Bosch Silence VarioFlex Wasser läuft nicht ein

Diskutiere Bosch Silence VarioFlex Wasser läuft nicht ein im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: Silence VarioFlex E-Nummer: SGU 47M25EU/36 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser läuft nicht ein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

martin.bosch

Benutzer
Registriert
30.05.2016
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: Silence VarioFlex

E-Nummer: SGU 47M25EU/36

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser läuft nicht ein

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Der Geschirrspüler ist 10 Jahre alt. Vor einem Jahr habe ich ihn schon einmal repariert nach einer Anleitung hier aus dem Forum. Das Programm lief nicht zu Ende durch. Ich habe damals die linke Seite geöffnet, die Wassertaschen und die Gebereinheit gereinigt, und danach lief der Geschirrspüler wieder.

Jetzt startet das Programm gar nicht erst, weil kein Wasser in den Geschirrspüler läuft. Den Aquastopp habe ich abgeschraubt und den Eimertest gemacht. Es kommt Wasser aus dem Wasserhahn. Wenn ich 1-2 Liter direkt in den Geschirrspüler kippe, dann wird das Wasser auch abgepumpt.

Nach dem Start hört man kurz die Pumpe abpumpen und dann folgt ein sehr leises Brummen. Es läuft aber kein Wasser in die Wassertaschen.

Ich habe wieder die Gebereinheit gereinigt, wie vor einem Jahr, aber diesmal hat es nicht geholfen.

Was kann ich noch prüfen?

Als Anhang sind Fotos von der linken Seite.


 

Anhänge

  • P1020836.JPG
    P1020836.JPG
    964,1 KB · Aufrufe: 1.423
  • P1020837.JPG
    P1020837.JPG
    940,6 KB · Aufrufe: 1.235
M

martin.bosch

Benutzer
Registriert
30.05.2016
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo havelmatte,
vielen Dank für die Antwort. Der Aquastopp gibt keine Geräusche von sich, kein Brummen und kein klick. Ich habe den Geschirrspüler nach vorne gezogen. Der Schlauch ist gut zu sehen und hat keinen Knick.

Das leise Brummen vom Geschirrspüler ist auf der geöffneten Seite am deutlichsten zu hören von links unten, wo der Schlauch vom Aquastopp in den Geschirrspüler geht. Es ist schwer zu sagen, woher das Brummen genau kommt.

Was kann ich als nächsten prüfen?

Viele Grüße,
Martin
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
Geh wie folgt vor: Nach dem Programmstart pumpt das Gerät ab, das ist immer so.
Dann mußder Aquastop summen, bzw es muß Wasser einlaufen. Wenn da nichts summt, überprüfe den Schwimmerschalter und den Niveaugeber, den du gereinigt hast. Evtl. ist dort etwas verklemmt.
Ist nichts erkennbar, dann muß gemessen werden, ob am Aquastop Spannung ankommt. Messpunkt ist hinter der Plastikklappe, an der der Schlauch aus dem Gerät rauskommt.

Das Summen links unten tritt erst auf, wenn sich die Wassertasche gefüllt hat. Das Summen kommt von dem Ablaufventil unten rechts.
Das kannst du mal ausbauen und auf Rost überprüfen.
 
M

martin.bosch

Benutzer
Registriert
30.05.2016
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die rote Plasikstange liegt locker auf dem Schwimmer, wenn man diese nach oben drückt, dann fängt die Pumpe an zu pumpen.

Zwischen den beiden Kontakten zum Aquastop liegt keine Spannung an, siehe Foto.

Auf dem Ablaufventil unten rechts liegt übrigens auch keine Spannung an. Wenn man den Kontakt vom Ventil abzieht, dann bleibt das Brummen bestehen.
 

Anhänge

  • P1020838.JPG
    P1020838.JPG
    927,7 KB · Aufrufe: 1.185
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Der Aquastop bekommt auch nur Strom, wenn er zum Öffnen angesteuert wird, also z.B. nach dem ersten Abpumpen - kannst ja behelfsmässig mal eine Lampe ranstecken zum Testen.
 
M

martin.bosch

Benutzer
Registriert
30.05.2016
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich habe eine Lampe (die auch funktioniert) an die Kontakte geklemmt. Das Programm gestartet. Man hört 15 Sekunden die Pumpe abpumpen. Dann das leise Brummen.

Die Lampe bleibt dunkel.
 

Anhänge

  • P1020839.JPG
    P1020839.JPG
    952,7 KB · Aufrufe: 630
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
Das mit der Lampe war keine gute Idee.
Eine Glühlampe nimmt beim Einschalten den 10 fachen Strom auf. Das ist für den Triac tödlich, auch wenn die Leistung nur in ms abgerufen wird.

Jetzt mess an der Stelle nach entfernen der Lampe, den Widerstand und poste den Wert. Der sollte so um die 4,5kOhm betragen.
 
M

martin.bosch

Benutzer
Registriert
30.05.2016
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die Lampe habe ich entfernt, und ich hoffe, dadurch ist es nicht noch schlimmer geworden.

Der Widerstand zwischen den Kontakten beträgt 200 Ohm und nicht 4,5 kOhm. Der Geschirrspüler ist dabei ausgeschaltet.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
Zieh auch die beiden violetten Kabel ab und messe nochmal. Wenn es dann immer noch 200Ohm sind, dann ist der Aquastop def. sollte sich der Wert dann auf ca. 4,5kOhm ändern, dann ist die Steuerung hinüber.
Da kann dir evtl. Chris02 helfen, der ist hier der Elektronikspezi, schreib ihn einfach dann an.
 
M

martin.bosch

Benutzer
Registriert
30.05.2016
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Der Widerstand am Aquastop bleibt bei 200 Ohm, auch nachdem ich die beiden violetten Kabel abgezogen habe.

Bevor ich ein neues Aquastopventil für 67,10 € bestelle, möchte ich sichergehen, ob die Steuerung noch funktioniert. An den abgezogenen violetten Kabel liegt nämlich keine Spannung an, wenn ich einen neuen Programmlauf starte.

Ich könnte einen 4,7 kOhm Widerstand zwischen die violetten Kabel klemmen und dann die Spannung messen, aber ich will nicht wieder einen Fehler machen so wie mit der Lampe.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
martin.bosch schrieb:
Ich könnte einen 4,7 kOhm Widerstand zwischen die violetten Kabel klemmen und dann die Spannung messen, aber ich will nicht wieder einen Fehler machen so wie mit der Lampe.

Das bringt nichts. Ziehe die beiden violetten Kabel ab und dann messe ob da 230V anliegen.
Achte darauf, dass die Kabel sich nicht berühren. Gerät einschalten und nach dem Abpumpen muß da die Spannung anliegen. Wenn nicht, ist die Steuerung def., da ist dann der Triac hinüber. Lässt sich aber reparieren.

Beim Aquastopventil hat die Spule einen Windungsschluß. Muß erneuert werden.
Hier ist das Originalteil erheblich billiger.
http://shop.ersatzteil-land.de/ersatzteilland-p181h3s80-Bosch-Siemens-Neff-C.html

Du kannst auch die Steuerung ausbauen, und nach einem schwarzen Bauteil suchen, wo ein Teil abgeplatzt ist. Das ist dann der def. Triac.

Eine Rep. sollte sich für dieses Gerät auf jeden Fall lohnen.
 
M

martin.bosch

Benutzer
Registriert
30.05.2016
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
An den beiden violetten Kabel liegt keine Spannung.

Ich habe den oberen Teil der Blende abgeschraubt. Den Stecker aus der Steckdose gezogen. Die Stecker von der Steuerung abgezogen. Die Platine herausgenommen.

Auf einem Triac ist ein kleiner Krater zu sehen. Die Beschriftung ist zwar nicht mehr zu erkennen, aber auf den anderen daneben steht Z7S Y601.

Nun, eine schnelle Suche im Internet nach einem neuen Z7S gibt leider kein Ergebnis. Welchen Triac kann ich stattdessen nehmen?
 

Anhänge

  • P1020843.JPG
    P1020843.JPG
    962,9 KB · Aufrufe: 671
  • P1020844.JPG
    P1020844.JPG
    989,8 KB · Aufrufe: 701
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
martin.bosch schrieb:
Auf einem Triac ist ein kleiner Krater zu sehen. Die Beschriftung ist zwar nicht mehr zu erkennen, aber auf den anderen daneben steht Z7S Y601.

Das ist kein Kratzer, sondern die abgeplatzte Stelle, von der ich geschrieben habe. Der Triac ist quasi explodiert. Ursache ist das Aquastopventil oder die Lampe, lässt sich jetzt nicht mehr feststellen.

Wo du einen neuen Triac bekommst weiß ich nicht. Schreibe an Chris02 eine eMail, der weiß das und kann es dir auch reparieren.
https://forum.iwenzo.de/usercp.php?u=32583
 
M

martin.bosch

Benutzer
Registriert
30.05.2016
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich habe einen Aquastop Repartursatz bestellt bei ersatzteil-land.de. Vielen Dank an havelmatte für den Link. Das DHL Paket war nach 2 Tagen da.

Der Triac Z7S ist ein Z0107SN (700V), der aber nicht so leicht zu finden ist. Ich habe deshalb bei Conrad einen Z0107MN (600V) gekauft. Die beiden Widerstände direkt daneben mit der Beschriftung 471 und 102 waren auch defekt. Ich habe hier neue Widerstände 470 Ohm und 1 kOhm eingelötet.

Leider bekommt der neue Aquastop immer noch keine Spannung. Wenn ich die Kabel zum Geschirrspüler wieder abklemme und Spannung direkt auf den Aquastop gebe, dann summt dieser und das Wasser läuft in den Geschirrspüler in die Wassertaschen. Ich starte das Programm 70 Grad. Zwischendurch fülle ich Wasser nach in die Wassertaschen, wenn diese leer sind. Das Programm läuft bis zum Ende durch.

ABER das Wasser bleibt kalt.

Meine bescheidenen Fähigkeiten im Löten erklären vielleicht, warum der Aquastop auch mit dem neuen Triac keine Spannung bekommt. Folgt daraus auch die defekte Heizung, oder ist hier unabhängig noch ein zweiter Fehler?
 

Anhänge

  • Z0107SN.jpg
    Z0107SN.jpg
    48,1 KB · Aufrufe: 1.105
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
martin.bosch schrieb:
Folgt daraus auch die defekte Heizung, oder ist hier unabhängig noch ein zweiter Fehler?
Das kann nun kein Mensch mehr beantworten. Entweder neue Steuerung oder eMail an Chris02.
 
M

martin.bosch

Benutzer
Registriert
30.05.2016
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die Frage nach dem kalten Wasser ist gelöst. Ich hatte die Blende mit der Steuerung zurück in die Tür gesetzt und dabei eines der Kabel zur Steuerung gequetscht und durchtrennt. Das durchtrennte Kabel konnte ich wieder verbinden. Weiterer Schaden ist nicht entstanden.

Im Programm 70 Grad wird das Wasser jetzt wieder aufgeheizt. Der Aquastop bekommt aber trotzdem keine Spannung.

Ich habe eine E-Mail an Chris02 geschrieben.
 
M

martin.bosch

Benutzer
Registriert
30.05.2016
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Der Geschirrspüler funktioniert wieder. Mit einem neuen Aquastop und neuer Steuerung. Vielen Dank an dieses Forum und an havelmatte.

Ich habe mich dann für eine neue Steuerung entschieden (obwohl Chris02 eine Reparatur der alten Steuerung angeboten hat).

Zusammenfassung:
Es lief kein Wasser in den Geschirrspüler. Der Aquastop bekam keine Spannung. Der Widerstand betrug 200 Ohm. Also habe ich einen neuen Aquastop (mit 2 kOhm) eingesetzt.
Auf der Steuerung war ein Triac sichtbar defekt. Ich habe auf der Platine einen neuen Triac eingelötet und zwei Widerstände, aber trotzdem kam keine Spannung auf den Aquastop. Am Ende habe ich mich für eine neue Steuerung entschieden.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
3.011
Wissensstand
Elektriker
Danke für die Rückmeldung und noch lange Freude mit dem Gerät (beer) (beer) (beer)

Sollte wieder mal was sein, erst die richtigen Fachleute fragen, sonst wird es teuer.
Die alte Steuerung nicht wegschmeißen, entweder von Chris reparieren lassen oder aufheben, denn die Triacs sind alle gleich.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch Silence VarioFlex Wasser läuft nicht ein

Ähnliche Themen

Bosch Geschirrspüler super silence Maschine zieht nicht richtig Wasser

Bosch Silence Plus Programm läuft nicht bis zum Ende dirch

Bosch Super Silence SD8P1B SMI53M75EU führt den Spülgang nicht ordnungsgemäß durch, sondern bricht das Programm ab bei leuchtender Wasserzulauf-Lampe

Bosch Silence comfort zieht kein Wasser, Platinenfehler möglich ?

Bosch SMI69M85EU Super Silence Geschirrspüler Programm startet, nach kurzer Zeit Abbruch, bei Druck gegen Türfeld oben läuft das Programm weiter , Feh

Oben