best 07756000 LIFT 900 - Style & Lifestyle. Modell Lift Glas Schwarz 900 Dunstabzugshaube von best zieht nicht mehr ab... hat keine power...

Diskutiere best 07756000 LIFT 900 - Style & Lifestyle. Modell Lift Glas Schwarz 900 Dunstabzugshaube von best zieht nicht mehr ab... hat keine power... im Forum Sonstige Haushaltsgeräte im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Ich habe eine Dunstabzugshaube von best Style & Lifestyle. Modell Lift Glas Schwarz 900 Bestell-Nr. 07756000 Bedauerlicherweise hat meine...
B

besthaube

Benutzer
Registriert
19.09.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Hersteller
best
Typenbezeichnung
07756000 LIFT 900 - Style & Lifestyle. Modell Lift Glas Schwarz 900
Kurze Fehlerbeschreibung
Dunstabzugshaube von best zieht nicht mehr ab... hat keine power...
E-Nummer
?
Meine Messgeräte
  1. kein Messgerät
Schaltbild vorhanden?
Nein
Ich habe eine Dunstabzugshaube von best Style & Lifestyle.

Modell Lift Glas Schwarz 900 Bestell-Nr. 07756000

Bedauerlicherweise hat meine Abzugshaube (Abluftversion) ein Problem. Die Dunstabzugshaube zieht nicht so, wie sie sollte. Es ist ganz egal, welche Geschwindigkeit ich wähle, die Haube brummt leicht und leise, aber zieht nicht ab.

Die Fettfilter reinige ich regelmäßig und nach Feststellung, dass die Haube ein Problem zu haben scheint, habe ich die Filter erneut in dem Geschirrspüler gereinigt.

Ein Stromausfall liegt nicht vor - die Abzugsplatte fährt auf Wunsch hoch und wieder runter. Ein Defekt an einem der Schalter oder der ganzen Schalterleiste scheint ebenfalls nicht vorzuliegen.
Die Bedienelemente lassen sich alle betätigen und auch die LED leuchtet, wenn P2 betätigt wurde.

Kann evtl. ein Defekt am Motor vorliegen, da die verschiedenen Stufen des Abzugs nach einschalten nicht wie gewohnt reagieren?

Leider habe ich keinen Küchenfachmann in meiner Nähe, daher schreibe ich Sie an.


Gibt es evtl. eine Möglichkeit der "Ferndiagnose"?
Ich würde mich sehr freuen, wen mir jemand helfen könnten, meine Dunstabzugshaube wieder in Gang zu bringen.
 

Anhänge

  • IMG_20220910_183514.jpg
    IMG_20220910_183514.jpg
    342,7 KB · Aufrufe: 42
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.988
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
ein/-e Küchenexperte/in würde wahrscheinlich die komplette Haube tauschen, denn das kann sowohl der Motor sein als auch die zugehörige Steuerung. Den Verdrahtungsplan mitzuliefern ist schon mal ein guter Ansatz. Sieht wie ein Drehstrommotor mit Regelung aus. Da könntest du herausfinden, welche Anschlüsse die eigentlichen Wicklungen sind und welche zu dem Tacho gehören, zumindest läßt die Anzahl der Leitungen auf so eine eher aufwändige Konstruktion schließen. Daten zu der Haube finde ich auf die Schnelle nicht.
Es bleibt eigentlich nur: Wicklungen durchmessen und die Steuerleiterkarte anschauen...STROMLOS!
Wäre großer Zufall, wenn jemand hier genau dieses Gerät kennen würde. Bilder der Leiterkarten könnten noch Ideen hervorzaubern.

In einem anderen Forum suchst du ja aktuell auch ... und hast dort den Hinweis zur Überprüfung der Luftwege bekommen. Mal "offen" laufen lassen, geht das?
Parallel-Post
 
B

besthaube

Benutzer
Registriert
19.09.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
So, nun muss ich mich nochmal hier melden...
Der Motor ist nun inzwischen ausgebaut und scheint nicht wirklich defekt zu sein...

Wenn man das Flügelrad leicht anschiebt, läuft es einwandfrei. Nur er erste "Schwung" fehlt.
Nun ist die Vermutung, dass der Kondensator defekt ist.

Im Netz kann ich keinen Händler finden, der demnach einen Kondensator für meine Best Haube vertreibt.
Kann mir da bitte noch einmal jemand weiterhelfen, wie ich an ein passendes Ersatzteil komme???

Vielen herzlichen Dank im Voraus
und einen schönen Abend noch,
Gruß Stefanie
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.988
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
da ich wahrscheinlich nicht der Einzige bin, der nicht weiss, von welchem Kondensator Du sprichst: Bitte Bilder des Gerätes und der Leiterkarte hier einstellen. Wie kommst du auf einen Kondensator...und was steht auf dem drauf? Fotografier den doch einfach mal ab!
 
B

besthaube

Benutzer
Registriert
19.09.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Guten Abend,
danke für Eure Mühen...
Aber ich habe nun mal leider überhaupt keine Ahnung von der Materie...

Ich bin heilfroh, dass ich den Motor soweit man sehen kann ausgebaut bekommen habe.
Aber nun bin ich am Ende meines Lateins.
Da sehe ich keine Leiterkarte, und an den Kondensator komme ich so auch nicht dran und Messgeräte sehen mir leider auch keine zur Verfügung.

Die Idee, dass der Kondensator defekt sein könnte kam auch nur deshalb auf, weil das weiße Flügelrad nicht alleine in Schwung bringen kann.
Wenn ich den Motor anstelle brummt er und zeigt Funktion... und wenn man dem Flügelrad leicht Anschwung gibt, funktioniert es.
Also, der Elektromotor läuft nur mit "Hilfe" an.

Habe den Motor nun heute zu einem Maschinen- und Motoren- Menschen gebracht, in der Hoffnung, das der mir behilflich sein kann.

Wünsche Euch einen schönen Abend und vielen Dank für Eure Geduld.
LG
 

Anhänge

  • IMG_20220910_183514.jpg
    IMG_20220910_183514.jpg
    342,7 KB · Aufrufe: 31
  • IMG_20220930_113809.jpg
    IMG_20220930_113809.jpg
    306 KB · Aufrufe: 29
  • IMG_20220930_113816.jpg
    IMG_20220930_113816.jpg
    336 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_20220930_113938.jpg
    IMG_20220930_113938.jpg
    217,9 KB · Aufrufe: 36
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.988
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
auf dem letzten Bild, das scheint ein Aufkleber auf dem Motor zu sein, nicht auf dem Kondensator. Es ist aber eine 6,3µF Kapazität angegeben, wenn ich das richtig sehe. Der Kondensator ist dann dort irgendwo verbaut und da mußt du drankommen...zum Abfotografieren und auch zum Wechseln. So ein Konmdensator mit verringerter Kapazität kann den beschriebenen Effekt haben, daß der Motor keine Kraft zum Anlaufen entwickelt. Glücklicherweise gibt es solche Motor-Kondensatoren zu kaufen. Achtung, das ist ausdrücklich ein bipolarer Kondensator, nicht irgendeinen ElKo dafür nehmen! Die Spannungsfestigkeit muß stimmen, höher schadet nicht.
Das wäre dann in etwa so etwas:
Kondensator
6µF statt 6,3µF, das ist eine akzeptable Abweichung.
 
B

besthaube

Benutzer
Registriert
19.09.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Tausend dank für die Infos... 🙏
Hat mir defensiv weiter geholfen.
Werde berichten.
Schönes Wochenende
 
B

besthaube

Benutzer
Registriert
19.09.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
:lol::lol::lol:
ui... sorry... der Fehlerteufel war unterwegs...
Hatte meine Kontaktlinsen noch nicht da, wo sie hingehören...

Natürlich meinte ich: "definitiv" :_ok:

DAAAAANKE
 
B

besthaube

Benutzer
Registriert
19.09.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Sooooooo.... nun will ich hier einfach nur meine Freude teilen.... :happy:

Meine Dunstabzugshaube läuft wieder einwandfrei!!!

Habe mir einen neuen Kondensator gekauft und einbauen lassen.
Jetzt schnurrt das Teil wieder und ich bin glücklich.

Danke für Eure Unterstützung.
LG Stefanie
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.988
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
danke für die erfreuliche Rückmeldung! Wieder ein Gerät vor der Recycling-Station gerettet...und Geld + Ressourcen gespart!
Eigeninitiative zahlt sich eben doch aus. Weiter so!
 
B

besthaube

Benutzer
Registriert
19.09.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Genauso ist es 👍

💪 ... selbst ist die Frau... 😎
 
Thema: best 07756000 LIFT 900 - Style & Lifestyle. Modell Lift Glas Schwarz 900 Dunstabzugshaube von best zieht nicht mehr ab... hat keine power...
Oben