Bosch Bosch Silence 3in1 GS Heizt nicht und pumpt nicht korrekt ab

Diskutiere Bosch Bosch Silence 3in1 GS Heizt nicht und pumpt nicht korrekt ab im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo, bei mir ist es nun auch passiert. Es fing damit an, dass die Spülprogramme nicht mehr durchlaufen und die Maschine bei 1 min Restlaufzeit...
F

flexi123

Benutzer
Registriert
24.10.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller
Bosch
Typenbezeichnung
Bosch Silence 3in1
Kurze Fehlerbeschreibung
GS Heizt nicht und pumpt nicht korrekt ab
E-Nummer
SRU45T35EU/15
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo,

bei mir ist es nun auch passiert. Es fing damit an, dass die Spülprogramme nicht mehr durchlaufen und die Maschine bei 1 min Restlaufzeit weiter im Umlauf pumpt aber nicht gänzlich abpumpt. Ich habe das Teil mit dem Drucksensor und dem Schwimmer gereinigt, das funktioniert nun wieder super.

Wie kann ich den Teil oben links im Wasserbehälter auf Funktion prüfen? Der sieht nicht so schön aus..

Nach einigem Lesen habe ich auch die beiden Ventile linke Seite unten ausgebaut. Foto siehe anbei. Hat das Ventil es hinter sich? Es scheint trotz des Rosts noch sehr leichtgängig zu sein.

Bei Tests mit dem 45° Programm dann aufgefallen, dass das Wasser auch gar nicht beheizt wurde.

Kann hier der Durchlauferhitzer oder ein kaputter Temperatursensor das Problem sein oder habe ich direkt zwei Probleme in einem? Unter dem Durchlauferhitzer ist auch Schmutz ausgetropft..

Anbei ein paar Fotos der Maschine.
 

Anhänge

  • IMG_2362.JPG
    IMG_2362.JPG
    358,3 KB · Aufrufe: 31
  • IMG_2363.JPG
    IMG_2363.JPG
    293,1 KB · Aufrufe: 29
  • IMG_2367.JPG
    IMG_2367.JPG
    417,1 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_2368.JPG
    IMG_2368.JPG
    269,9 KB · Aufrufe: 30
  • IMG_2369.JPG
    IMG_2369.JPG
    285 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_2371.JPG
    IMG_2371.JPG
    325,1 KB · Aufrufe: 30
  • IMG_2372.JPG
    IMG_2372.JPG
    352,9 KB · Aufrufe: 29
  • IMG_2373.JPG
    IMG_2373.JPG
    257 KB · Aufrufe: 29
  • IMG_2374.JPG
    IMG_2374.JPG
    201,2 KB · Aufrufe: 29
  • IMG_2375.JPG
    IMG_2375.JPG
    233,8 KB · Aufrufe: 32
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.037
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Die Fotos geben einen deutlichen Nachweis für eine ständige Fehlbedienung durch zu niedrige Temperatur.
Durch diese falsche Sparsamkeit hat es der Spüler hinter sich. Durch die ungelösten Fette sind viele Dichtungen aufgequollen und damit undicht, wie z.B. Am Durchlauferhitzer.
Fette lösen sich erst ab 57°C auf, deshalb immer min. mit 65°C spülen.
Hier muß der Durchlauferhitzer gewechselt werden, evtl. auch der Dichtsatz der Umwälzpumpe. Als nächstes ist das Ablaufventil dran. Die verdreckte Wassertasche könnte man mit höchster Temperatur und Maschinenreinger versuchen wieder halbwegs sauber zu bekommen. Für den Pumpenfehler könnte der verdreckte Bypass im Traps veraantwortlich sein.
Ich bin mir ziemlich sicher, das am Gerät noch etliche Dichtungen nicht mehr i.O. sind.
Bosch SRU45T35EU/15 Ersatzteile, Zubehör & Support | Bosch
 
F

flexi123

Benutzer
Registriert
24.10.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo Havelmatte,

danke für deine Antwort und Einschätzung. Ich habe im letzten halben Jahr immer auf 70°C gespült.. allerdings ist die Maschine noch vom Vormieter übernommen, der hat das wohl nicht so sehr befolgt.

Ich würde gerne Abschätzen, ob eine Reparatur noch wirtschaftlich ist, daher würde ich mich über deine Einschätzung freuen:

- Welche Dichtungen müssten, neben denen des Durchlauferhitzers und der Umwälzpumpe, noch alle getauscht werden (im schlimmsten Fall)?

- Ist das Ventil auf dem Foto noch in Ordnung oder auch schon defekt? Wie gesagt, es scheint noch sehr leichtgängig und es handelt sich eher um Patina als um klassischen Rost.

- Was ist die Funktion der verdreckten Wassertasche im Bild IMG_2371.jpg und wie kann ich diese überprüfen? Ist das die verdreckte Trap von der du sprachst oder ist das noch was anderes?

Wenn nur der Erhitzer und ein paar Dichtungen zu tauschen wären, würde ich mich ja drauf einlassen. Aber dafür möchte ich sicher sein, dass das Pumpenproblem damit zusammenhängt (oder sich leicht durch Reinigung etwaiger Teile beheben lässt).

Gibt es noch andere Dinge die ich prüfen sollte vorab um eine Entscheidung treffen zu können?

Vielen Dank!
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.037
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Hier muß der Durchlauferhitzer gewechselt werden,
Mit ein paar Dichtungen ist es hier nicht getan. Den Durchlauferhitzer gibt es aus Sicherheitsgründen nur kompl. Mit Ventilen usw. kommst du da auch min. 200.-€.
 
F

flexi123

Benutzer
Registriert
24.10.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
ja, das habe ich falsch geschrieben. Den Durchlauferhitzer würde ich natürlich auch komplett tauschen, mit ca. 200 Euro habe ich gerechnet. Wenn dann aber rauskommt, dass die Pumpe oder die verdreckte Wassertasche auch ein Problem hat und erneuert werden muss, kann ich mir besser für 400-500 Euro ein komplett neues Gerät kaufen.

Könntest du daher nochmal schauen ob du meine o.g. Fragen kommentieren könntest? Das würde mir sicherlich sehr helfen bei meiner Entscheidung.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.037
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Für den Pumpenfehler könnte der verdreckte Bypass im Traps verantwortlich sein.
Solltest du zuerst prüfen.

Dann das Gerät im ausgebauten Zustand prüfen und kontrollieren ob es heizt und ob es am Durchl. Erhitzer tropft.
Die Wassertasche lässt sich reinigen. Stell ein Foto vom Wasserstand ein während des Probelauf.
 
F

flexi123

Benutzer
Registriert
24.10.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Für den Pumpenfehler könnte der verdreckte Bypass im Traps veraantwortlich sein.

Genau hier stehe ich noch auf dem Schlauch.. Was genau meinst du mit verdrecktem Bypass im Traps? Auf welchem Bild siehst du diesen?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.037
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Der Bypass ist die rote Linie im Rohr. Von außen nicht sichtbar, also demontieren und prüfen.
 

Anhänge

  • 1603804.jpg
    1603804.jpg
    22,2 KB · Aufrufe: 17
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.037
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt.
 
F

flexi123

Benutzer
Registriert
24.10.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo Havelmatte, ich habe dich nicht vergessen. Leider habe ich erst heute Zeit gehabt mich der Sache nochmals anzunehmen. Beim erneuten Probelauf hat nichts getropft und auch die Demontage der Bauteile hat mir keinerlei Aufschluss gegeben.

Könnte es der NTC Sensor sein?
 
Thema: Bosch Bosch Silence 3in1 GS Heizt nicht und pumpt nicht korrekt ab

Ähnliche Themen

BOSCH auto 3in1 Silence (45cm) Gerät spült nur nach manuel

Bosch Silence Auto 3in1 Abpumpen ohne Ende

Bosch SGI45E25EU holt Wasser, pumpt ab

Bosch auto 3in1 silence Restlaufzeit 1

Bosch Vario Silence 3in1 Bosch Vario Silence 3in1 bleibt bei

Oben