Bosch WTW86271/19 Fehlermeldung E56 im Display

Diskutiere Bosch WTW86271/19 Fehlermeldung E56 im Display im Forum Reparatur Trockner im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo zusammen, wenn man den Trockner einschaltet erscheinen im Display drei Striche. Sobald man ein Programm auswählt piepst es nach ca. 15...
F

Franky717

Benutzer
Registriert
17.09.2022
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller
Bosch
Typenbezeichnung
WTW86271/19
Kurze Fehlerbeschreibung
Fehlermeldung E56 im Display
E-Nummer
WTW86271/19
Meine Messgeräte
  1. kein Messgerät
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo zusammen,
wenn man den Trockner einschaltet erscheinen im Display drei Striche.
Sobald man ein Programm auswählt piepst es nach ca. 15 Sekunden und im Display steht der Fehler E56.
Habe das Gerät total zerlegt und gereinigt aber keine Veränderung.
Überall im Gerät waren viele Flusen und auch der Restfeuchtesensor war total zugeflust.
Hatte das Gerät ca. 4 Stunden ausgesteckt und auch alle Steckverbindungen am Bedienteil und am Leistungsmodil getrennt und wieder neu eingesteckt.
Kann es sein das daß Leistungsmodul einen weg hat und wenn ja ist dieses reparabel ??
Vielen Dank für eure Antworten.
 

Anhänge

  • 20230107_201943.jpg
    20230107_201943.jpg
    200,5 KB · Aufrufe: 23
  • 20230107_205835.jpg
    20230107_205835.jpg
    248,9 KB · Aufrufe: 21
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
1.038
Punkte Reaktionen
202
Wissensstand
Elektriker
F

Franky717

Benutzer
Registriert
17.09.2022
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Guten Morgen und danke für deine Antwort.
Ja das habe ich vorher auch gelesen.
Da ich selber leider die Bauteile nicht messen kann könnte es zu 70% die Leistungselektronik sein.
Diese kann man anscheinend aber nicht reparieren sondern nur durch eine neue mit der richtigen Software ersetzten wenn ich das richtig verstanden habe.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.814
Punkte Reaktionen
3.427
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Franky717

Poste auch die FD Nr., ergibt das Alter (vom Gerät).
Fehlermeldungen, sind oft nur Richtungsweisend, kein 100% tiger Hinweis.
Soweit ist die Technik leider noch nicht.
Wenn unter der Fehlermeldung nicht direkt was zu finden ist (Stecker überprüft usw.), dann würde ich den W/P–TR mit einem Gerätetester überprüfen. Bei einem feinen Masseschluss, bis 80 MΩ, können ausgefallende Fehlermeldungen erzeugt werden.
Auch feine Fusseln incl. Kondensfeuchtigkeit, können auf den Elektroniken feine Übergangswiderstände erzeugen, die können mit Isopropanol und einen Pinsel gereinigt werden.
Da ist es angebraucht, wenn in der Richtung Kenntnisse vorhanden sind.
Evtl. hast du in deinem Bekanntenkreis einen Elektriker,
oder einen versierten Handwerker, den du um Hilfe bitten kannst

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
F

Franky717

Benutzer
Registriert
17.09.2022
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Schiffhexler.
Anbei ein Bild mit der FD.
Habe vorher auch das Bedienteil abgebaut und zerlegt.
Auf der Platine waren auch Flusen die ich mit einer Zahnbrüste vorsichtig abgebürstet habe da ich kein Isopropanol habe und nicht mit Spritus oder sonstwas da rummachen wollte.
Leider auch ohne Erfolg.
Mal eine blöde Frage. Was ist ein Gerätetester?
Habe in der Nachbarschaft jemanden der evtl. Ahnung von Elektik hat.
Ich selber bin da absolut talentlos was das angeht.
Evtl. ist hier ja jemand aus dem Raum Ludwigsburg der behilflich sein könnte.
 

Anhänge

  • 20230108_131209.jpg
    20230108_131209.jpg
    202,3 KB · Aufrufe: 18
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.814
Punkte Reaktionen
3.427
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Franky717

E 56 →Kommunikationsfehler mit Bedienmodul. Möglicherweise auch
defekte Leitung oder Stecker zum Bedienmodul

Was ist ein Gerätetester?
Das sind Messgeräte nach den VDE - Vorschriften, um
die Sicherheit von Elektrogeräten zu gewähren.
Die sind „günstig“ zu bekommen, z.B. Metratester, so ab 900 Schoten aufwärts,
also nur was für Elektro-Profis.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
F

Franky717

Benutzer
Registriert
17.09.2022
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke dir Schiffhexler,

habe gerade per Zufall eine Bedieneinheit und ein Leistungsmodul von einem identischen Trockner für 25 € gekauft.
Der Gerätetyp ist auch WTW86271 aber das FD Datum konnte er mir leider nicht sagen da er seinen Trockner schon entsorgt hat.
Bei ihm war der Kompressor defekt.
Hoffe das beide Teile bis zum Samstag da sind und auch kompatibel sind und werde es dann testen.
Hoffe das er dann wieder geht.
Werde dann berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Franky717

Benutzer
Registriert
17.09.2022
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo zusammen,
die Teile sind heute angekommen und habe mich auch gleich drann gemacht.
Angefangen habe ich mit der Bedieneinheit aber die war es leider und wie erwartet nicht.
Dann habe ich das Leistungsmodul ausgebaut, geöffnet und gleich gesehen was los war.
Leistungsmodul getauscht und der Trockner geht wieder einwandfrei.
Nun mal eine Frage wie sowas passieren kann?
Hat der Trockner einen Kurzschluss bekommen da er überall schon sehr voll mit Flusen war.
Habe alles zerlegt und mit dem Staubsauber ausgesaugt.
Innen ist er nun wieder absolut Flusenfrei.
 

Anhänge

  • 20230113_162558.jpg
    20230113_162558.jpg
    213,2 KB · Aufrufe: 28
  • 20230113_162614.jpg
    20230113_162614.jpg
    214,4 KB · Aufrufe: 26
S

Schnurzel

Benutzer
Registriert
06.02.2009
Beiträge
555
Punkte Reaktionen
30
Innen ist er nun wieder absolut Flusenfrei.
Prima! Aber wenn du die Filter nicht penibel säuberst oder neue kaufst sieht es bald wieder so aus.
Die Flusen stammen aus deiner Wäsche....
 
M

Miata3de

Benutzer
Registriert
11.09.2020
Beiträge
173
Punkte Reaktionen
34
Wissensstand
Elektriker
Der Schaden ist ein weggebrannter Relais-kontakt.
Oft verursacht durch schlechte Lötstellen, die dann heiß werden und dadurch noch mehr kaputt gehen. Das Resultat ist dann ein stark erhöhter übergangswiderstand, der eine seht hohe Temperatur entstehen lässt.

Filter reinigen:
Das ganze am besten mit einer nicht zu harten Bürste und Spüli unter der Dusche / in der Badewanne.
Weichspülerreste oder auch nur Waschmittelreste setzen die feinen maschen zu, was in den meisten fällen nicht erkennbar ist.

Mein tipp, wenn du löten kannst ..
Löte auf der Leistungselektronik die Relaiskontakte nach, das sind min. die 4 weißen klötze, bei den schwarzen bin ich mir nicht sicher, ich kann die beschriftung nicht erkennen.
 
F

Franky717

Benutzer
Registriert
17.09.2022
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kann man das Relais austauschen bzw. erneuern oder ist das Leistungsmodul nur noch was für den Wertstoffhof?
Falls ja hätte ich eines in Reserve falls es nochmal passiert. Das andere ist ja schon eingebaut und ich habe erlich gesagt von 30 Jahren das letzte mal gelötet.
Habe vorher neue Flusensiebe bestellt da sie ja schon 5 Jahre alt sind und die Scharniere oder wie man das nennt schon teilweise gebrochen sind oder kurz davor stehen.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.125
Punkte Reaktionen
477
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
Ursache und Wirkung sind bei so einem Schaden nicht leicht zu finden. Gerne brennt der Relaiskontakt selbst weg (d.h. die Edelmetall-Beschichtung darauf), es gibt dort einen erhöhten Übergangswiderstand, und er führt , wegen der dort entstehenden Hitze, u.U. zu defekten Lötstellen der Kontaktanschlüsse. Dahin leitet sich die Wärme ja ab!
Anderes Scenario sind defekte Lötstellen wegen der mechanischen Bewegung des Relais selbst.
Da diese Relais nicht sehr teuer sind ist die Empfehlung, das Relais zu tauschen und sauber einzulöten.
 
F

Franky717

Benutzer
Registriert
17.09.2022
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ah ok. Das klingt doch schon mal nicht nach einem Fall für den Wertstoffhof.
Habe in der Nachbarschaft einen ehemaligen Radio- und Fernsehtechnicker (im Ruhestand) der mir das aus- und einlöten könnte.
Allerdings wie heisst das Bauteil genau bzw. eine Teilenummer das ich es bestellen könnte.
Schätze mal das dieses Relais nicht die Welt kostet.
 
C

chips

Benutzer
Registriert
24.11.2018
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
13
das Relais ist doch oben beschriftet ?!
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.125
Punkte Reaktionen
477
Wissensstand
Informationselektroniker
...genau, nur auf den Fotos nicht lesbar. @Franky717 sollte das aber doch ablesen können, vor Ort.
Wieso wir da jetzt gefragt werden ist nicht verständlich.
 
F

Franky717

Benutzer
Registriert
17.09.2022
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo.
Habe heute mal ein Bild davon gemacht aber ist in der Tat sehr schwer lesbar.
Selbst mit einer Lupe extrem schwer da etwas abzulesen.
899-1A-F-C G27 steht meine ich auf allen 4 Relais drauf.
Kann man aber selbst auf dem Foto nichts erkenne.
Habe im Netz nur eine Seite aus Asien gefunden wo das Realis so ausschaut.
Da kostet es 0,71€ zzgl. 1,76 € Versand.

https://de.aliexpress.com/i/4000691674692.html?gatewayAdapt=glo2deu
 

Anhänge

  • 20230114_115318[1].jpg
    20230114_115318[1].jpg
    209,9 KB · Aufrufe: 18
Zuletzt bearbeitet:
C

chips

Benutzer
Registriert
24.11.2018
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
13
warum aus USA und nicht das von Kessler-Elekronik ?
 
M

Miata3de

Benutzer
Registriert
11.09.2020
Beiträge
173
Punkte Reaktionen
34
Wissensstand
Elektriker
das Relais von dir wird nicht passen (wenn ich mich nicht irre) ..
du hast ein Relais mit wechsler, wenn ich es richtig gesehen habe sind aber nur schließer verbaut.
 
Thema: Bosch WTW86271/19 Fehlermeldung E56 im Display

Ähnliche Themen

Privileg - Quelle Privileg 926 IE Fehlermeldung im Display:

Oben