Bosch WAE283XL25 Trommel bremst bei Programmstart

Diskutiere Bosch WAE283XL25 Trommel bremst bei Programmstart im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: WAE283XL25 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Trommel bremst bei Programmstart Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
V

Vollhorst

Benutzer
Registriert
14.03.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: WAE283XL25

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Trommel bremst bei Programmstart

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo.
Neulich ist unsere Laugenpumpe durch eindringendes Wasser durchgebrannt. Ich habe sie durch eine neue ersetzt. Sie funktioniert einwandfrei.
Jetzt ist leider ein neues Problem aufgetaucht.
Wenn ich nun ein Programm starte läuft die Trommel mit Wasser voll die Trommel startet und wird direkt blockiert.
Wenn ich denn das Wasser auf "abpumpen" ablaufen lasse, und danach das Schleuder Programm ohne "spülen plus" starte, dreht sich alles wie gewöhnlich. Aber mit "spülen plus" wiederum nicht.
Hat vielleicht jemand einen Tip, woran das liegen könnte?
LG Andreas.
PS: es handelt sich um eine WAE283XL25 von Bosch.
Vielen Dank
 
V

Vollhorst

Benutzer
Registriert
14.03.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Wo sitzen die am bzw im Motor?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Hier sind 2 Parallelthemen mit baugleichen Geräten, da ist auch alles soweit beschrieben.
https://forum.iwenzo.de/siemens-wm14e3f1-fehler-21--t62044.html







Vielleicht ist es besser einen techn. versierten Bekannten um Hilfe zu bitten, oder den Kundendienst zu bestellen.

Die Motorkohlen sitzen wie der Name schon sagt am oder im Motor.
 
V

Vollhorst

Benutzer
Registriert
14.03.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Kohlen gerade ausgebaut. Sind gute 30mm lang. Danke für den tip, die sind es leider nicht. Wie gesagt, die Trommel dreht sich beim schleudern einwandfrei.
Hat vielleicht jemand noch ne andere Idee?
Vielen Dank
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vielleicht ist irgendwas im Geber und blockiert den Analogsensor / die Wasserstandserkennung...
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Lass Prüfprogramm 3 durchlaufen und berichte.
 

Anhänge

  • Prüfprogramm.jpg
    Prüfprogramm.jpg
    282,5 KB · Aufrufe: 710
V

Vollhorst

Benutzer
Registriert
14.03.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Meinst du die Art Sicherung, die im Boden verbaut ist?
Der kleine schwarze Knopf liegt frei. Und das Kabel steckt
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Vollhorst

Benutzer
Registriert
14.03.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Als ich versucht habe das Programm zu starten, wurde mir F26 angezeigt.
Kann mir jemand sagen was dieser Fehler bedeutet?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
siehste, sach ich doch:

Fehlercode: F:26 (F26)
Gültig für: Waschmaschinen von: Bosch / Siemens / Neff / Constructa (...) ab Baujahr 2009

Bedeutung des Fehlers:
Die Steuerung erkennt einen fehlerhaften analogen Drucksensor. Möglich wäre ein defekt des Sensors oder eine Verstopftung im Bereich der Luftfalle.

was Du machen kannst, muss der havelmeister sagen...
 
V

Vollhorst

Benutzer
Registriert
14.03.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hmmmmm.
Das soll einer verstehen.
Der Schalter is defekt und trotzdem pumpt die olle Maschine Wasser in die Trommel.
Oh großer Havelmeester, wat kann ich tun
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Mann, da haste aber einen seltenen Fehler. Ist aber nicht schlimm, die Fehlermeldung F26 muß doch schon vorher aufgetreten sein, oder??
Zuerst poste die FD-Nr. damit man weiß ob dein Gerät nach 2009 gefertigt wurde.

Dann nimm den Gerätedeckel ab, ziehe den dünnen schwarzen Schlauch von Analogsensor ab und puste in den Schlauch. Geht die Luft durch, dann bestell den Sensor neu. Bis das Ding erneuert ist, nicht waschen!!!

@wombi, gut kombiniert und den Zusammenhang erkannt.
 

Anhänge

  • Analogsensor.JPG
    Analogsensor.JPG
    69,5 KB · Aufrufe: 520
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
@wombi, gut kombiniert und den Zusammenhang erkannt.
Danke, Holmes!

@Vollhorst: in den Schlauch nach unten pusten, ob da alles frei ist - der analoge Sensor mag kein Pusten, ausser Du kaufst sowieso einen neuen!

Euer wombi-Watson
 
V

Vollhorst

Benutzer
Registriert
14.03.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Na ich unwissenter vollhorst, hab den analogsensor als aller erstes auseinander gebaut. :'(
Bis ich denn auf den Trichter kam, das die Pumpe hinüber ist.
Jetzt muss ich mir wohl neun neuen Sensor besorgen.
Vielen dank euch beiden.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
also VOR dem Einbau der neuen Pumpe schon? Na denn...

7€ sind ja nun nicht Welt - und das Teil haben schon viele vor Dir hingerichtet, und Du wirst auch nicht der letzte gewesen sein *tätschel* :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch WAE283XL25 Trommel bremst bei Programmstart

Ähnliche Themen

Bosch Logixx 7 Waschtrockner Geht nach Programmstart aus

Bosch Logixx8 Bosch Logixx8: Trommel dreht nicht Tür öffnet nicht

Samsung WF7AF5E3P4W Drehung blockiert

Bauknecht Bauknecht WAT Care 42SD Service leuchtet, Programm startet nicht

Bosch Silence comfort zieht kein Wasser, Platinenfehler möglich ?

Oben