Bosch bosch home professional 2016 Wäsche verfusselt

Diskutiere Bosch bosch home professional 2016 Wäsche verfusselt im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: bosch home professional 2016 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wäsche verfusselt Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Ben8282

Benutzer
Registriert
22.11.2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: bosch home professional 2016

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wäsche verfusselt

Meine Messgeräte::

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo Zusammen,
ich hoffe die Frage passt "halbwegs" in dieses Forum. Unsere Bosch Waschmaschine Home Professional (2016) verfusselt leider alles an dunkle Wäsche (siehe Bild). Der Bosch Service Techniker war bereits ebenfalls vor Ort und konnte keinen Fehler finden. Das kleine Flusensieb ist leer und sauber.. Hat jemand eine Idee warum dies bei einer teuren Bosch Waschmaschine der Fall ist?!

Vielen Dank!!
 

Anhänge

  • IMG_2177.jpg
    IMG_2177.jpg
    449,2 KB · Aufrufe: 335
  • IMG_2179.jpg
    IMG_2179.jpg
    168 KB · Aufrufe: 365
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Die Fussel kommen nicht von der Maschine sondern von deiner Wäsche. Wer Pflegeleicht - Wäsche mit 1200U/min schleudern lässt, hat vom Wäschewaschen ohnehin wenig (keine) Ahnung.
Hell und dunkel sollte man getrennt waschen.
 
B

Ben8282

Benutzer
Registriert
22.11.2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
das ist das Programm welches 1200U/min vorgegeben hat... Wir stellen hier nichts weiter ein. Deiner Meinung nach ergeben die Programm welche Bosch anbietet keinen Sinn?! Das Fussel Problem liegt definitiv an der Waschmaschine und liegt nicht der Wäsche. Dies hat erst nach 2 Jahren mit dieser Maschine begonnen und war bei vorherigen Maschinen nicht vorhanden
 
K

Kalkjohn

Benutzer
Registriert
25.05.2020
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die Flusenproblematik ist herstellerunabhängig und hat auch wenig mit der Schleuderdrehzahl zu tun.

Die Flusen kommen meist von Kleidungsstücken aus Kunstfasern oder Mischgeweben mit Kunstfaseranteil, überwiegend jenen mit »kuscheliger« Oberfläche. Spätestens nach ein paar Jahren beginnt der Zerfallsprozess, mit der Folge, dass alle anderen Wäschestücke mit Flusen übersät werden. Dass du mit deiner alten Waschmaschine keine Probleme mit Flusen hattest, kann daran liegen, dass deine Textilien damals noch neu waren.

Ein Lösungsansatz besteht darin, fusselnde Wäschestücke in Waschbeutel mit einem entsprechend dichten Gewebe einzutüten.
Ein anderer Tipp: Kunstfasern vermeiden. Das schont nicht nur die Nerven, sondern auch die Umwelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Kalkjohn schrieb:
Die Flusenproblematik ist herstellerunabhängig und hat auch wenig mit der Schleuderdrehzahl zu tun.
Aha, hier spricht wieder mal ein Fachmann :monkey2:
 
K

Kalkjohn

Benutzer
Registriert
25.05.2020
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die Schleuderdrehzahl erhöht oder verringert den g-Faktor, der auf die Wäsche einwirkt. Bei niedrigeren Drehzahlen bekommen knitterempfindliche Textilien lediglich einen weniger auffälligen »Stempel« eingeprägt, sprich Knitter. Mit der Flusenbildung hat das Schleudern nicht unmittelbar etwas gemein.

Flusen entstehen bei der Reibung von Textilien aneinander, und das geschieht in einer Waschmaschine nun mal beim Waschen und Spülen. Durch das Waschmittel quellen zudem die Fasern auf, sodass im Stoff schlecht gebundene Faserenden gelöst werden und sich auf einem anderen Textil niederlassen, das seinerseits viele »Haken« aus Faserenden auf seiner Oberfläche besitzt.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Woher stammt dein Wissen? Bist du Kundendienst-Techniker für weiße Ware?
 
K

Kalkjohn

Benutzer
Registriert
25.05.2020
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Muss man Kundendiensttechniker für Weiße Ware sein, um die Wirkungsweise von Waschmittel auf Textilien und die Eigenschaften und Verhaltensweisen verschiedener Textilsorten zu kennen? Mein Wissen basiert auf Fachliteratur und eigener Erfahrung.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Kalkjohn schrieb:
Muss man Kundendiensttechniker für Weiße Ware sein, um die Wirkungsweise von Waschmittel auf Textilien und die Eigenschaften und Verhaltensweisen verschiedener Textilsorten zu kennen? Mein Wissen basiert auf Fachliteratur und eigener Erfahrung.

Muss man nicht, nur sollte man dann nicht Behauptungen einbringen, die nicht zu 100% stimmen.
Mein Wissen wurde durch 40 Jahre Werkskundendienst und unzähligen Schulungen aufgebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kalkjohn

Benutzer
Registriert
25.05.2020
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Du möchtest also ausdrücken, dass das Reiben der Wäsche während des Waschens und Spülens zu keiner Flusenfreisetzung führt, sondern dass ausschließlich das Schleudern mit (zu) hohen Drehzahlen dafür verantwortlich ist. Du kannst also im Detail ausführen, wie aneinander gepresstes, untereinander unbewegliches Waschgut zur massenhaften Loslösung und Übertragung von Fasern beiträgt, und das auch bei Kleidungsstücken, die während des Schleuderns nicht flächig aneinanderkleben. Analog dürften nie geschleuderte Textilien nie Flusen freisetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.053
Punkte Reaktionen
3.030
Wissensstand
Elektriker
Kalkjohn schrieb:
Du möchtest also ausdrücken, dass das Reiben der Wäsche während des Waschens und Spülens zu keiner Flusenfreisetzung führt, sondern dass ausschließlich das Schleudern mit (zu) hohen Drehzahlen dafür verantwortlich ist.
Wo steht das? Ich schrieb, dass 1200U/min für pflegeleichte Wäsche zu hoch sind. Der maximale Wasseraustritt wird bei 1250U/min erreicht, danach ist die Adhäsion größer als die Fliehkräft.
Kalkjohn schrieb:
Die Flusenproblematik ist herstellerunabhängig
Auch das ist Quatsch! Warum - bei der hier abgebildeten Maschine handelt es sich um ein Gerät mit sogenannter "Schontrommel". Leider hat man im Entwicklungslabor festgestellt dass der Wäscheverschleiss hierbei doppelt so hoch ist wie bei einer normalen Trommel.
Kalkjohn schrieb:
Die Flusen kommen meist von Kleidungsstücken aus Kunstfasern oder Mischgeweben mit Kunstfaseranteil, überwiegend jenen mit »kuscheliger« Oberfläche. Spätestens nach ein paar Jahren beginnt der Zerfallsprozess, mit der Folge, dass alle anderen Wäschestücke mit Flusen übersät werden.
Hier stimme ich dir zu.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch bosch home professional 2016 Wäsche verfusselt

Ähnliche Themen

Bosch Home Professional Waschmaschine schaltet während Programm ab

Bosch WAW32541 Series 8 Wasser tritt um den Pumpensumpf aus

Bosch WOH 3110 Programm stoppt zwischen Waschen und Spülen

Siemens Siwamat XLi 1240 Schleudert laut, Abrieb in der Trommel, minimales Schleifgeräusch hörbar

Whirlpool AWE 5125 Waschprogramm bricht ab, rote Service LED leuchtet

Oben