bei hybrid-IC: da mußt du wohl dieses IC auswechseln.

Bernhard
 
  • Dual CV 1120 Sicherung
  • #3
der ist diskret aufgebaut. Wenn du (ma für nen Laien) die dazugehörige Endstufe abhängst, also diese 2 grossen Transistoren, sollte zumindestens dein Gerät wieder auf der anderen Seite spielen und angehen. Die Transistoren findest du auf dem grossen silbernen ? Kühlkörper, da lötest du die insgesamt 6 Beinchen ab. Dann neue Sicherung rein und ma einschalten. Geht dir dann die Sicherung wieder durch, hast du ganze Arbeit geleistet und ich würde an deiner Stelle die finger davon lassen, da das dann nur einer kann der sich mit der Materie auskennt. Ansonsten wechselst du die Endstufen. Das war als Vergleichstyp BD 249 C und 250 C wenn ich den Verstärker noch richtig im Kopf habe. Wenn du das hier nicht richtig verstanden hast, oder die Endstufe suchst, dann poste mal ein Bild vom offenen Verstärker.

Grüße

Jürgen
 
  • Dual CV 1120 Sicherung
  • #4
awa isch klar was du meinst ^^
bin net soo der laie wie sich's vllt angehört hab *lol*
hab scho einige ahnung von elektronik, nur halt von verstärkern net so sehr *gg*

also des werd ich jetzt auf jeden fall mal probieren!

danke dann mal für die hilfe! ich meld mich wieder!

gruß
 
  • Dual CV 1120 Sicherung
  • #5
so da bin ich wieder ^^
ich hab die transitoren jetzt getauscht!
boxen angeschlossen, pc angeschlossen, angeschalten, gelaufen!
war schon voll happy doch plötzlich (so nach 30 sek) geht der verstärker aus! geschaut...

gleiche sicherung ist wieder kaputt gegangen! was kann noch sein??

greez
 
  • Dual CV 1120 Sicherung
  • #6
Zu hohe Stromaufnahme, da hast du wohl noch ein paar Sicherheitswiederstände durchgeschossen, evt. ja auch wieder die Endstufen..
 
  • Dual CV 1120 Sicherung
  • #7
eine weitere möglichkeit wäre auch noch die ruhestromeinstellung.
dafür gibt es in der nähe der treiberstufe ein poti (pro kanal eines).

gut möglich, daß deine neuen transistoren etwas anders waren als die alten und daher der ruhestrom jetzt viel zu hoch ist.
es gibt designs, wo bei deutlich zu hohem ruhestrom das ganze instabil wird, d.h thermisch wegläuft (transistoren werden heiß, ruhestrom steigt weiter an, ....)

hast du denn die transistoren an allen beiden kanälen ausgewechselt?
falls ja: schlecht. dann brauchst du für den ruhestrom ein manual, wo der richtige wert drin steht.

falls nein:
spannung über den niederohmigen emitterwiderständen (in der nähe der leistungstransistoren) des kanals mit den alten tranistoren messen.
da mißt man so größenordnung 50 - 100mV. (einfacher: vom emitter des BD249 zum emitter des BD250 messen).
dann die am anderen kanal genauso einstellen. natürlich auf keinen fall am funktionierenden kanal am poti drehen!!

allerdings denke ich auch, daß jetzt auf alle fälle wieder die transistoren durch sind...

Bernhard
 
  • Dual CV 1120 Sicherung
  • #8
ich tippe auch auf Ruhestrom, wobei 30 Sekunden ein bischen wenig ist. Der Kurzschluss war zumindestens weg. Mess doch noch mal die Endstufentransistoren.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Dual CV 1120 Sicherung

Ähnliche Themen

Fernseher Dual TV 2110 VT schaltet ab

Zurück
Oben