Constructa Energy 1200 S Lauter Knall

Diskutiere Constructa Energy 1200 S Lauter Knall im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Constructa Typenbezeichnung: Energy 1200 S E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Lauter Knall Meine Messgeräte:: kein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

chocho1190

Benutzer
Registriert
12.06.2010
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
1
Hersteller: Constructa

Typenbezeichnung: Energy 1200 S

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Lauter Knall

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo
Ich habe gerade einen Anruf meiner Eltern erhalten, dass es einen lauten Knall während des Waschens gab. Die Maschine hat dann noch normal das Programm zu Ende gefahren. In der Maschine liegen kleine Kunststoffteile, die zermahlen aussehen. Ich fahre morgen mal dahin und nehme mal den Deckel hinten und oben ab. Vielleicht hat ja schon jemand eine Idee, was es sein könnte.
Gruss chocho
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.028
Punkte Reaktionen
3.012
Wissensstand
Elektriker
Hallo chocho,
schreib dir die vollständige E-Nr. auf und poste sie hier.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
wo ist "in der Maschine"? In der Waschtrommel oder im Gehäuse?
 
C

chocho1190

Benutzer
Registriert
12.06.2010
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
1
Laut Aussage meiner Eltern liegen die Teile in der Trommel, einige direkt am Rand des Gummis zur Trommel hin in der Wulst.
Sobald ich morgen früh da bin, werde ich Genaueres posten.
 
C

chocho1190

Benutzer
Registriert
12.06.2010
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
1
Hallo
Hab jetzt mal einen Blick in und unter die Maschine geworfen. Es ist eigentlich nichts zu sehen, beim Drehen der Trommel kam es immer an der selben Stelle zu einem Kratzgeräusch. Daraufhin habe ich die Maschine seitlich gegen eine Wand gelehnt und mal druntergeschaut. Auch Alles normal. Als ich sie wieder abgestellt habe und die Trommel nochmals gedreht habe, hört man ein durchgehendes Rasseln von losen Teilen irgendwo unterhalb der Trommel. Es hat sich etwas, wahrscheinlich metallisches gelöst, man sieht es aber nicht, also nichts liegt in der Trommel. Kommt man da überhaupt irgendwie ran oder muss das Gerät ungeöffnet in den Schrott bzw. lohnt sich der Aufwand?
E Nr: CWF12A11/05 FD8708 100059
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
da wird sich wohl der Heizstab aufgelöst haben - hast Du mal mit Taschenlampe durch die Trommellöcher gespäht - das müsste man doch sehen...

und wenn´s so ist, dann neue Heizung rein. (vorher natürlich die "Reste" raus)
 
C

chocho1190

Benutzer
Registriert
12.06.2010
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
1
Ich bin jetzt kein Waschmadchinenfachmann. Wo genau muss ich schauen, mittig unten oder eher seitlich? Wäre der Wechsel auch von mir als Laie durchführbar oder muss man vom Fach sein? Lohnt sich der Wechsel wenn ihn eine Firma machen muss? Ich hab da vorhin auf den ersten Blick keine Möglichkeit gesehen dort mal reinzuschauen und zum Wechsel muss da ja offen.
Bin jetzt auch nicht mehr vor Ort, da ich gleich zur Arbeit muss. Fahre morgen wieder hin und schaue nochmal was ich finden kann.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
der Heizstab ist unten, eingebaut von hinten, guggstu hier mal...
und mit ein bischen Geschick schafft man das bestimmt selbst

und zum Schauen muss mehr oder weniger Dein Kopf und ne Lampe in die Trommel - leg die Ohren ein bischen an! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chocho1190

Benutzer
Registriert
12.06.2010
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
1
Das mit dem Reinschauen hätte ich soeben noch ohne Tipp hinbekommen.
 
C

chocho1190

Benutzer
Registriert
12.06.2010
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
1
Warum fehlt denn hier die Hälfte von meinem letzten Eintrag ?
Jetzt fehlt wieder Alles :o
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chocho1190

Benutzer
Registriert
12.06.2010
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
1
Ich versuche es noch einmal.
In meinem ursprünglichen Text stand, ob ich nach Ausbau des Heizstabes genug Platz habe, um die Reste rauszuholen, dass ich mich für die bisherigen Tipps bedanke und hinter dem hinbekommen war ein lachender Smiley.
Keine Ahnung warum da immer was fehlt.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
der Heizstab hat ja einen ziemlich grossen Flansch zum Bottich hin, da bekommt man eigentlich alles gut raus - wichtig bim Einbau ist, dass der Stab richtig sitzt, im Bottich ist so eine Art "Niederhalter", ziemlich weit zur Front (Bullauge) hin...

das hatten wir gerade neulich in diesem Thread
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.028
Punkte Reaktionen
3.012
Wissensstand
Elektriker
chocho1190 schrieb:
beim Drehen der Trommel kam es immer an der selben Stelle zu einem Kratzgeräusch. Daraufhin habe ich die

Wird wohl ein BH-Bügel drin sein.
Wenn nicht dann prüfe, ob die Trommel Axialspiel hat. Das sollte 3mm nicht überschreiten, sonst Schrott.
BH-Bügel bekommst du mit einem Drahthaken (aus Drahtbügel-Reinigung) und Taschenlampe zu 80% raus, ohne lange Schraubarbeiten.
 
C

chocho1190

Benutzer
Registriert
12.06.2010
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
1
Es war nur Bettwäsche in der Maschine und ein Bügel würde doch auch nicht diesen heftigen Knall und das Geräusch beim Trommel drehen erklären, nachdem ich das Gerät seitlich an die Wand gelehnt habe, oder?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.028
Punkte Reaktionen
3.012
Wissensstand
Elektriker
chocho1190 schrieb:
Es war nur Bettwäsche in der Maschine und ein Bügel würde doch auch nicht diesen heftigen Knall und das Geräusch beim Trommel drehen erklären, nachdem ich das Gerät seitlich an die Wand gelehnt habe, oder?
Du kannst zweifeln, oder selbst nachsehen. :(
 
C

chocho1190

Benutzer
Registriert
12.06.2010
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
1
Ich schau mir das morgen früh mal an und werde berichten
 
C

chocho1190

Benutzer
Registriert
12.06.2010
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
1
Ich hab den Heizstab mal ausgebaut. Schaut euch mal die Fotos an, da muss es wohl irgendwas im Inneren zerrissen haben wodurch der heftige Knall entstanden ist. Es ist aus Kunststoff und war wohl vorher ringförmig denke ich. Beim Drehen der Trommel hört man immer noch etwas rascheln, die Öffnung vom Heizstab liegt so tief, dass man nicht richtig reinschauen kann. Zum Rausziehen hab ich das Ganze am Motor mit einer Hand angehoben, damit ich den Stab über die Kante bekomme. Ich habe ein Stück von dem abgerissenen Material mit zwei Fingern fassen können, aber bekam es nicht raus, hängt wohl noch irgendwo fest. Hab die Maschine mal etwas nach hinten gekippt, aber jetzt ist das Stück nicht mehr zu finden. Man kommt auch wirklich sehr schlecht dran. Die Rückwand geht aber wohl nicht weiter ab, habe keine Möglichkeit gefunden.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    604,1 KB · Aufrufe: 378
  • image.jpg
    image.jpg
    501,7 KB · Aufrufe: 369
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Spannring von der Fenstermanschette? Aber wie zieht der sich IN den Bottich? :fgrin:
Habe ich noch nie in der Hand gehabt, da muss unser Freund von der Havel ran...

M.E. muss dazu Gehäusedeckel und Front ab, und die Manschette sollte man auch genau kontrollieren - aber dass das laut knallt im Betrieb, kein Wunder - warscheinlich sehr unwuchtig gelaufen
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.028
Punkte Reaktionen
3.012
Wissensstand
Elektriker
havelmatte schrieb:
Wird wohl ein BH-Bügel drin sein.
Sind sogar 2 BH-Bügel drin, lt. Fotos.
Sollte es jetzt immer noch kratzen, dann ist noch ein oder mehrere BH-Bügel drin. Hab da auch schon bis zu 8 Bügel aus einer WM geholt.
Wie die du rausbekommst, habe ich schon geschrieben.
Für alle Mitleser!!! BH´s gehören nicht in die Waschmaschine, das ist Handwäsche, so wie es auf dem Wäsche-Etikett steht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Constructa Energy 1200 S Lauter Knall

Ähnliche Themen

Siemens (Bosch/Constructa) Qualtät und Service

Bauknecht WA Star 1200 hat Unwucht (?)

Oben