BOSCH SMI69T65EU Sicherung & FI gekommen/ Blinken von Zu

Diskutiere BOSCH SMI69T65EU Sicherung & FI gekommen/ Blinken von Zu im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: BOSCH Typenbezeichnung: SMI69T65EU E-Nummer: SMI69T65EU/28 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Sicherung & FI gekommen/ Blinken...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

Jensemann

Benutzer
Registriert
03.09.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hersteller: BOSCH

Typenbezeichnung: SMI69T65EU

E-Nummer: SMI69T65EU/28

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Sicherung & FI gekommen/ Blinken von Zulauf und Klarspüler LED

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Gestern verabschiedete sich mein Geschirrspüler.
16A Sicherungsautomat wie FI fielen simultan.
Nun ist die Geräteinnenbeleuchtung aus. Es erscheint kein Fehlercode. Nur die roten LED für Klarspüler wie Zulauf blinken nach wenigen Sekunden.

Woran mag das liegen? Wasser habe ich nicht identifiziert.
Gruß Jens
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ah, havelmeisters Liebling mit Flottenspeicher UND Zeolith... - klarer Fall für Werks-Kundendienst oder Schrottplatz!
 
J

Jensemann

Benutzer
Registriert
03.09.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Danke für euer Feedback.
Schade bei einem solchen Gerät, dass mal knapp 1000 Euro gekostet hat.
Ich werde mal mein Glück mit dem WKD versuchen.
Im Falle, dass es unwirtschaftlich wird, werde ich wohl auf einen neuen Ersatz zurückgreifen. Gibt es euerseits für 60cm/integrierbar mit Blende einen guten Tipp? Montage der Dekorplatte wird wohl bei Siemens/Bosch/Neff identisch sein, hoffe ich?
Beste Grüße Jens

-------
Da wird bestimmt sowas wie Heizung durch sein, die dann noch "etwas mitgenommen hat", vermute ich. Das Problem trat kurz vor Programmende beim trocknen auf.
Habe mal die Seitenwände runtergenommen; alles trocken; man kommt aber an so gut wie nichts dran. Der Boden ist Kunststoff und leider nicht zu öffnen..
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Jensemann schrieb:
Gibt es euerseits für 60cm/integrierbar mit Blende einen guten Tipp? Montage der Dekorplatte wird wohl bei Siemens/Bosch/Neff identisch sein, hoffe ich?

Der hier passt, mehr Spüler braucht kein Mensch und er hält auch sehr lange.
https://www.heise.de/preisvergleich/bosch-serie-2-smi24as00e-a1503307.html

Hier der baugleiche von Siemens
https://www.heise.de/preisvergleich/siemens-iq100-sn514s00ae-a1504257.html

Diese Spüler kosten nur ca. 30% mehr als das Ersatzteil deines jetzigen Spülers.
 
J

Jensemann

Benutzer
Registriert
03.09.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Herzlicher Dank für den guten Tipp!
Ich werde Bescheid sagen, was der WKD so vorschlagen wird und wie es ausgeht.
Gruß Jens
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
224
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Ich mag diese Spüler und auch die Technik darin :D
(Und ich glaube als KDler gibt's nur hassen oder lieben.
@Havelmatte: ich kenne auch noch andere die die Heizpumpengen. hassen und nicht anrühren)

Als Elektriker solltest du hier auch selber weiter kommen. Meine Vermutung liegt auch bei der Heizpumpe, dies lässt sich aber schnell ausmessen. Und falls diese defekt ist, kostet die 80,-€ bei eBay.

Rechte Seitenwand ab, dort sitzt unten die Elektronik und die Heizpumpe. Der Stecker, mit den drei dicken, roten Kabel ist das der Heizpumpe. Ein Kontakt ist Erde und die anderen beiden sollten die Heizung sein. Hier mess mal den Widerstand, dieser sollte bei ~30 Ohm liegen.
Evtl muss dazu auch schon dazu der Flottenspeicher ab. Hierbei ist Schritt eins die Verschraubung, 0402 auf der Skizze, lösen.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Chris02 schrieb:
@Havelmatte: ich kenne auch noch andere die die Heizpumpengen. hassen und nicht anrühren)

Ich habe überhaupt nichts gegen Heizpumpen, zumal die sich auch sehr schnell bei den BSH-Geräten wechseln lassen.
Die alte Kombination U-Pumpe/Durchlauferhitzer war allerdings deutlich langlebiger!

Jensemann schrieb:
Das Problem trat kurz vor Programmende beim trocknen auf.

Das sieht mir nicht nach einer Heizpumpe aus! Ist aber nur eine Vermutung.
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
224
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Die letzter Generation war deutlich langlebiger, da gibt's keine Diskussion. Aber auch die hatten ihre Probleme. Es gab auch Dichtungskits für die U-Pumpe. Aber so ist das nun mal mit den Vorläufern.
Meine Spüma ist nun knapp 7 Jahre alt (12/2011) und als sie 2,5 Jahre als war habe ich sie mit defekter Heizpumpe bekomme, neue eingebaut und ich hatte keine Probleme mehr. Die Heizpumpen sind ja nun auch schon von zweiter Generation und deutlich langlebiger.

Stimmt, zum Ende beim Trocknen klingt eher nach der Zeolith-Heizung. Wobei ich bei der nur kenne, dass die Kontakte weggammeln.
 
betz

betz

Benutzer
Registriert
07.05.2010
Beiträge
1.269
Punkte Reaktionen
151
Wissensstand
Elektriker
da sitzt auch noch ein Zeolithbehälter und Lüfter vor der Heizpumpe .Wenn der FI rausfliegt
ist das Gerät meistens undicht .Ich kann Havelmatte nur zustimmen ,das ist kein Gerät für
Bastler .
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: BOSCH SMI69T65EU Sicherung & FI gekommen/ Blinken von Zu
Oben