Bosch Home Professional Waschmaschine schaltet während Programm ab

Diskutiere Bosch Home Professional Waschmaschine schaltet während Programm ab im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: Home Professional E-Nummer: WAY 28740/02 FD 9204 00238 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Waschmaschine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

FFR

Benutzer
Registriert
16.05.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: Home Professional

E-Nummer: WAY 28740/02 FD 9204 00238

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Waschmaschine schaltet während Programm ab

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo
nach längerem Mitlesen und suchen nun doch mein Problem in einer extra Frage:

der schon oft zitierte Fehler: Waschmaschine schaltet während Waschprogramm ab - nach Strom aus / Strom an geht es wieder im Programm normal weiter.
War am Anfang ab und an, nun aber schon mehrmals je Waschgang.

Platine nach gefundenen Angaben ausgebaut, aber den Bauteil PNY167 (der oft als Verursacher hier genannt wurde) leider auf der Platine nicht gefunden!?

Der sehr nette Herr, den der Bosch-Kundendienst uns geschickt hat, hat noch nie von dem Problem gehört und hatte auch keine Idee - ist dann 100 € später unverrichteter Dinge wieder gegangen -Meine Frau hatte einen Wutanfall, wie unmittelbar danach bei der ersten Wäsche das selbe Problem wieder auftrat.....

Danke schon vorab für eure Hilfe
Florian

PS.: falls für sachdienliche Hinweise ein bestimmte Foto benötigt wird - gerne, nur wollte ich hier nichts überladen
 

Anhänge

  • WAY28740-Platine-Front-gr.jpg
    WAY28740-Platine-Front-gr.jpg
    314,9 KB · Aufrufe: 181
  • WAY28740-Platine-Front-ohne Display.jpg
    WAY28740-Platine-Front-ohne Display.jpg
    87,8 KB · Aufrufe: 186
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.349
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin FFR

Willkommen im Forum
Lade ein klares Bild von der Bestückungsseite der Elektronik hier hoch → Anleitung
Aber nicht zu klein

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
F

FFR

Benutzer
Registriert
16.05.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wow

Die Geschwindigkeit von Response hier ist wirklich großartig
ich hoffe, die Größe der Bilder, die ich im Ursprungspost angehängt habe, sind detailliert genug.

Schönen Sonntag noch und besten Dank
Florian F.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.261
Punkte Reaktionen
265
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
PNY167 (der oft als Verursacher hier genannt wurde)
Könntest du einen Link anfügen, WO Du zu PNY167 (habe ich im Internet nicht gefunden) etwas gelesen hast?
Wahrscheinlich ist da eher die Leiterkarte mit der Stromversorgung drauf die Verursacherin der sporadischen Fehler. Bitte davon auch Bilder einstellen. Meist sind da neben der Stromversorgung auch Relais sowie TRIACs zur Leistungssteuerung mit drauf.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
FFR schrieb:
Der sehr nette Herr, den der Bosch-Kundendienst uns geschickt hat, hat noch nie von dem Problem gehört und hatte auch keine Idee - ist dann 100 € später unverrichteter Dinge wieder gegangen -
Dann rufe den Kundendienst nochmal an.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.349
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das ist die Bedienung, die Leistungselektronik sitzt in der Maschine.
Da gehen die ganzen Leitungen dran

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
F

FFR

Benutzer
Registriert
16.05.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
havelmatte schrieb:
FFR schrieb:
Der sehr nette Herr, den der Bosch-Kundendienst uns geschickt hat, hat noch nie von dem Problem gehört und hatte auch keine Idee - ist dann 100 € später unverrichteter Dinge wieder gegangen -
Dann rufe den Kundendienst nochmal an.

mit denen haben wir ohnehin noch die Rechnung offen und eine nette Konversation - aber ich brauche eine funktionierende WM!
Bei diesem edlen Glücksritter zweifle ich daran, daher nehme ich dies nun selbst in die Hand und streite mich nur um Geld und Ehr
 
F

FFR

Benutzer
Registriert
16.05.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Schiffhexler schrieb:
Das ist die Bedienung, die Leistungselektronik sitzt in der Maschine.
Da gehen die ganzen Leitungen dran

Gruß vom Schiffhexler

:-)

Danke für deinen konstruktiven Einwand, Schiffhexler!

nach Studium eines weiteren youtube-Videos habe ich meinen Irrtum erkannt -und mache mich nun an die Rückseite.

schönen Sonntag noch
Florian F.
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.261
Punkte Reaktionen
265
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Bitte auch post #4 beantworten:
Könntest du einen Link anfügen, WO Du zu PNY167 (habe ich im Internet nicht gefunden) etwas gelesen hast?
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.349
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das wird der TNY 167 sein
 
F

FFR

Benutzer
Registriert
16.05.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0

Anhänge

  • WAY28740-Platine-v2.jpg
    WAY28740-Platine-v2.jpg
    751,3 KB · Aufrufe: 189
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.349
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Du hast ein schönes Bild hier hochgeladen. Von den Spannungswandlern
gibt es viele Typen, aber da muss immer der Originale wieder rein.

Der AC/DC Wandler TNY 277 versorgt die komplette Platine mit der Steuerspannung.
Die haben einen internen Temperaturschutz und schaltet nach kurzer Einschaltdauer komplett ab - keine Anzeige.
Nach einiger Zeit kann man den Stecker wieder einstecken und das Gerät
läuft kurz an und schaltet dann wieder aus.
Der Kundendienst erneuert das programmierte Leistungsmodul, lt. Liste € 264,11 €

Wenn du die EL reparieren lassen möchtest, kann ich dir den Forumskollege Christ02 empfehlen.
Er ist ein Elektronik – Profi, denn kannst du direkt anschreiben → **********
Gebe auch den Link von den Thread mit an.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.261
Punkte Reaktionen
265
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Ja, das Bild ist jetzt besser...und "PNY167" gibt es nicht, sach´ich ja.
Die beide dicken Widerstände durchmessen (100 Ohm, soweit ich das erkennen kann). Wenn defekt, dann als Ersatz nur einen Sicherungswiderstand gleichen Wertes einsetzen, die haben eine Schutzfunktion!
 
F

FFR

Benutzer
Registriert
16.05.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Lötspitze schrieb:
Hallo!
......
Die beide dicken Widerstände durchmessen (100 Ohm, soweit ich das erkennen kann). Wenn defekt, dann als Ersatz nur einen Sicherungswiderstand gleichen Wertes einsetzen, die haben eine Schutzfunktion!

Hallo Lötspitze

besten Dank - habe nun beide großen Widerstände gemessen und beide haben 50 Ohm
Der TNY277GN hat zwischen Drain und Source (alle 4 gleich) 1680 Ohm
--> ist dies OK

daher, muss ich nun auf der letzten Platine auch noch suchen (dort gibt angeblich auch einen TNY)?
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.261
Punkte Reaktionen
265
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Die beiden Widerstände sind markiert mit braun-schwarz-braun, das sind 100 Ohm.Wenn die parallelgeschaltet sein sollten wäre Dein Meßwert OK, aber das sollte an dieser Stelle der Schaltung wohl nicht vorkommen. noch mal genau schauen!
Ohmsche Meßwerte an einem eingelöteten IC sind nicht aussagekräftig, vergiß diese Werte.
daher, muss ich nun auf der letzten Platine auch noch suchen (dort gibt angeblich auch einen TNY)?
Du hast doch nun an dem TNY gemessen..auf welcher anderen Platine außer der "Letzten" gibt es denn noch einen?
Ich sehe nur den auf Deinem letzten Bild...bin jetzt irritiert...
 
F

FFR

Benutzer
Registriert
16.05.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Lötspitze schrieb:
Hallo!
Die beiden Widerstände sind markiert mit braun-schwarz-braun, das sind 100 Ohm.Wenn die parallelgeschaltet sein sollten wäre Dein Meßwert OK, aber das sollte an dieser Stelle der Schaltung wohl nicht vorkommen. noch mal genau schauen!
Ohmsche Meßwerte an einem eingelöteten IC sind nicht aussagekräftig, vergiß diese Werte.
daher, muss ich nun auf der letzten Platine auch noch suchen (dort gibt angeblich auch einen TNY)?
Du hast doch nun an dem TNY gemessen..auf welcher anderen Platine außer der "Letzten" gibt es denn noch einen?
Ich sehe nur den auf Deinem letzten Bild...bin jetzt irritiert...

Danke dir
in Video: Bosch Waschmaschine - Platinenausbau wird bei 3:48 von der dritten Platine auf ein solches Bauteil verwiesen!?
Ich bin auf der Suche nach der richtigen Platine die ich dann meinem Löt-Mann des Vertrauens bringen kann.

DANKE nochmals herzlich für eure Unterstützung
FFR
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.261
Punkte Reaktionen
265
Wissensstand
Informationselektroniker
Halo!
Soweit ich das sehen kann ist das doch eine ganz andere Maschine. Viel Spaß beim Suchen.
 
F

FFR

Benutzer
Registriert
16.05.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Herzlichen Dank nochmals von allen hier für eure Hilfe

mit dem Tausch des TNY267GN auf der letzten abgebildeten Platine tut die Maschine wieder brav ihren Dienst.
Die beiden Widerstände waren tatsächlich parallel, daher die 50 Ohm waren die Wahrheit.

Ist ein großartiges Forum hier -besten Dank und frohes Schaffen
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.261
Punkte Reaktionen
265
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
Danke für diese erfreuliche Nachricht und auch die Details Deiner Untersuchungsergebnisse :clapping:
Schön, wenn die Maschine wieder läuft.
Leider sind diese ICs irgendwie Dauerbrenner, im wahrsten Sinne des Wortes, und viele Maschinen landen deswegen sicherlich schon nach recht kurzer Laufzeit im Recycling.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch Home Professional Waschmaschine schaltet während Programm ab

Ähnliche Themen

Bosch Maxx 6 Varioperfect Programm startet nicht

Siemens WM16Y740 WM schaltet sich aus und wieder ein

Siemens IQ 700 schaltet sich innerhalb des Programmzykluswechsel ab

Bosch WAY32893/03 Maschine schaltet nicht ein

Miele Novotronic W822 Programm bricht ab

Oben