bauknecht WAT 30 SD Loch bottich?

Diskutiere bauknecht WAT 30 SD Loch bottich? im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: bauknecht Typenbezeichnung: WAT 30 SD E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Loch bottich? Meine Messgeräte:: kein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

PnG

Benutzer
Registriert
21.01.2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller: bauknecht

Typenbezeichnung: WAT 30 SD

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Loch bottich?

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Liebe Community,
Uns ist mit unserem toplader eine Dummheit passiert.
Durch ein aus der Trommel heraushängendes Metall Element haben wiederholte Schläge auf den bottich (?) Ein Loch geschlagen. Nun ist meine Frage ob und wie man die Maschine weiter nutzen kann. Soweit ersichtlich bestehen keine weiteren Schäden die Maschine hat auch bisher keine Fehlermeldung gegeben. Ich habe das schleudern manuell unterbrochen sls die geräusche lauter wurden. Unter dem Loch befindet sich eine stein artige Substanz.
Vielen Dank im voraus!
LG
 

Anhänge

  • 20170121_134324-1_resized.jpg
    20170121_134324-1_resized.jpg
    258,9 KB · Aufrufe: 928
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
den Rahmen kann man evtl. ersetzen - der Stein dahinter ist warscheinlich ein Ausgleichs-/Gegengewicht und kein Problem

Gib doch mal die Gerätenummer an, ca 9-11 Ziffern, beginnend mit 85....

Hat die Trommel auch was weg? Beule etc? Nicht dass die ne Unwucht hat...
 
P

PnG

Benutzer
Registriert
21.01.2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Vielen Danke für deine Antwort!
Gerätenummer ist 858365103094
Trommel sieht in Ordnung aus, lässt sich per Hand gut bewegen und drehen.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Leider gibt es genau diesen Rahmen nicht mehr... - also würde ich es wohl versuchen zu kleben, möglichst von hinten und von vorne. Wenn nur von vorne, dann möglichst bis unter den Dichtgummi, also diesen leicht anheben. Das ganze mit entweder gutem Klebeband oder Folie - die dort anfallende Wassermenge ist m.E. nicht so gross, denn wenn der Deckel geschlossen ist, greift dieser ja recht weit da rein und drüber, wenn ich mich nicht täusche.

Ich nehme für sowas transparentes Packband, z.B. klickklick>>>dieses hier, oder guck mal klick>>>beim Hersteller, das klebt dauerhaft wie die Sau, und ist weder von Nässe als auch von Wärme/Kälte zu "ärgern" - so habe ich damit schon kleine und grössere Sprünge im Glas von meinen 72 Altbaufensterscheiben überklebt, das sieht man nicht mal und hält jetzt seit drei Jahren gegen Wind und Wetter, incl. Frost und Schlagregen.

Genauso dauerhaft habe ich eine uralte Aluminium-Eiswürfelschale wegen Mikro-Lochfrass damit abgedichtet - hält seit über einem Jahr und täglicher Anwendung, also -18° Eiswürfel rauslösen, wobei man das Ding verwinden muss, damit sie rausgehen, und wieder Wasser rein, einfrieren bis zum nächsten Tag und immer so weiter; inclusive regelmässiger heisser Abwäsche unter Verwendung von Spülmittel...

PS: Sicherlich nicht "profimässig", aber wenn´s hält und seinen Dienst tut... - deswegen eine neue Maschine wäre ja Wahnsinn!
 
Zuletzt bearbeitet:
P

PnG

Benutzer
Registriert
21.01.2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hey Danke für den Tipp, in Bezug auf das Wasser war das auch mein erster Gedanke. Ich frage mich nur ob der Bottich, der ja die ganze Zeit durch die rotierende Trommel belastet wird nicht strukturell geschwächst ist und am Ende während eines Waschgangs aufreisst. Ich habe für andere Waschmaschinenen bei Rissen sowas gelesen und mache wir deswegen etwas Sorgen. Dagegen spricht natürlich dass die Ursache klar ist und das Loch eben kein Riss ist (also sich auch nicht einfach fortsetzt) und das Loch nicht durch die Kraft der Maschine selbst entstanden ist.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das ist ja nicht der Bottich, sondern nur eine Blende (#0100 auf der Explo s.u.), dann kommt dieser Einbau-Rahmen, und darunter kommt noch der eigentlich dichtende Faltenbalg - zumindest ist das bei meinem Bosch-Toplader so - und wenn man sich die klickklick>>>Bauknecht-Explobilder anschaut, bei Dir nicht allzuviel anders.

Wenn ein Riss vorhanden ist, sollte man diesen durch eine Bohrung am Rissende stoppen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

PnG

Benutzer
Registriert
21.01.2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Oh super, deswegen fragt man Menschen die etwas davon verstehen :) Vielen Dank nochmal, wir werden es jetzt mal mit Paketband überkleben bis wir etwas stabileres besorgt haben. Beste Grüße
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: bauknecht WAT 30 SD Loch bottich?

Ähnliche Themen

Bauknecht wat care 30 sd Service Leuchte rot plus fast alle Leuchten gelb

Bauknecht WAT Care 30 SD geht nicht mehr an

Bauknecht WAT Care 30 SD WM geht nicht mehr an

Bauknecht WAT CARE 30 SD

Bauknecht 30SD Bauknecht Wat Care 30 sd Service-Leuchte leuc

Oben