Bosch 3 in 1 silence S9LT1B Gerät hängt bei 1 Minute ... l

Diskutiere Bosch 3 in 1 silence S9LT1B Gerät hängt bei 1 Minute ... l im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: 3 in 1 silence S9LT1B E-Nummer: SGI58M05EU/42 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Gerät hängt bei 1...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

Egalo

Benutzer
Registriert
02.12.2015
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: 3 in 1 silence S9LT1B

E-Nummer: SGI58M05EU/42

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Gerät hängt bei 1 Minute ... läuft aber weiter

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Guten Tag,

da unsere Spülmaschine bei 1 Minute hängen blieb und brummende Geräusche machte, habe ich im I-Net gesucht und das Forum gefunden. Da es schon einige Post bezüglich dieses Fehlers gab, habe ich gestern abend erst mal die einfachste Fehlermöglichkeit, das Abflussventil, in Angriff genommen. Das Ventil war nur belegt mit leichtem Schmier, aber nicht verrostet. Trotzdem mit feinem Schmirgel sauber gemacht und wieder alles zusammengebaut.
Maschine gestartet und gewartet. Sie blieb wieder bei einer Minute hängen. Anzeige Sonnensymbol. Aber es hörte sich diesmal so an, als ob die Spülbalken in der Maschine noch in Gang sind. Also auf ein Bier zum Nachbarn(oder zwei) und laufen lassen. Als wir wieder zu Hause waren, war die Maschine fertig.

Was kann/soll/muss ich als nächstes angehen?
Im Anhang noch ein paar Bilder. Vielleicht erkennt Ihr darauf ja eine mögliche Fehlerursache.

Vielen Dank im Voraus!

P.S.: Ist es normal, dass das Ablaufventil in einem Programmteil vibriert, wenn man hinten den Finger draufhält? Die Maschine hatte (glaube nachdem sie Wasser hat einlaufen lassen) gebrummt. Habe das Ventil als "Brummer" gefunden. Später war es immer ruhig.
-- wie fügt man hier Bilder ein?
Sollten aber als Attachement dabei sein.

PS: es ist natürlich das andere oben rechts dreckig gemeint - also links :D
 

Anhänge

  • 20151201_202230.jpg
    20151201_202230.jpg
    194,2 KB · Aufrufe: 2.990
  • 20151201_202210.jpg
    20151201_202210.jpg
    230,3 KB · Aufrufe: 3.054
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Was meinst Du mit "Abflussventil"?
Auf jeden Fall solltest Du das Gebersystem und den Riffelschlauch mal gründlich säubern, und evtl. auch die Wassertasche oben links...
 
E

Egalo

Benutzer
Registriert
02.12.2015
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Danke für die Antwort.
Mit Abflussventil meine ich natürlichdas Ablaufventil. Sorry für die unqualifizierte Bezeichnung.

Das Gebersystem ist das unten rechts mit den schwarzen Ablagerungen?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ist ja nicht schlimm mit den Begriffen...

ja, das ist das Gebersystem mit dem Riffelschlauch unten rechts dran - und prüfe auch das Gelenk am blauen Hebel vorsichtig auf Leichtgängigkeit.

Mach Dir vorher Fotos bzw. Markierungen der beiden Stecker, dass die hinterher wieder passen...
 

Anhänge

  • 20151201_202210.jpg
    20151201_202210.jpg
    94,3 KB · Aufrufe: 2.932
E

Egalo

Benutzer
Registriert
02.12.2015
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ok, dann werde ich mich heute Abend noch mal damit auseinandersetzen.
Zum Glück mache ich sowas ja gerne :D

Eine Frage noch. Dafür muss der weisse Sockel abgemacht werden, richtig?
Wenn ja, wie geht der ab/auf?
Habe gestern schon mal geschaut, bin mir aber nicht sicher, da ich keine Rep.anleitung habe.

In welche Richtung soll das blaue Gelenk leichtgängig sein?
Habe gestern vorsichtig angefasst, ließ sich aber nicht wirklich viel bewegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
das Hebelchen klappt nach vorne, wenn die runde Druckdose sich bläht, aber das sind max 2-3mm, so dass der Microschalter "klickt"...

eine ganz nette Anleitung gibt´s >>>klick mich>>> hierdrin so ab Seite 13/14 und hier ist auch noch was

Zum Ausbau würde ich wohl die eh zu reinigende Wassertasche rausnehmen und dann das Gebersystem - aber da kommt natürlich etwas Wasser, also Handtuch bereitlegen... - der Einbau flutscht dann später leichter, wenn Du auf die O-Ringe (Dichtungsgumi´s) etwas Spüli oder auch sogar Olivenöl (!) schmierst.

(nicht Lachen wg. dem Öl, damit behandle ich seit Jahren jede ältere Gummidichtung, die werden wie neu! Hat mir mal ein oller Klempner geraten. Vor allem gut wenn die hartgeworden sind und geschrumpft, und man sie vorher vielleicht zum Entkalken in Essig liegen hatte. :-) )

Und gehe da bloss nicht mir Hochdruck dran, es hat sich schon mancher mit´nem Kärcher-Einsatz die WT (Wassertasche) zerstört...
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Egalo

Benutzer
Registriert
02.12.2015
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Danke, werd mich durch die Links mal durchlesen.

Dichtungen behandele ich mit Flutschi :D wenn sie sauber sind und flutschen sollen.

Blähung der Druckdose habe ich gestern nicht gesehen...hab erstmal die Ganze Zeit zugeschaut, was sich da so alles tut. Sieht man ja sonst nie.

Werd berichten, was es gegeben hat.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Hallo Egalo,
bevor du mit dem Reinigen des Niveaugeber beginnst (daran liegt es nicht) beantworte bitte folgende Frage:
Hast du die Fotos während des Spülvorgangs gemacht?

Egalo schrieb:
P.S.: Ist es normal, dass das Ablaufventil in einem Programmteil vibriert, wenn man hinten den Finger draufhält? Die Maschine hatte (glaube nachdem sie Wasser hat einlaufen lassen) gebrummt. Habe das Ventil als "Brummer" gefunden. Später war es immer ruhig.

Ist völlig normal.
http://www.bosch-home.com/de/store/spareparts/SGI58M05EU/SGI58M05EU/42

https://forum.iwenzo.de/verwendung-von-tabs-bei-geschirrspuelern--t30685.html
 
E

Egalo

Benutzer
Registriert
02.12.2015
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo,

nein das Foto hab ich danach gemacht.
Warum?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Egalo schrieb:
nein das Foto hab ich danach gemacht.
Warum?
Weil der Wärmetauscher leer ist und das darf nicht sein. Sieht nach einem undichten Ablaufventil aus.
Ich hoffe, du hast es nicht kaputtgeschmirgelt.
Wäre auch nicht unbedingt die Fehlerursache für die 1min.
Vor jeglicher Tätigkeit deinerseits, überprüfe hier
https://forum.iwenzo.de/gs-brandgefahr-bosch-siemens-neff-constructa-div-geraete--t56685.html
ob dein Gerät betroffen ist. Wenn ja, dann den Kundendienst rufen und kostenlos eine neue Steuerung einbauen lassen.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ah, jetzt kommt die Kavallerie! :-)
 
E

Egalo

Benutzer
Registriert
02.12.2015
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo Havelmatte,

das Ventil, bzw. den Bolzen hab ich nur ganz sachte mit feinem Schmirgel wieder sauber gemacht.
Also nicht kaputtgeschmirgelt.

Den Link wegen Brandgefahr hab ich schon genutzt -> Gerät ist nicht dabei.

Der Wärmetauscher (ist das die rechte Seite des grünblauen Plastikteils über die ganze Seitenwand?) lief nur am Anfang voll. Danach lief das Wasser in die Maschine(denke ich jedenfalls).
Während des Laufens war unten am Geber ein relativ gleichbleibender Wasserstand zu sehen. Soweit ich mich erinnere blieb das o.g. Teil leer.
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Du hast hier min. 2 Fehler.
Wir können nur der Reihe nach vorgehen.
1. Der Ablaufschlauch muß im Bogen nach oben, so hoch wie möglich, unter das Spülbecken verlegt sein. Wenn dem nicht so ist, dann mach das bitte und starte einen Probelauf. 10min nachdem die Reinigerklappe geöffnet hat, kontrollieren ob geheizt wird. Dann berichten.
 
E

Egalo

Benutzer
Registriert
02.12.2015
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ok Havelmatte,

der Schlauch war ja aufgrund des Vorziehens des Gerätes eher lang und flach als im hohen Bogen.
Werde es gleich mal Testen.
Habe die Maschine bisher ausgebaut und beide Seitenteile ab.

Heizen tut sie übrigens - das konnte man gestern schön an der trotz Dämmung recht warmen Rückwand erkennen.

Also bevor ich jetzt weiter auseinandernehme, wollte die Gebereinheit reinigen und dabei da es sich ja anbietet die Wassertasche auch, erst mal der Versuch mit dem höherlegen des Ablaufschlauches!
 
E

Egalo

Benutzer
Registriert
02.12.2015
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Nach Starten des Programms / Klappenöffnung gewartet, dann geguckt

Heizung - check

Irgendwie hat Sie gerade mehr Wasserpower wie gestern...spritzte sogar raus beim öffnen.
Gestern hörten sich die Waschbalken irgendwie lahm an im Vergleich.

Also, was als nächstes Testen?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Hast du den Schlauch im Bogen verlegt?
Wenn sie jetzt heizt, dann lass das Programm zu ende laufen und schaue ob immer noch die 1 erscheint.
Dann berichten.
Wenn die Seitenwände ab sind, dann kannst du ja zwischendurch horchen oder fühlen ob das Ablaufventil dauerhaft summt. Zum Programmende muss dder Wärmetauscher gefüllt sein. Alle Beobachtungen posten.
 
E

Egalo

Benutzer
Registriert
02.12.2015
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ok, werde ich machen.
Heizen tut sie und das Ventil brummt auch nicht dauerhaft.
Schlauch hab ich hochgelegt.

Essen jetzt erstmal und dann starte ich das Programm mit kleiner Beladung. Muss ja nicht leer laufen :D

Meld mich danach....

Danke erstmal!
 
E

Egalo

Benutzer
Registriert
02.12.2015
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo, wollte schon vorhin antworten, aber kam irgendwie nicht auf die Forenseite.

Maschine läuft zur Zeit noch...allerdings seit ner guten halben Stunde auf 1 Minute.
Lass sie jetzt noch fertig laufen (jedenfalls hat sie das gestern gemacht) und mach dann morgen weiter.

Aber womit, was soll ich als nächstes tun?
Doch zerlegen und reinigen?

Achso, der Wasserbehälter wurde zu Programmstart gefüllt und lief dann ein. Seither war er leer.
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.024
Punkte Reaktionen
3.009
Wissensstand
Elektriker
Hat das Gerät zwischendurch Wasser gezogen und abgepumpt? Wäre wichtig zu wissen.
 
E

Egalo

Benutzer
Registriert
02.12.2015
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
War gerade duschen. Maschine ist inzwischen endlich fertig.
Ob sie Wasser gezogen hat kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, aber gepumpt hat sie denke ich zwischendurch. Das hört man ja eher von etwas weiter weg.

Geschirr ist sauber, aber nicht so warm wie gewohnt. Nach ner halben Stunde im Bad dürfte es noch nicht so weniger wie lauwarm sein. Und in der Maschine ist Schaum. Das war sonst auch nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch 3 in 1 silence S9LT1B Gerät hängt bei 1 Minute ... l

Ähnliche Themen

Bosch Silence auto 3 in 1 Fängt nicht an, oder startet nach Spülgang immer neu

Bosch Silence Plus auto 3 in 1 Maschine ist kurz nach dem Start tot

Bosch Bosch auto 3 in 1 Silence Wasserhahnsymbol leuchtet

Bosch auto 3 in 1 Silence Wasserzulauf (Hahnsymbol) leuchtet, Maschine braucht Stunden für kleinstes Programm

Bosch Maxx Advantage wfx 2441/24 (6kg) WFX 2441/24 Hängt bei 1 Minute bei 40 Grad

Oben