Beko wmb 71643 pte Motor defekt

Diskutiere Beko wmb 71643 pte Motor defekt im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Beko Typenbezeichnung: wmb 71643 pte E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Motor defekt Meine Messgeräte:: kein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

daniel.ste81

Neuling
Registriert
20.02.2017
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Beko

Typenbezeichnung: wmb 71643 pte

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Motor defekt

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

ich hoffe, ich bin hier bei Euch an der richtigen Adresse für mein Anliegen.

Und zwar haben wir die Waschmaschine vor einigen Wochen erst neu gekauft. Nach kurzer Zeit flog dann beim Waschen die Sicherung raus und es roch verbrannt aus dem Gerät.

Da wir noch Garantieanspruch hatten, haben wir uns mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt und dieser hat uns dann an ein Service-Unternehmen verwiesen, mit dem wir dann einen Termin vereinbaren mussten.

Es kam dann auch jemand raus (Anfahrt 79 € ...) der uns dann mitteile, dass aufgrund der Tatsache, dass der Abwasseranschluss bei uns ca. 50cm höher liegt, als erlaubt, das Wasser nicht richtig abgepumpt werden konnte. So hatte der Motor beim Schleudern gegen den Widerstand des Wassers anzukämpfen und hat dadurch dann das zeitliche gesegnet. Es wäre daher kein Garantiefall, sondern durch falsches Aufstellen selbst verschuldet. Die Reparatur würde inklusive neuem Motor ca. 240€ kosten, was bei einem Neupreis von 299 € einem Totalschaden gleich kommt.

Meine Frage ist nun: Hat so ein Gerät tatsächlich keine Motorsicherung? Ich meine so ein Teil kostet ein paar Cent, das kann doch nicht deren ernst sein, dass es keinerlei Schutzmechanismus gibt, der Verhindert, das bei Überlast der Motor Schaden nimmt. Ich würde ja auch davon ausgehen, dass man einen Wasserstand-Sensor verbaut, der das Schleudern verhindert, wenn Wasser im Gerät steht.

Denn wenn solche Mechanismen vorhanden sind und nicht greifen, dann müsste es sich ja definitiv um einen Garantiefall handeln.

Weis jemand Rat? Und wenn wir auf dem Schaden sitzen bleiben sollten ... gibt es Bezugsquellen, um einen Ersatzmotor günstig zu kaufen und das Gerät selbst zu reparieren?
 
G

Guestuser

Gast
Meine Frage wäre wie lange du die Waschmaschiene schon im Betrieb hast ?
Greift eventuell die Herstellergarantie ? Mir ist dieses Modell auch mal ins Auge gefallen, meine Frage wäre ob du ansonsten zufrieden mit der Waschmaschine bist.

:-|
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.587
Punkte Reaktionen
3.361
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin daniel.ste81

Willkommen im Forum
Hier kannst du was über Beko lesen: Kundendienst-info, scrollen 1. Über das Unternehmen – 2. Meinungen

Bei vernünftigen Geräten, haben die Motoren einen internen Temperaturschutz,
den Antrieb dann abschaltet. Wie das bei deinem Gerät ist, kann ich nicht dir nicht mitteilen.
Normalerweise, fängt eine WA erst dann an zu schleudern, wenn das Wasser abgepumpt ist.
Was der „gute“ Kundendienstler erzählt, das kommt mir etwas Spanisch vor.

Ein vernünftiger WKD, würde die Sache, bei tatsächlichen Kundenfehr, daraus einen Kulanzfall machen.
Das liegt meistens in der Hand von dem Monteur.
Rechtliche Auskünfte wird die hier keiner geben, nur reine Reparaturtipps

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Beko wmb 71643 pte Motor defekt

Ähnliche Themen

Beko WMB 71643 PTE Selbstreinigung funktioniert nicht

Beko WMB 71643 PTE Waschprogramm startet nicht

Beko WMB 71643 zieht ständig/zu viel Wasser

WaPu Beko WMB 71643 PTE

Beko WMB 71432 PTE Leises Ticken bei Motorbewegung

Oben