DAEWOO DTJ-28A7-100D ging plötzlich aus

Diskutiere DAEWOO DTJ-28A7-100D ging plötzlich aus im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: DAEWOO Typenbezeichnung: DTJ-28A7-100D Chassi: CP-810/WP-811 MAIN...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

longitudinal

Neuling
Registriert
04.08.2005
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: DAEWOO
Typenbezeichnung: DTJ-28A7-100D
Chassi: CP-810/WP-811 MAIN

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Betriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,
Mein DAEWOO ging plötzlich aus. Kein Bild Kein Ton. Lediglich von der Platine
rechts oben hört man ein leises tickern. Die rote Fernsehlampe flackert im gleichen tackt. Kann dieses tickern keinem Bauteil zuordnen.
Wer kann mir helfen?

Besten Dank im voraus.
Gruss
Ulrich
 
E

EM2-Gott

Gast
Hallo,

diesen ticken könnte auf eine Belastung (Kurzschluss) hinweisen. Ist den die Horizontalendstufe in ordnung?
 
HansHubert

HansHubert

Benutzer
Registriert
30.01.2007
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich habe das gleiche Problem mit dem gleichen Gerät.

BU habe ich getauscht, danach knallte der FBT, FBT auch getauscht.
Jetzt tickt das Netzteil wieder!

Wie kann ich am einfachsten die Vert.- Hor. Endstufe Testen?
Hat jemand eine andere Idee?

Vielen Dank ...
Hans
 
Z1013

Z1013

Benutzer
Registriert
16.09.2006
Beiträge
2.864
Punkte Reaktionen
390
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
...erst mal einen Lampentest machen, brennt die Lampe könnte der Fehler im Horizontalteil liegen. HOT Q401 wieder defekt ?...D404
Vertikalendstufe I301 auslöten ...
 
HansHubert

HansHubert

Benutzer
Registriert
30.01.2007
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hi Siggi,

danke für die Tipps.
Den Lampentest habe ich ganz am Anfang schon gemacht. (war ok.)
Das Ticken war weg!
D404 habe ich ausgebaut und durchgemessen (ist ok.)
Vertikalendstufe I301 habe ich ausgebaut. Netzteil tickt immer noch.
Sollte ich den Lampentest wiederholen?
Kann ich das Gerät ohne P404 betreiben?

Gruß
Hans
 
Z1013

Z1013

Benutzer
Registriert
16.09.2006
Beiträge
2.864
Punkte Reaktionen
390
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Sollte ich den Lampentest wiederholen?

Ja, es kann ja durch den Überschlag des ZT etwas kaputt gegangen sein.

Kann ich das Gerät ohne P404 betreiben?

...wenn du die Diode D404 meinst ? nein !
Kondensatoren in der H-Stufe (C402,404,405 ) überprüfen, auch auf Kapazität !
 
HansHubert

HansHubert

Benutzer
Registriert
30.01.2007
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Daewoo

Hi Siggi,
nein, ich meinte den Stecker P402

Gruß
Hans
 
H

harrypotta

Benutzer
Registriert
03.03.2007
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Zeilentrafo tauschen, Horiz.-Transistor und Diode(schaut aus wie ein großer Tr. nur halt mit 2 Füssen!) hinter dem Kühlblech an dem der Hr-Tr. angeschraubt ist messen, bei Schluß das def. Teil noch tauschen.
Dann geht das Gerät in 90% der Fälle.
Danke.
 
HansHubert

HansHubert

Benutzer
Registriert
30.01.2007
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Daewoo ging plötzlich aus

Ich habe gerade den Lampentest wiederholt. Die Lampe geht für 5 sec. an, danach geht der TV in standby und die Lampe geht wieder aus. Das kann ich auch wiederholen. Ist doch ok? Ich werde mich demnächst an die Kondensatoren machen. Wollte nur wissen, ob der Lampentest so ok ist.
Kann ich den BUW1015ST nachmessen?

Gruß
Hans
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: DAEWOO DTJ-28A7-100D ging plötzlich aus

Ähnliche Themen

Daewoo DTJ-28A7-100D Kiste hängt im Servicemode?

Daewoo DTJ-28A7-100D PT33E1O 0300 Weisse Streifen oben am Bi

Daewoo / DTJ-28A7-100D / Chassis CP 810 - keine Funktion!

Mein Philips geht nicht mehr

Fernseher geht nicht an

Oben