Chassi Valvo vcc93/10

Diskutiere Chassi Valvo vcc93/10 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, ich hoffe jemand hat noch eine Idee, denn ich bin langsam mit meinem Latein am Ende. Habe alle Unterlagen zu dem Chassi und habe bereits...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

Canim

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich hoffe jemand hat noch eine Idee, denn ich bin langsam mit meinem Latein am Ende.
Habe alle Unterlagen zu dem Chassi und habe bereits Platinen für Video Vorstufe und Bildgeometrie getauscht. Keine Veränderung. Spannungen sind an allen IC's. Spannungen an Endstufe sind auch da.
Verändere ich den Fokus ändert sich die Schärfe. Verändere ich ganz leicht Ug2 ändert sich auch die Bildgröße. Ug2 sollte 650V sein messe aber nur mit einfachem Multimeter 350V DC (DC sollte richtig sein?).
Habe schon den 1M Widerstand getauscht da durchgebrannt.
Sporadisches Einschalten der Röhre durch Neukontaktierung des Zeilentrafos beseitigt.
Zeilentrafo defekt?

Ich bin echt ratlos.
Danke schon mal für die Hilfe.
cu
Michael
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

ändert sich nur die Bildgröße wenn Du an G2 drehst oder auch die Helligkeit ? Wird der Zeilentrafo übermässig warm ?

Gruß
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
113
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Was für ein Gerät?
Videoendstufenspannung wie hoch?
Spannung an den RGB-Endstufen wie hoch?
Was für eine Bildröhre ist drin?
 
C

Canim

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Also soweit ich es noch weiß ändert sich nicht die Helligkeit wenn ich an G2 drehe. Ich hab es auch nicht übertrieben. Nur ein paar Milimeter hin und hergedreht. Die Spannungen für die Endstufe an RGB werde ich heute Abend noch mal nachmessen. Hab gerade mein Scope rausgekrammt um zu sehen ob Signale anliegen.

Zum Modell muß ich sagen, daß das Chassi in einem Videospielautomaten verbaut ist mit einer 25'' Röhre (A66EAK51x01).

Das sollte soweit egal sein. Der Unterschied zum Fernseher ist ja nur daß noch weniger Komponenten verbaut sind wie keine PAL Bausteine oder Videotext. Eigentlich relativ simpel.

Ach noch was, die Regler für Helligkeit, Kontrast und Sättigung reagieren auch nicht obwohl Spannung anliegt. Ich denke daß liegt daran daß ich keinen Bildinhalt sehe.

Übermässige Wärme konnte ich nicht feststellen.

Vielen Dank soweit.
cu
Michael
 
C

Canim

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ich muß mich korrigieren. Wenn ich G2 ändere ändert sich auch die Helligkeit und es sind nur 200V an G2 mit Scope nachgemessen.

Ich hab auch die RGB Einganssignale nachgemessen leider bekomme ich nur bei FBAS ein klares Signal RGB selbst sieht stark verzerrt aus, kann auch sein daß ich es nicht richtig abbilden kann.

Am Ausgang der Vorstufe messe ich die Signale auch.

Nur am Bildröhrensockel also am Ende der Endstufe hab ich kein Signal sollten eigentlich 150V sein. nada.

200V Versorgung für die Endstufe sind da und auch die Heizspannung ist vorhanden.

Die Horizontale Ablenkspannung kann ich nachmessen aber die Vertikale ist nicht vorhanden.

Meiner Meinung nach ist erstens der Zeilentrafo defekt und zweitens hat es wohl die Endstufe mitgenommen. Wahrscheinlich hat das alles auch den 2kV Kondensator der parallel an dem 1M Ohm Widerstand hängt auch erlegt.

Werde erstmal mir eine neue Endstufe besorgen. Das sollte wenigstens einen Bildinhalt geben.

Ach noch was der Zeilentrafo erwärmt sich doch und auch alle anderen Leistungstransistoren.

Vielen Dank.
cu
Michael
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo

was passiert wenn Du G2 aufdrehst ? Erscheint ein horizontaler oder vertikaler Strich ?

Gruß
 
C

Canim

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wie schon gesagt ich sehe ein horizontales zigzag-Muster.

-----------------------


----------------------


----------------------
So änlich sieht es aus.
Nur es ist halt eben eine geschlossene Linie von rechtsoben nach linksunten (leider hier nicht zu sehen). Das wiederholt sich mehrmals auf dem Schirm.
Die Anzahl dieser Wiederholungen kann ich auf der Oszillatorplatine mit ich glaube VFreq verändern.

Sorry ich sehe gerade hab mich im Thema verschrieben. Es soll heißen horizontale Streifen und nicht vertikale. Grund: Röhre liegt derzeit auf der Seite. ;)

cu
Michael
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
113
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
So wie ich das sehe, sind die Ablenkstufen in Ordnung, sonst wäre nämlich kein helles Bild mit Streifen zu sehen.
Damit ich ein Bild bekomme, brauche ich folgendes:
Heizung - ist da
200V für Videoendstufe - ist da
G2, je nach Meßgerät 250 - 700V - ist da
Hochspannung ca. 24kV - ist da
Videoansteuerung BR etwa 150V - [glow=red]ist nicht da[/glow]
Ansteuerung BR-Platte Signal ca 3-4Vss - ist da
Somit sollte der Fehler auf der BR-Platte zu suchen sein, eine der Endstufen def. oder die Cutoff Regelung.
Gruß
RHarbig
 
C

Canim

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hi,
erstmal danke für die Hilfe.
Ich bekomme am Wochenende eine neue Endstufe und werde dann mal sehen was los ist.
Ich melde mich wie es geklappt hat.
cu
Michael
 
C

Canim

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hi,
ich hab die Endstufe erneuert.
Alles funzt wieder.
Ich konnte nicht aufhören zu daddeln.
Gut Nacht.
cu
Michael
 
RHarbig

RHarbig

Benutzer
Registriert
03.05.2005
Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
113
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Meinen Glückwunsch zu so viel Hartnäckigkeit. Respekt!
Grüße aus Berlin
RHarbig
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Chassi Valvo vcc93/10
Oben