Constructa CP531Vp Alle Lampen leuchten, befüllt dauernd und pumpt

Diskutiere Constructa CP531Vp Alle Lampen leuchten, befüllt dauernd und pumpt im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Constructa Typenbezeichnung: SD13J1C E-Nummer: CP531V9/08 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Alle Lampen leuchten, befüllt und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

etepetete

Benutzer
Registriert
25.07.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hersteller: Constructa

Typenbezeichnung: SD13J1C

E-Nummer: CP531V9/08

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Alle Lampen leuchten, befüllt und pumpt kurz ab

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Moin,

trotz vielem Lesen keine Fortschritte :(

Der Probant ist 15 Jahre alt...
Beim Einschalten leuchten augenblicklich alle Anzeigelemente, Programmtasten (Kein Display vorhanden)

Video zum Fehler

Sofort wird Wasser befüllt (er pumpt nicht erst ab!)

Egal ob Tür auf oder zu.

Kein Tastendruck hat Auswirkungen außer das die Anzeigeelemente etwas Dunkler werden (als würde der Strom etwas einknicken)

Eine ganze Zeit wird Wasser befüllt bis diese ..öh... Apparatur (verdammt wie hieß das Ding ... das unter der Wassertasche) an die auch der Schwimmer der Sicherheitswanner (im übrigen keine Wasser drin, bzw nur mm Bodensatz) geht wegen hohem Wasserstand "auslößt", es wird kurz abgepumpt, dann wieder befüllt. Das passiert die ganze Zeit.

Er füllt also die ganze Zeit nach, dann springt mit einem ordentlichen Ruck die Pumpe an, pumpt 5 Sekunden, ausgelößt von dem Hebel auf dem Schwimmer. Betätige ich diesen kann ich auch die Maschiene leerpumpen lassen.

Das Labyrinth und dieser Auftriebgeber hatte ich ausgebaut und gereinigt. sahen aber vorher recht gut aus.

Steuerplatine Platine AKO 49 819 sieht gut aus (kalte Löststellen etc würde ich erkennen, behaupte ich einfach mal), Bauteile io, Kondensatoren unauffällig, keine Verfärbungen etc.

Den Hauptschalter hatte ich auseinander, mittlerer Kontakt (der 3. von 6, für Stromversorgung war geschwärzt, aber nach Reinigung sieht er wieder gut aus)

Klemme ich alles von der Platine ab außer Netzversorgung passiert nichts, alles bleibt dunkel. Sobald Stecker für Heizung rein, leuchtet alles.

Bei Kontrolle vom Sieb habe ich mehrere Großteile (Olivenkerne) hinter dem Sieb gefunden, wo sie hätte nicht sein dürfen. Es könnte also sein das weitere Teil im Inneren der Rohre sind (da habe ich mich noch nicht rangetraut)

An dieser "Schwimmerbaugruppe" war der obere der beiden Schalter, an dieser "Druckdose" wo ganz langsam so ein Pin rauskommen kann, waagerechter blauer Hebel, an einem der Anschlüsse etwas verfärbt,aber nicht schwarz.. falls das von Bedeutung ist.


Unter der Wassertasche ist noch ein...? MAgnetschalter? so ein kleines rundes Ding, 2 Anschlüsse, ausgebaut so ein federner Pin. Dieser wird gut warm, nicht Heiß aber spürbar warm. Auch das als Randnotiz

Was tun? Was nun?

Kann mir da jemand weiterhelfen? Brauch es noch mehr Infos?
Ich werde inzwischen mich mit dem Besänftigungstanz für das Weibchen beschäftigen udn hoffen hier kann mich jemand von meinem Tanz b befreien (und dem Kauf einer neuen Maschine.. gut sie hat 15 Jahre geschafft, aber eigentlich sieht die überraschend gut von innen aus, wäre zu schade)

Grüße
Rudi
 
Zuletzt bearbeitet:
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
der rote Schwimmer sollte sich normalerweise nicht bewegen, bzw nicht soviel daß der Schalter anspricht, falls das der Fall ist mußt du das Rohr zum Siebtopf und das Gebersystem zelegen und reinigen
 
E

etepetete

Benutzer
Registriert
25.07.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Der rote Schwimmer kommt auch nicht sofort. erst läuft der Spülraum ca 2cm voll. Mann kann unter dem SChwimmer sehen wie langsam das Wasser ansteigt. und dieser dann mit aufsteigt.

Aber ich werde versuchen das dort auch mal auseinander zu bauen und reinzugucken


Das Gebersystem ist das mit dem Schwimmer (habe nun ein Video angehängt da sieht man was ich meine ;) ) das Teil hatte ich zerlegt und krustige Rückstände entfernt.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
etepetete schrieb:
Das Gebersystem ist das mit dem Schwimmer (habe nun ein Video angehängt da sieht man was ich meine ;) ) das Teil hatte ich zerlegt und krustige Rückstände entfernt.

Weder ein Video ist abrufbar, noch ist eine E-Nr. angegeben. :(
 
E

etepetete

Benutzer
Registriert
25.07.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Moin,

Typenschild entdeckt (die Buchstaben waren so abgegriffen das die kaum noch zu sehen war, einzig wegen CE Zeichen überhaupt aufgefallen das da was steht.)

Typenbezeichnung hinzugefügt und die E Nummer korrigiert (statt g ne 9.. meine Sauklaue ist schuld :( )

Video sollte eigentlich funktionieren... habe es an 3 Geräten probiert... können das alle anderen auch nicht sehen?
 
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
hast du das Gebersystem auch zerlegt und links neben dem Schwimmer den Einsatz im Gebersystem gereinigt? Da staut sich irgendwo das Wasser, ist ganz typisch der Fehler, schon 100 mal gehabt. Video habe ich angesehen
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Da ist der Riffelschlauch vom Gebersystem zum Pumpentopf (teil)verstopft.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Constructa CP531Vp Alle Lampen leuchten, befüllt dauernd und pumpt

Ähnliche Themen

Bosch S6N21B Umwälzpumpe pumpt kein Wasser durch die Sprüharme

Constructa S9J1C Maschine pumpt sich selbst das benötigte Wasser weg

Privileg 57545 Pumpt dauernd ab

Whirlpool DWH B00 Piept, blinkt dreimal, pumpt nicht ab

Siemens SD1301s Wasserzulauf prüfen leuchtet

Oben