Bosch SMI63N25EU/B3 Spült unten schlecht und oben gar nicht

Diskutiere Bosch SMI63N25EU/B3 Spült unten schlecht und oben gar nicht im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: SMI63N25EU E-Nummer: SMI63N25EU/B3 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Spült unten schlecht und oben gar...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

camel73

Benutzer
Registriert
14.06.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: SMI63N25EU

E-Nummer: SMI63N25EU/B3

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Spült unten schlecht und oben gar nicht

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Fehler:
Das Geschirr wird seid kurzem sehr schlecht gespült. Je höher es ist umso schlechter.
Unten werden Teller und Besteck noch sauber, Tassen und Glässer bleiben schmutzig. Beim oberen Korb passiert nicht mehr viel, auch wird der Tab nicht aufgelöst.

Was ich bis jetzt getan habe
Bei Arme ausgebaut und den Schmutz darin entfernt. Untere Abdeckung enfernt, alle Fettrückstände beseitigt und dauch die Abpumpöffung gesäubert.

Den Aquastopp habe ich soweit aufgemacht wie möglich. Dort geht ja nicht soviel mehr. Unter der inneren Plastikklappe war es leicht feucht. Leider komme ich nicht ans innere dran um die Spule zu prüfen.

Kein Problem gibt es mit Abpumpen und auch das Wasser wird erhitzt. Es wird auch Wasser eingelassen.

Seiteteile oder Rückseite habe ich noch nicht freigelegt, da ich dazu gerne ein Anleitung hätte. Auch würde ich gerne die Wasserleitung im Maschineninneren gerne komplett ausbauen um zu prüfen ob dort eine Verstopfung vorliegt.

Hat jemand aus meinen Infos eine Idee und kann mir helfen? Falls die Daten oben nicht reichen, ich habe das Typenschild abfotografiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

camel73

Benutzer
Registriert
14.06.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ok, nach stöbern auf der Seite habe ich jetzt Infos zum Auseinander nehmen gefunden. Über die grundsätzlichen Tipps bin ich auf ein Video gestoßen. Sobald ich Zuhause bin, kann ich die Seitenteile der Maschine mal abnehmen.
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
956
Punkte Reaktionen
189
Wissensstand
Elektriker
Hallo,

hier gibt es die Original-Ersatzteile für dein Gerät:
https://www.bosch-home.com/de/supportdetail/product/SMI63N25EU/B3#/Tabs=section-spareparts/

Die Problematik hört sich nach mangelndem Wasserdruck im Gerät an.
Es könnte am verschlissenen oder beschädigten Pumpenrad der Umwälzpumpe / Heizpumpe liegen.

Möglicherweise verrichtet auch die Wasserweiche (Pos. 440; Motor dazu Pos. 441) ihren Dienst nicht mehr korrekt.

Saubere Wasserwege sollten selbstverständlich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

camel73

Benutzer
Registriert
14.06.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Danke für die Infos.

Habe gerade etwas Stress, kann es mir darum nicht sofort ansehen. Und Ausbauen geht nur ohne Kleinkind in der Nähe.
Das mit dem fehlenden Druck kann sehr gut sein. Aktuell beladen wir die Maschine nur ganz unten. Immerhin kann ich so noch einen Teil spülen. Auch wenn sie nicht ganz perfekt sauber mcht, ist es bis zum überprüfen besser als nichts.
 
C

camel73

Benutzer
Registriert
14.06.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
mmhkt schrieb:
Hallo,

hier gibt es die Original-Ersatzteile für dein Gerät:
https://www.bosch-home.com/de/supportdetail/product/SMI63N25EU/B3#/Tabs=section-spareparts/

Die Problematik hört sich nach mangelndem Wasserdruck im Gerät an.
Es könnte am verschlissenen oder beschädigten Pumpenrad der Umwälzpumpe / Heizpumpe liegen.

Möglicherweise verrichtet auch die Wasserweiche (Pos. 440; Motor dazu Pos. 441) ihren Dienst nicht mehr korrekt.

Saubere Wasserwege sollten selbstverständlich sein.

Ok, ich habe die Maschine jetzt auseinander geschraubt. Dort ist mir aufgefallen, das die Maschine auf der Wassertankseite sehr verschmutzt ist (Fotos folgen). Noch habe Wie ich diese nicht ausgebaut.

Stattdessen habe ich jetzt alles im inneren ausgebaut und gesäubert. Auch hier waren hinter dem Wasserkanal im Inneren große Fettablagerungen. Vermutlich sollte ich auf die Ecoprogramme in Zukunft verzichten. Aber, immerhin sind diese jetzt alles sauber. Die Arme können sich drehen, das Pumpenrad ist sauber und dreht sich auch.

Eine Frage habe ich zur Heizpumpe. Beim letzten Test wurde es innen warm, kann dann die Heizpumpe trotzdem das Problem sein, oder spricht das eher für die Wasserweiche? Kann hier eine Verschmutzung die Ursache sein. Gibt es einen Test welchen ich machen kann um festzustellen ob die Pumpe defekt ist? Oder die Wasserweiche?

Hier mal die Bilder
 

Anhänge

  • Spülmaschine Seite komplett.jpg
    Spülmaschine Seite komplett.jpg
    151,4 KB · Aufrufe: 175
  • Verschmutzung Seite 1.jpg
    Verschmutzung Seite 1.jpg
    134,6 KB · Aufrufe: 165
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
956
Punkte Reaktionen
189
Wissensstand
Elektriker
Hallo,

wenn es warm wurde, scheint immerhin die Heizung zu funktionieren.

Wieviel Wasser kommt aus welchem Sprüharm?
Zu dieser Frage wurde schon öfter als Testmöglichkeit genannt, die Tür während des Programms schnell zu öffnen und dann zu sehen was sich tut.
Ohne Geschirr sieht man es besser.

Kommt insgesamt nur sehr wenig, wäre möglicher Verschleiß in der Pumpe mein Hauptverdächtiger.

Falls nur oben nichts oder nur sehr wenig kommt und der Wasserweg dorthin frei ist, könnte ein Defekt an der Wasserweiche vorliegen.
Bei Bedarf findest Du mit "Bosch 00644996" evtl. einen etwas preisgünstigeren Anbieter.

Wassertasche/Wärmetauscher:
Mit "Spülmaschine Wassertasche reinigen" findest Du entsprechende Anleitungen.
Dann siehst Du ob Du dich daran machen willst/kannst.

Spülen mit niedriger Temperatur hat eben den Nachteil, daß sich das Fett nicht so löst, daß es sich erst im Abflußrohr ablagert und nicht schon in der Maschine... ;-)
Was dabei m.E. zu selten erwähnt wird:
Grobe Verschmutzungen zuerst entfernen bevor das Geschirr in die Maschine gestellt wird.
Mit Küchenkrepp abwischen reicht aus, vorspülen muß nicht sein.
Gönne deiner Maschine gelegentlich einen Durchlauf mit Maschinenreiniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

camel73

Benutzer
Registriert
14.06.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
mmhkt schrieb:
Hallo,

wenn es warm wurde, scheint immerhin die Heizung zu funktionieren.

Wieviel Wasser kommt aus welchem Sprüharm?
Zu dieser Frage wurde schon öfter als Testmöglichkeit genannt, die Tür während des Programms schnell zu öffnen und dann zu sehen was sich tut.
Ohne Geschirr sieht man es besser.

Kommt insgesamt nur sehr wenig, wäre möglicher Verschleiß in der Pumpe mein Hauptverdächtiger.

Falls nur oben nichts oder nur sehr wenig kommt und der Wasserweg dorthin frei ist, könnte ein Defekt an der Wasserweiche vorliegen.
Bei Bedarf findest Du mit "Bosch 00644996" evtl. einen etwas preisgünstigeren Anbieter.

Wassertasche/Wärmetauscher:
Mit "Spülmaschine Wassertasche reinigen" findest Du entsprechende Anleitungen.
Dann siehst Du ob Du dich daran machen willst/kannst.

Spülen mit niedriger Temperatur hat eben den Nachteil, daß sich das Fett nicht so löst, daß es sich erst im Abflußrohr ablagert und nicht schon in der Maschine... ;-)
Was dabei m.E. zu selten erwähnt wird:
Grobe Verschmutzungen zuerst entfernen bevor das Geschirr in die Maschine gestellt wird.
Mit Küchenkrepp abwischen reicht aus, vorspülen muß nicht sein.
Gönne deiner Maschine gelegentlich einen Durchlauf mit Maschinenreiniger.

Vielen Dank für die Tipps und die Unterstützung.
Ich gebe mal ein kleines Update. Die Maschine sollte jetzt soweit es geht sauber sein. Ich habe alles ausgebaut was in der Maschine enthalten ist. Die beiden Pumpen habe ich noch nicht ausgebaut. Ich wollte nach der komplett Reinigung erst mal einen Probelauf machen lassen.
Die Maschine spült viel besser als vor der Reinigung. Der untere Korb wird fast zu 100% wieder sauber. Der obere Korb spült auch besser. Aber bei Tassen sieht man das die Power nicht ausreicht. Dort wird der untere Teil der Tasse wird noch sauber, allerdings reicht die Kraft nicht um bis zum Tassenboden zu reinigen.
Spülen werde ich ab jetzt nur noch mit 70 Grad, und auch keine Kombitabs mehr nutzen. Ich gebe zu ich habe meine Maschine nicht gut behandelt. Der Maschinenreiniger wird jetzt häufiger genutzt.
Zum Thema "Spülmaschine Wassertasche reinigen" kenne ich ein gutes Video. Die Tanks sind zwar etwas anders, aber Grundsätzlich sind sie gleich.
Ich werde mir jetzt die Wasserweiche mal vornehmen, weil die Spülleistung nach oben hin ab nimmt.
Leider komme ich nur am WE dazu weiter zumachen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch SMI63N25EU/B3 Spült unten schlecht und oben gar nicht

Ähnliche Themen

Siemens (Bosch/Constructa) Qualtät und Service

Oben