Bosch SD6P1B Wasserzulauf-Symbol wird angezeigt, Programmabb

Diskutiere Bosch SD6P1B Wasserzulauf-Symbol wird angezeigt, Programmabb im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: SD6P1B E-Nummer: SMV65M10EU/14 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasserzulauf-Symbol wird angezeigt...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

sattmann

Benutzer
Registriert
21.11.2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: SD6P1B

E-Nummer: SMV65M10EU/14

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasserzulauf-Symbol wird angezeigt, Programmabbruch durch Abpumpen

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Forum,

ich habe die letzten Stunden damit verbracht einige Beiträge zu studieren die auf einen ähnlichen Fehler hindeuten, leider bin ich aber nicht fündig geworden. Die Qualität eurer Rückmeldungen macht mir aber Mut das Gerät doch noch repariert zu bekommen - weg von der Wegwerfgesellschaft.

Zur Sache: Bisher lief der Geschirrspüler problemlos, es gibt also keine lange Liste mit "Vorerkrankungen".
Heute dann plötzlich folgendes Fehlerbild:
1) beladen, usw. wie gewohnt
2) Programm wählen, Start drücken, Türe schließen (ich habe mit unterschiedlichen Programmen getestet, das Fehlerbild ist immer identisch)
3) Geschirrspüler läuft an, zieht Wasser
4) Geschirrspüler piepst mehrfach, Symbol für "Wasserzulauf" wird angezeigt (Wasserhahn)
5) Geschirrspüler pumpt ab
6) Programm Ende

Was ich bisher gemacht habe:
1) Wasserzulauf/Eckventil liefert ausreichend Wasser
2) Sieb beim Wasserzulauf am Aquastop-System geprüft und gereinigt (war ohnehin nicht verdreckt)
3) Aquastop-System brummt/surrt wenn der Geschirrspüler Wasser zieht
4) ich habe den Geschirrspüler ausgebaut (kein Knick im Zulaufschlauch etc.) und die Wassertasche begutachtet
5) die Wassertasche zeigt (für mich als Laien) einige Verunreinigungen, aber nichts weltbewegendes
6) ich habe den Geschirrspüler in Betrieb genommen und die Wassertasche beobachtet, Wasser "fließt"
7) ich habe während der Geschirrspüler in Betrieb war die Tür geöffnet --> Wasser läuft ein
8) ich habe ca. 5L Wasser manuell während des Pumpvorgangs in den Geschirrspüler geschüttet, wenig später bricht er aber wie oben angeführt dennoch ab

Mein Eindruck/meine Hoffnung:
Irgendein Sensor macht mir das Leben schwer - ohne eure Experteneinschätzung aber für mich unmöglich zu finden.

Vielen Dank vorab für die Unterstützung,
Gruß
Sattmann





 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.057
Punkte Reaktionen
3.032
Wissensstand
Elektriker
Hallo sattmann,
das Problem wird ein defekter Reedschalter - Teil 0405 - sein. Bau das Ding aus, dann kannst du es durchmessen. In seltenen Fällen ist es der Flügelradzähler in der Wassertasche oder ein Fehler in der Elektronik.
https://www.bosch-home.com/de/supportdetail/product/SMV65M10EU/14#/Tabs=section-spareparts/

An der Wassertasche ist an den Verunreinigungen deutlich zu sehen, dass mit zu wenig Temperatur gespült wird, was zum vorzeitigen Geräteende führt.
Zukünftig immer mit min. 65°C spülen!!
 
S

sattmann

Benutzer
Registriert
21.11.2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Super, vielen Dank!
Lt. Boschwebsite ist das der "Kontakt Reedschalter für Flügelradzähler" korrekt? Wie genau soll ich ihn durchmessen? Muss ein spezieller Widerstand rauskommen?
Ist die offizielle Boschwebsite (22,60 Euro inkl Porto) der beste/schnellste/günstigste Weg zum Ersatzteil?

Bzgl. Spültemperatur:
Kann man die Wassertasche irgendwie "einfach" reinigen bzw ist das überhaupt empfehlenswert?
Welches Programm empfiehlt sich dann für die >65Grad C Einstellung -- zugegeben läuft der bei uns in 99% der Fälle auf "Auto".

Erneut besten Dank,
Sattmann
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.057
Punkte Reaktionen
3.032
Wissensstand
Elektriker
In der Wassertasche ist ein Flügelrad eingebaut, in dessen Flügel sich Magnete befinden. Diese wirken auf den Kontakt, der durch die Magnetkraft mal öffnet und wieder schließt. Durch diese Schaltvorgänge wird die Wassermenge sehr genau erkannt. Mit einem Widerstandsmessgerät kann man den Kontakt messen. Ist er offen, dann ist der Widerstand unendlich, ist der Kontakt geschlossen, werden 0 Ohm gemessen.
Ich habe immer nur originale Ersatzteile eingebaut. Lass die Finger von Billiganbietern.

Ihr solltet die nächsten Spülgänge mit 70°C Intensiv durchführen. Dabei einen Maschinenreiniger durchlaufen lassen. Das aber ohne Geschirr. Dabei beobachten ob die Verschmutzungen weniger werden.
 
S

sattmann

Benutzer
Registriert
21.11.2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ich glaube wir kommen der Sache näher.
Ich habe deinem Rat folgend den Geschirrspüler wieder links freigelegt, eine Sichtprüfung des Bauteils vorgenommen (unauffällig, die braunen Flecken sind völlig intakte Kontakte) und mit dem Multimeter durchgemessen.

Ausgeschalten liegt kein Widerstand vor (beinahe 0) - Kontakt.
Wenn ich ihn einschalte und das Programm starte bleibt der Kontakt zu (nach wie vor 0.x Ohm; Widerstand 1/unendlich kommt nicht), ich habe aber gesehen dass das Flügelrad nur kurz gezappelt hat (Rotation sicherlich <10°) und nicht dreht.
Ich habe unten einige Bilder angehängt --> gehe ich richtig in der Annahme dass das was ich rot im Bild hervorgehoben habe das Flügelrad ist und sich das "relativ schnell" und vor allem freigängig bewegen sollte wenn Wasser einströmt?

Meine Vermutung ist dass der Reedschalter nicht defekt ist, das Flügelrad aber (aufgrund Verschmutzung, Kalk, ...?) klemmt/hängt/...
Ist das für dich plausibel? Was schafft Abhilfe?

Wiedermal Danke, Gruß
Sattmann








Editiert/Hinzugefügt:
Nachdem ich einige Zeit den Geschirrspüler _nicht_ ausgeschaltet habe (etwa seit ich den letzten Beitrag erstellt habe) zeigt er nun den Fehler E14 an (Flügelradzähler defekt lt. meinen Recherchen).
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.057
Punkte Reaktionen
3.032
Wissensstand
Elektriker
sattmann schrieb:
Meine Vermutung ist dass der Reedschalter nicht defekt ist, das Flügelrad aber (aufgrund Verschmutzung, Kalk, ...?) klemmt/hängt/...
Ist das für dich plausibel? Was schafft Abhilfe?

Also wenn das Flügelrad bei normalem Wasserdruck nicht mehr dreht, dann hast du den seltenen Fehler eines def. Flügelrades. Da bleibt dann nur der Austausch des kompl. Wärmetauscher. Der kostet zwar mit Versandkosten etwas über 90.-€, es sind aber Ablaufventil und der Reedkontakt mit enthalten. Die Verschmutzungsprobleme bist du dann auch los.
E 14 bedeutet "Fehler Füllsystem", da liegen wir richtig.
Wenn du dir das Teil bestellst, dann nimm das Ablaufventil und den Reedkontakt am alten Teil raus und hebe sie auf.
Bin gespannt wie die Sache ausgeht.
 
S

sattmann

Benutzer
Registriert
21.11.2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ich bin auch gespannt wie das ausgeht, unabhängig davon bin ich hin und weg von der/deiner Geschwindigkeit und Qualität in der einem hier geholfen wird. Wahnsinn! 1000Dank.

Nochmal zum Flügelrad:
Ich habe keinen Schmerz mir das 90 Euro Teil zu gönnen, aber hast du eventuell noch einen Tipp wie ich vorher sicherstellen kann ob es das _wirklich_ ist?
Und vor allem: Mit welchem Aufwand ist denn der Austausch verbunden? Muss ich dafür Feinmechaniker sein oder klappt das mit einer guten Anleitung (wo finde ich die denn?)... Brauchts Spezialwerkzeug?

Schönen Abend, gute Nacht,
Sattmann
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.057
Punkte Reaktionen
3.032
Wissensstand
Elektriker
sattmann schrieb:
aber hast du eventuell noch einen Tipp wie ich vorher sicherstellen kann ob es das _wirklich_ ist?
Auch nach 40 Jahren Werkskundendienst ist eine 100%-Diagnose aus der Ferne nicht möglich, da ich mich nur auf die Aussage der Fragesteller verlassen kann. Wenn das F-Rad aber nicht dreht, dann muß es erneuert werden.
sattmann schrieb:
Und vor allem: Mit welchem Aufwand ist denn der Austausch verbunden? Muss ich dafür Feinmechaniker sein oder klappt das mit einer guten Anleitung (wo finde ich die denn?)... Brauchts Spezialwerkzeug?
Der Austausch des Wärmetauscher ist problemlos. Die Abdeckung (Teil 0402) muß vorsichtig rausgedreht werden. Vorher das Wasser entleeren. Spezialwerkzeug brauchst du nicht.
 
S

sattmann

Benutzer
Registriert
21.11.2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hi,

ich hab jetzt nochmal das Intensivprogramm gestartet... und es endet wenig überraschend mit dem Fehler E14, siehe Bild:

Außerdem habe ich den Vorgang auf Video festgehalten - wärst du wohl so freundlich auf der Basis nochmal deine Ferndiagnose zu verifizieren, man sieht an einer Stelle (ca. Sekunde 55) ganz gut, dass das Flügelrad einen kleinen "Ruck" macht, aber eben nicht frei dreht -- bestätigt das deine Vermutung?

Video:

Vielen Dank und noch ein schönes Restwochenende,
Sattmann
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
neue Wassertasche komplett und gut ist...
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.057
Punkte Reaktionen
3.032
Wissensstand
Elektriker
sattmann schrieb:
man sieht an einer Stelle (ca. Sekunde 55) ganz gut, dass das Flügelrad einen kleinen "Ruck" macht, aber eben nicht frei dreht -- bestätigt das deine Vermutung?

Gut gemacht :D
Besser als wenn ich davor stehen würde. So genau brauchte ich bisher auch noch nie draufschauen, da es bei dieser Baureihe immer der Reedkontakt war.
Hier ist es aber ganz klar das Flügelrad.
Mach mal folgendes: Wenn das Rad drehen soll, dann mit einem kleinen Hammer leicht gegenhauen, vorher den Kontakt abmachen, damit er nicht beschädigt wird.
Ändert sich nichts, dann neuen Wärmetauscher.
 
S

sattmann

Benutzer
Registriert
21.11.2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
havelmatte schrieb:
Mach mal folgendes: Wenn das Rad drehen soll, dann mit einem kleinen Hammer leicht gegenhauen, vorher den Kontakt abmachen, damit er nicht beschädigt wird.
Ändert sich nichts, dann neuen Wärmetauscher.

Ich glaub mich tritt ein Esel. Ich hab mit flotten 150 Beats per Minute das Flügelrad mit dem Schonhammer massiert und es hat "die Kurve gekratzt". Es läuft jetzt erstmal das Intensivprogramm. Danach würde ich nochmal Intensivprogramm mit Maschinenreiniger laufen lassen.

Gibts noch Geheimtricks um die Wassertasche (bei nunmehr einigermaßen funktionierender Maschine) "gängig" zu machen?

havelmatte, du bist der Wahnsinn!

Schönen Abend,
Sattmann
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.057
Punkte Reaktionen
3.032
Wissensstand
Elektriker
sattmann schrieb:
Gibts noch Geheimtricks um die Wassertasche (bei nunmehr einigermaßen funktionierender Maschine) "gängig" zu machen?

Erstmal nicht. Lass ab jetzt immer mit 70°C das Programm laufen. Als Tab ist das hier mein Geheimtipp:
https://kk-hygiene.de/reinigung/rei...puelmaschinen-60-stueck.html?sPartner=psmido#
Da dies Tabs über 30% Phosphate haben, besteht die Möglichkeit dass die Verschmutzung in der Wassertasche zum größten Teil beseitigt wird.
Bis dahin achte aber darauf, dass der Ablaufschlauch im Bogen nach oben (bis unter die Arbeitsplatte) verläuft, damit es wegen der Verstopfung in der Wassertasche (die Ablaufbelüftung) nicht zur Selbstentleerung kommt.

Freut mich jedenfalls sehr, dass es mit der Hammermethode geklappt hat :D :D
Vielleicht was nur ein kleiner Krümel die Ursache.
 
S

sattmann

Benutzer
Registriert
21.11.2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Zwischenstand:
Inzwischen ist die Maschine 2x ohne Geschirr, 1x mit Geschirr gelaufen und ein weiteres mal mit Geschirr läuft sie gerade jetzt.
Sieht vielversprechend aus, die Tabs hab ich auch mal bestellt.

Nochmals vielen Dank für die Geduld und Hinweise havelmatte, ohne deinen Input wäre wohl ein (fast) funktionsfähiger Geschirrspüler in Richtung Wertstoffhof gewandert.

Gruß
Sattmann
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.057
Punkte Reaktionen
3.032
Wissensstand
Elektriker
sattmann schrieb:
wäre wohl ein (fast) funktionsfähiger Geschirrspüler in Richtung Wertstoffhof gewandert.

Das ist auch ein Hauptgrund warum ich hier Reparaturtipps gebe, denn es wird ohnehin und grundlos viel zu viel Müll produziert.
Es freut mich ungemein, dass der Spüler wieder läuft.
Hat mit dir Spaß gemacht das Gerät am Leben zu erhalten, da du dich genau an die Rep. Tipps gehalten hast. Die meisten Fragebastler wissen es sehr oft besser, werden z.T. noch frech, bis das Gerät dann doch ersetzt werden muß

Kannst dich ja in ein paar Wochen nochmal melden ob das Gerät noch läuft und wie zufrieden du mit den Tabs bist. Die Tabs habe ich selbst noch nicht ausprobiert, sondern ich habe sie nach den Inhaltsstoffen ausgesucht, da sie über 30% Phosphat enthalten.
https://forum.iwenzo.de/verwendung-von-tabs-bei-geschirrspuelern--t30685.html
 
S

sattmann

Benutzer
Registriert
21.11.2018
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Vorweihnachtliche Rückmeldung: Die Maschine funktioniert nach wie vor ohne Probleme (ca 30mal gelaufen).
Herzlichen Dank nochmal und schöne Feiertage!

Grüße Sattmann
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.057
Punkte Reaktionen
3.032
Wissensstand
Elektriker
sattmann schrieb:
Die Maschine funktioniert nach wie vor ohne Probleme (ca 30mal gelaufen).

Das freut mich und auch dir und deiner Familie, ein frohes Weihnachtsfest. (beer) (beer) (beer) (beer)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Glückwunsch auch von mir! (beer)
 
C

ChrisAnn

Neuling
Registriert
29.12.2018
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vielen Dank für die Tipps! Auch mir konnte die Anleitung bei einem festsitzenden Flügelrad helfen.

VG Christian
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch SD6P1B Wasserzulauf-Symbol wird angezeigt, Programmabb

Ähnliche Themen

Bosch Super Silence SD8P1B SMI53M75EU führt den Spülgang nicht ordnungsgemäß durch, sondern bricht das Programm ab bei leuchtender Wasserzulauf-Lampe

Bauknecht / Whirlpool DWL-DEA701-B Fehler F3 / zieht kein Wasser

Neff SL6P1F Fehler E17/18 trotz funktionierendem Wasserzulauf

Bosch Supersilence Läuft anfangs, Dann leuchtet Wasserhahn symbol

Bosch Maxx 6 Varioperfect Programm startet nicht

Oben