Blomberg WNF 7446 - hängt sich auf

Diskutiere Blomberg WNF 7446 - hängt sich auf im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Blomberg Typenbezeichnung: WNF 7446 E-Nummer: 09-100297-10 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): hängt sich auf Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

SophieVH

Benutzer
Registriert
10.02.2016
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Blomberg

Typenbezeichnung: WNF 7446

E-Nummer: 09-100297-10

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): hängt sich auf

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hi Waschmaschinen-Experten, :happy:

ich habe eine Blomberg WNF 7446, die mich ärgert.

Ständig hört sie mittem im Programm auf und blinkt nur noch...

Dann geht gar nichts mehr.

Auch der "Reset-Knopf" funktioniert dann nicht.

Nach ca. 24 Stunden geht die Maschine dann erst mal wieder eine Weile, bis der Defekt 1-2 Tage später wieder auftritt.

Ist dies ein Defekt in der Elektronik?

Sollte ich die Platinen etc neu kaufen und austauschen?

Im Anhang ein Foto des Typenschilds und ein Foto des Anzeigen-Displays... Hier blinkt dann das orangene "Dreieck" (das wie der "Play-Knopf" auf einem CD oder MP3-Spieler aussieht) stundenlang.

Für alle Tipps wäre ich super dankbar!

:happy:

Danke,

Sophie
 

Anhänge

  • Waschmaschine - Typenschild.jpg
    Waschmaschine - Typenschild.jpg
    24,5 KB · Aufrufe: 2.878
  • Waschmaschine - Display.jpg
    Waschmaschine - Display.jpg
    40,1 KB · Aufrufe: 3.016
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
S

SophieVH

Benutzer
Registriert
10.02.2016
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Blomberg WNF 7446 Elektronischer Defekt ?

wombi - ladyplus45 schrieb:
was sagt denn die Bedienungsanleitung zu diesem Zeichen?

Also, das ist bei dem Gerät (wie bei einem CD-Spieler) eben der Start-Knopf, bzw. das Zeichen auf dem Display, dass die Maschine läuft, wenn das Zeichen an ist (aber nicht blinkt).

Das blinken passiert nur, wenn man den "Reset" Knopf betätigt.

Das blinken ist also eine Fehler-Meldung.

Die Bedienungsanleitung hat aber keinen Rat speziell für diesen Fall.

http://blomberg.mcs-world.de/files/service/manual/WNF 7466.pdf
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.622
Punkte Reaktionen
3.371
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Sophie

Von Blomberg habe ich keine Unterlagen, die Geräte laufen jetzt unter Beko → Kundendienst-Info
Lt. PN; Im Münsterland entzieht sich meiner Kenntnisse, ist außerhalb meines Bereiches.

Wenn die WA zwei Tage stehen bleibt und anschließend wieder normal läuft,
dann könnte auch Wasser in der Bodenwanne sich befinden, dass ein Schwimmer auslöst
und die WA abschaltet (seltener), oder meistens die Ablaufpumpe aktiviert.
Der Fehler bei einer Elektronik (EL), dann würde die WA nach ca. 1 - 3 h wieder laufen,
da die EL in der Zeit abgekühlt wäre. Deswegen würde ich nicht in Richtung EL den Fehler vermuten.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

SophieVH

Benutzer
Registriert
10.02.2016
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
SIE FUNKTIONIERT WIEDER : )

Hi zusammen! :happy:

Danke, dass ihr mir (bisher schon öfter) den Mut macht, in kleinen Schritten zu schauen, warum meine Geräte ggf. nicht mehr funktionieren.

Meine Waschmaschine läuft wieder : )

Es hat eine Weile gedauert, weil wir umgezogen sind (auf einen Bauernhof) aber dann konnten wir den Fehler lokalisieren...

Es stellte sich raus, dass die Türdichtung ein Loch hat und das Wasser in den Innenraum der Waschmaschine läuft.

Wenn sich genug Wasser in der Maschine gesammelt hat, scheint es einen Sensor auf dem Boden der Maschine zu geben, der "merkt" dass es Wasser im Innenraum gibt und der dann sicherheitshalber die Maschine "stoppt".

Wie ihr schon vermutet hattet, verdunstet das Wasser dann langsam und nach 2-3 Tagen funktioniert die Maschine dann wieder ein paar Mal, bis der Sensor wieder unter Wasser steht.

Provisorisch hatte ich jetzt ein Tupperware-Behälter unten in die Maschine gestellt, um das Wasser auf zu fangen, aber heute ist nun endlich die Reparatur angesagt :-)

Zwar könnten wir die Türdichtung einfach neu kaufen und austauschen, aber wir haben uns jetzt entschieden erst mal diese Methode auszuprobieren:

http://www.spaceflakes.de/1963/faltenbalg-der-waschmaschine-reparieren/

Ganz, ganz, ganz vielen Dank für die Unterstützung... Ohne diese würde ich einfach dumm vor meiner Maschine stehen, wenn sie nicht so will wie ich will...

LG
Sophie
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.622
Punkte Reaktionen
3.371
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Sophie

Besorge dir eine neue Manschette, alles andere ist Murks.
Danke für die positive Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. (handshake)

Gruß Schiffhexler

(beer)

***** Bitte hier bedanken
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Blomberg WNF 7446 - hängt sich auf
Oben