Belinea 106040 - kein Bild! Schaltplan?

Diskutiere Belinea 106040 - kein Bild! Schaltplan? im Forum Reparatur Monitor und TFT im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hi, hab hier einen defekten Belinea 106040. Er zeigt kein Bild, die grüne LED leuchtet aber. Drehen am Screenregler bringt keine vertikalen oder...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

DaShiva

Benutzer
Registriert
07.02.2004
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hi,
hab hier einen defekten Belinea 106040. Er zeigt kein Bild, die grüne LED leuchtet aber. Drehen am Screenregler bringt keine vertikalen oder horizontalen Streifen, alles bleibt schwarz!

Hat jemand einen Schaltplan bzw. eine Idee, wo ich zu messen anfangen soll?

Danke!

mfg
 
Alde

Alde

Benutzer
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Wie siehts aus mit der Hochspannung,geht da was?

Und des weiteren die Ug2 - Du hast zwar schon am Regler gedreht,
aber kommt die an der Röhre an?

Und dann gibts noch die Heizspannung -
ohne die geht auch nichts.

Diese Messungen kann man eigentlich auch
ohne Schaltplan machen.


Ausser der Hochspannung natürlich -
aber die hört man ja.

Bis denn,

Alde :P
 
D

DaShiva

Benutzer
Registriert
07.02.2004
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hi,
danke für Deine Antwort! :D
Mir kommt´s so vor, als ob die Hochspannung fehlt oder damit etwas nicht passt, da der Monitor nicht wirklich knistert bzw. nur ganz minimal.
Die Röhre heizt, zumindest ist das Glühen hinten in der Röhre zu erkennen!
Die Bildrohrplatine habe ich mal nachgelötet, da der Monitor kurz vor dem Totalausfall einen Gelbstich bekommen hat. In einem anderen Forum hat man mich auch auf die RGB-Ansteuerung/Endstufe aufmerksam gemacht, hab nur leider keinen Plan, wo die zu finden ist?!

Zur Ug2: Wie kann ich rausfinden, ob die an der Röhre ankommt? Sehen tut man garnichts. Auch beim An-/Ausschalten sieht man nichts, kein Flackern etc.

Das grüne Licht am Monitor leuchtet und er geht auch nicht in Standby, solange er am PC hängt. Wenn natürlich das Signal fehlt, schaltet er ab.

mfg
 
Alde

Alde

Benutzer
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Dashiva,

klar sieht man nichts.Bei solchen Fehlern hilft nur MESSEN!

Die Ug2 zB hat mehrere Hunderd Volt - also Vorsicht.
Und die muss an der Röhre zu messen sein.

Ansteuerung der Farbstufe ist mit nem Oszi messbar.
Du siehst da kommt man ohne Messungen nicht weiter.
Und alles andere sind Vermutungen.....

Sorry,aber da kann ich Dir im Moment nicht weiterhelfen.
Fernsehtechnik ist zu 100% Messtechnik - und ohne das geht mal nichts.

Bester Gruss Alde :cry:
 
D

DaShiva

Benutzer
Registriert
07.02.2004
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hi,
danke trotzdem für Deine Antwort!

Hab trotzdem mal etwas auf der Bildrohrplatine nachgemessen:
An den 8 großen Lötpunkten, auf denen direkt die Röhre sitzt, liegen max. 68V an.
Am Kabel das vom Screenregler kommt, kann ich zwischen 0,86V und 2,62V messen. Je nach Einstellung des Potis.
Habe jeweils auf Masse gemessen.
Zwischen dem roten Kabel, das direkt vom Trafo an die Röhre geht und dem schwarzen Kabel, das vom Trafo zum DST geht, liegen auch nur 41V an.
An den drei zweiadrigen Kabeln mit den RGB-Farben dran, kommen jeweils 70V an.

Soll ich den Fehler eher im Netzteil, das vor dem Trafo liegt (schließlich transformiert er ja was) suchen oder ist das Teil hinüber?

Wenn ich die oberen Messwerte mit den Daten aus dem Schaltplan vom 106020 vergleiche, sind die Spannungen viel zu niedrig...

mfg
 
Alde

Alde

Benutzer
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Ja,und vor allem die Ug2 - die muss ein paar hunderd Volt
haben.
Schau Dir mal die Bauteile hinter der Ug2 Zuleitung an ob
da was nicht stimmt.
Am besten einzeln durchmessen.

Mehr weis ich da nun leider auch nicht....

Trotz allem - schönes Wochenende

Alde :lol:
 
C

caliente

Benutzer
Registriert
19.01.2004
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
es ist die RGB-Stufe.
Da ist ein Schalttransistor defekt. aber den kannst Du ja locker rausmessen, schließlich hast Du ja als Vergleich zwie ganze Farben.
Bei Gelbstich ist Blau defekt ! kOMPLEMENTÄRFARBE !!!!!
Wenn Du nicht weißt, wo die #RGB-Stufe sitzt, dann hast du nicht besonders viel Ahnung von der Materie und dann lass lieber die Finger davon. Geh zúr Fachwerkstatt und mach eine genaue Fehlerangabe, dann wird´s auch billiger.

Gruß
Caliente
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Belinea 106040 - kein Bild! Schaltplan?

Ähnliche Themen

Samsung UE55MU6179 Nach HGB Reparatur kein Bild

Elo ET4202L Backlight Defekt

Panasonic TX-32csn608 Kein Bild, kein Ton, grünes Blinken der Bereitschafts-LED

Telefunken l22f185c3 Bildschirm geht nicht an

Grundig 47VLE 9372 Kein Bild, dunkel wie die Nacht

Oben