CD-Player springt lange beim Suchen des Trackanfangs

Diskutiere CD-Player springt lange beim Suchen des Trackanfangs im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, ich hab da nen älteren (12+ Jahre) Kenwood CD-Player. Der tat bisher immer ganz gut aber jetzt braucht er besonders bei gebrannten (aber...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

bl00x

Benutzer
Registriert
15.11.2004
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich hab da nen älteren (12+ Jahre) Kenwood CD-Player. Der tat bisher immer ganz gut aber jetzt braucht er besonders bei gebrannten (aber nicht bei allen) CDs immer ewig bis er den Start des ersten Tracks oder dann beim SkipTrack den Start eines folgenden Tracks findet. Manchmel findet er ihn auch nie. Reinigungs-CD hatt ich drin.

Was kann das am ehesten sein?

- Kann man den Laser nochmals reinigen?
- oder ist da was an der L-Einheit verstellt - kann man da selber was machen mit Löter und Multimeter?
- Oder kann es auch der 'Schlechtlauf' des Schlittens sein, wo kriegt man entsprechendes Fett her?

Danke für alle Hinweise!

-----------------------
Da geht halt nix über die guten alten Philips CD650 Laufwerke:)
Mit etwa 15 Jahren liest der immer noch alles, mit super Fehlerkorrektur, bis auf CDRW.
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Ich würd mal probieren den Focus und Tracking offset
nachzustellen....

Gruss Alde
 
B

bl00x

Benutzer
Registriert
15.11.2004
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Gibt es da irgendwo ne Anleitung

Danke, für dei umgehende Antwort.

Ich hab da auch schon ein paar Potis gesehn auf der Platine.

Nur welches davon ist es?
Was ist das Kriterium nachdem ich es einstellen muß?
Gibt es irgendwo ne kleine Beschreibung dazu?
Reicht dafür ein Multimeter aus oder brauchts ein Oszi?

Danke.
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Da gibts natürlich die umfangreichsten Möglichkeiten
mit Frequenzgenerator,Oszi etc.....

Ich versuch halt zuerst mal ganz vorsichtig an den
Potis zu drehen.Am besten vorher mit Edding markieren.

Dann hört man auch schon den Laser wie er versucht den
Titel zu finden oder bleibt ganz stehen.
Da braucht man schon etwas Gefühl - hat er den Punkt gefunden
läuft er auch ziemlich ruhig und "rund"

Das bekommt man schon raus....

Wie gesagt - Potis markieren,dann kann man sie immer
zurückstellen...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: CD-Player springt lange beim Suchen des Trackanfangs

Ähnliche Themen

Kenwood DP 5010 CD Player Kein Abspielen der ersten Titel

Kenwood DP-1060 CD springt (defektes Zahnrad)

Original BMW 6x CD-Wechsler erkennt CD´s und Tracks spielt a

Denon UCD 100 CD Player liest nicht ein ! Keine Reaktion des

CDs "springen" beim Abspielen im CD Player

Oben