Blomberg WNF 74461 W20 schleudert nicht

Diskutiere Blomberg WNF 74461 W20 schleudert nicht im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Blomberg Typenbezeichnung: WNF 74461 W20 E-Nummer: 7171882500 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): schleudert nicht Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

bsn2015

Benutzer
Registriert
25.03.2015
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Blomberg

Typenbezeichnung: WNF 74461 W20

E-Nummer: 7171882500

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): schleudert nicht

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebe Waschmaschinen-Gemeinde,

meine von Stiftung Warentest hochgelobte

Blomberg WNF 74461 W20 (Product Code: 7171882500, SN: 12-402917-02)

macht mir pünktlich nach 2,5 Jahren Probleme. Die Maschine wäscht zwar ganz normal und pumpt ab, aber das Schleudern setzt nicht ein, wobei die Pumpe in den letzten 10min des Programms kontinuierlich läuft und sich die Trommel mit kurzen Pausen langsam abwechselnd nach links und nach rechts dreht.
Dieser Fehler tritt bei allen Programmen auf und führt zu keiner angezeigten Fehlermeldung.
Auch das Programm "schleudern und abpumpen" führt zu der oben genannten Beobachtung, wobei die Restlaufzeit bei ca. 10min nicht weiter herunterläuft, bis sie "plötzlich" auf 0min abfällt und das Programm beendet wird.

Bei der letzten Wäsche hat sich die Trommel wie gewohnt und ohne Auffälligkeiten (Geräusche...) gedreht, wobei die Maschine normal gefüllt war.

Ich habe bereits das Flusensieb gereinigt und dabei festgestellt, dass das Flügelrad der Laugenpumpe Spiel nach vorne/hinten hat. Muss das so sein?
Dann habe ich versucht, die Luftfalle zu reinigen, bin aber kläglich daran gescheitert, weil ich sie nicht gefunden habe. :D Gleiches gilt für den Druckschalter... Ist das bei dieser Blomberg zufällig eine integrierte Dom/Druckschalter/Flusensieb/Laugenpumpen-Einheit? Oder habe ich Waschmaschinen auf den Augen?

Habt ihr Ideen woran es liegen kann, dass die Maschine normal zu funktionieren scheint, aber einfach nicht schleudern will?
Für eure Zeit schon mal vielen Dank im Voraus!
Dominik
 
N

n1969

Benutzer
Registriert
25.03.2015
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo
Hört sich für mich stark nach den Motorkohlen an. Wie oft ist sie denn gelaufen in der Woche?

VG
Norbert
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
bsn2015 schrieb:
und sich die Trommel mit kurzen Pausen langsam abwechselnd nach links und nach rechts dreht.

Die Kohlebürsten kann man ausschliessen, es sei denn ihr seid eine Großfamilie.
Probier das mal ohne Wäsche, wenn es dann schleudert, dann lag es an der Unwuchterkennung (meist zu wenig Wäsche oder zu große Stücke, wie Decke usw.)
Wenn es nicht funktioniert, dann klopf mal gegen den Motor wenn sie schleudern soll.
Die Druckdose ist erkennbar an einem nach unten gehenden dünnen Schlauch welcher in das Gebergehäuse mündet.
 
B

bsn2015

Benutzer
Registriert
25.03.2015
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für eure Beiträge!

Da ich noch auf dem Luftfallen-Trip war, bevor ich eure Beiträge gelesen habe, habe ich heute Nachmittag einfach mal versucht ein Bisschen in Schläuche um die Laugenpumpe/Flusensieb herum zu pusten, da ich hier ja als integrierte Einheit auch die Luftfalle vermutete, und anschließend habe ich warmes Wasser mit Waschmaschinenreiniger über die Trommel in die Laugenpumpe eingefüllt und einwirken lassen.

Siehe da... das anschließende "abpumpen und schleudern" Programm funktionierte inkl. Schleudern. Als weiterer Test lief ein Kurzprogramm auch komplett durch. Jetzt freu ich mich wie ein Schneekönig :D

Da ich allerdings nicht möchte, dass das noch mal passiert, überdenke ich 1. mein Waschmittel-Dosierverhalten, und würde 2. gerne wissen, wo sich Luftfalle und Druckschalter befinden bzw. wie sie verbaut sind, um sie ggf. das nächste mal richtig reinigen zu können. Es gehen weder aus dem Waschbottich, noch aus dem Schlauch zwischen Bottich und Laugenpumpe und auch nicht aus der Laugenpumpe irgendwelche kleinen oder großen Schläuche (außer Abwasser). Kann es denn sein, dass all das in der Laugenpumpeneinheit verbaut ist? Eigentlich kann man den Druckschalter nämlich einzeln nachbestellen und etwas was der Abbildung im Shop ähnlich sieht kann ich in der Maschine nicht finden...

Vielen Dank noch mal und beste Grüße
Dominik
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker

Anhänge

  • Blomb.JPG
    Blomb.JPG
    20,5 KB · Aufrufe: 1.581
B

bsn2015

Benutzer
Registriert
25.03.2015
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank noch mal an alle, aber besonders an Havelmatte.
Genau die Abbildung meinte ich, ich kann aber nichts in der Maschine finden, was so aussieht... allerdings habe ich nur von hinten reingeschaut.

Dann will ich mal hoffen, dass mich die Maschine noch ein paar Jahre begleitet und ihr weiterhin so motiviert WaMa-Hilfebedürftige unterstützt!

Gute Nacht...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Blomberg WNF 74461 W20 schleudert nicht

Ähnliche Themen

AEG ÖKO_LAVAMAT 72520 update (B46 A EF2B 10 A) Fehlercode CE, Brummen beim Versuch zu spülen

Bosch WAE28193/23 schleudert nicht

Siemens Siwamat XLi 1240 Schleudert laut, Abrieb in der Trommel, minimales Schleifgeräusch hörbar

Bosch Maxx 4 Waschmaschine wäscht nicht aber schleudert

Siemens IQ300 Waschmaschine schleudert nur nach Testprogramm (neue Kohlen)

Oben