Bomann GSP 852 Fehler E3 - Wasser Pumpt nicht ab

Diskutiere Bomann GSP 852 Fehler E3 - Wasser Pumpt nicht ab im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bomann Typenbezeichnung: GSP 852 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler E3 - Wasser Pumpt nicht ab Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Tim0thY11

Benutzer
Registriert
07.10.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Bomann

Typenbezeichnung: GSP 852

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler E3 - Wasser Pumpt nicht ab

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo zusammen,

seit 2 Tagen hat unser Geschirrspüler Probleme beim Abpumpen des Wassers. Das Gerät ist inzwischen 2 Jahre und 3 Monate alt.

Fehlerbeschreibung:
Das Programm läuft bis zu dem Schritt, an dem das Wasser abgepumpt wird. Man hört nur ein leises Dröhnen, aber kein Wasser fließt ab. Anschließend muss das Wasser manuell herausgeschöpft werden.

Bisherige Lösungsversuche:
- Herausnehmen und Reinigen des Filters (Recht viele kleine Essensreste gefunden) -> Keine Besserung
- Untersuchung und Reinigung des Pumpensumpfes (Wenig Essensreste gefunden) -> Keine Besserung
- Verwenden eines Spülmaschinenreinigers als Tab -> Keine Besserung
- Abschrauben des Abwasserschlauches vom Siphon -> Keine Besserung
- Reinigen des Schlauches durch flüssigen Rohrreiniger (Einige Reste konnten rausgespült werden) -> Keine Besserung
- Flüssigen Spülmaschinenreiniger mit heißem Wasser in Pumpensumpf gekippt und Programm mit höchster Hitze gestartet -> Erster Abpump-Vorgang nach einer halben Stunde hat funktioniert, zweiter nach gut 1h wieder Fehler E3 und das Wasser war noch komplett drin
- Nochmals Schluch kontrolliert und gereinigt -> keine Besserung
- Flüssiger Spülmaschinenreiniger konnte keinen Abpumpvorgang mehr zum Laufen bringen

Bin jetzt echt überfragt, was ich noch machen könnte. Hat jemand noch eine Idee? Alt ist das Gerät ja noch nicht.

Bin dankbar für jede Hilfe.

Gruß
Timo
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
771
Punkte Reaktionen
130
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
hast Du schon die Ablaufpumpe geprüft?
Es kann sein, daß ein Fremdkörper das Pumpenrad blockiert oder daß die Pumpe den Geist aufgegeben hat.
"Pumpe defekt" kann durchaus sein, auch wenn das Gerät noch nicht so alt ist.

Was gibt das Typenschild der Maschine noch an Daten her?
E-Nummer, Servicenummer, S/N, PNC, Prod-No. oder etwas in der Richtung sollte angegeben sein.
Das erleichtert die Suche nach Ersatzteilen.

Schönen Gruß
mmhkt
 
T

Tim0thY11

Benutzer
Registriert
07.10.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo mmhkt,

das Typschild ist noch gut zu erkennen:

Artikel-Nr: 785200
Serien-/Po Nr: 8520.1815 00182
EAN Code: 4004470785203

Das mit dem Pumpenrad habe ich auch schon als Lösungsmöglichkeit online gelesen. Aber ich finde das bei dem Geschirrspüler nicht (wahrscheinlich bin ich zu blöd).
Ich habe mal ein Bild beigefügt, vielleicht könnt ihr mir sagen, wo das Rad in etwa ist.

Danke schön mal. :)
 

Anhänge

  • 79F368C2-10B2-4829-9F27-4D342C2BBF9C.jpeg
    79F368C2-10B2-4829-9F27-4D342C2BBF9C.jpeg
    54,4 KB · Aufrufe: 508
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
771
Punkte Reaktionen
130
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
ist das Teil mit den vier Rippen in der unteren Bildhälfte herausnehmbar?
Falls ja, könnte sich das Pumpenrad dahinter verbergen.

Wenn das nicht gehen sollte:
Aufklärung bringt auf jeden Fall das Gerät unten zu öffnen und die "Unterwelt" in Augenschein zu nehmen.

Schönen Gruß
mmhkt
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Timo

Bei dem Alter, dürfte nichts Gravierendes anliegen
Lass den GS in einem Eimer pumpen, auch die Schlauverschraubung demontieren
Sehr wahrscheinlich wird meistens mit niedrigen Temperaturen gespült.
Schau hier rein → Verwendung von Tabs & Co beim GS

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
T

Tim0thY11

Benutzer
Registriert
07.10.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo mmhkt, Hallo Schiffhexler,

vielen Dank schon mal für die Antworten.

Also das Teil mit den vier Rippen lässt sich herausnehmen. Darunter ist aber lediglich der Abfluss.

Es scheint so, als könnte man bei meinem Modell nicht auf das Pumpenrad aus der Spülmaschine heraus zugreifen. Auf dem Foto sind unten links direkt auf dem Boden zwei Rillen in einer Spur zu sehen. Ich vermute, dass das Rad dahinter ist und über die Spur Wasser hinzuführt.
Bei Youtube (
) habe ich zB eine Anleitung gefunden, bei dem es ausgetauscht bzw. Gereinigt wurde. Da hatte man auch nur Zugriff, wenn man seitlich von außen, bzw von unten die Abdeckung abmacht.
Morgen wollte ich sonst mal Bomann kontaktieren, wie genau ich da bei meinem Modell rankomme.

Schon mal beruhigend zu hören, dass nach dieser kurzen Zeit nicht viel kaputt sein sollte. Wasser in einen Eimer abpumpen, geht nur halt nicht. Der pumpt ja gar nichts aktuell. Aber ja, wir haben bisher fast nur im Eco-Programm gespült. Werde das in Zukunft ändern, wenn er wieder funktioniert.

Grüße Timo
 
T

Tim0thY11

Benutzer
Registriert
07.10.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo zusammen,

also ich habe nun alles an Verkleidung abgebaut und komme jetzt an die Laugenpumpe ran. Bisher kannte ich es bei Laugenpumpen immer so, dass man einen kleine Haken löst und dann die Pumpe im Uhrzeigersinn herausdrehen kann.

Bei meiner Laugenpumpe finde ich jedoch keinen Haken. Sind die dann einfach engedreht? Bevor ich da mit Wucht dran drehe, wollte ich daa kurz abklären. Bilder von der Pumpe habe ich online gefunden, wo man sie gut erkennen kann. Ich habe sie mal hochgeladen.

Könnt ihr mir da helfen?

Gruß
Timo
 

Anhänge

  • Pumpe1.jpeg
    Pumpe1.jpeg
    29,4 KB · Aufrufe: 377
  • pumpe2.jpeg
    pumpe2.jpeg
    45,2 KB · Aufrufe: 342
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Tim0thY11

Die Sicherungsvorrichtung müsse, wenn vorhanden, am Pumpengehäuse sein, nicht an der Pumpe.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bomann GSP 852 Fehler E3 - Wasser Pumpt nicht ab

Ähnliche Themen

exquisit GSP 9309 Spült nur mit kaltem Wasser und zeigt Fehler E3 am Ende des Spülvorgangs

Bomann GSP 852 GSP 852 - E2 Fehler - Wasser wird aber gezogen

Neff Spülmaschine FD 7609 610074 (neues Problem) Spülmaschine pumpt Wasser nicht ab - (ursprüngliches Problem) Spülmaschine bleibt im Spülgang vor

AEG Favorit 66600 VI1P Fehler i10

Bomann GSP 849 E4 und Wasser läuft unten raus

Oben