Bauknecht WA726BW Fehler F06 & Unwucht

Diskutiere Bauknecht WA726BW Fehler F06 & Unwucht im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bauknecht Typenbezeichnung: WA726BW E-Nummer: 858305803010 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler F06 & Unwucht Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

srup

Benutzer
Registriert
19.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Bauknecht

Typenbezeichnung: WA726BW

E-Nummer: 858305803010

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler F06 & Unwucht

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

die og. Maschine zeigt mir F06 an, also Motorkohlen, der Motor läuft jedoch (nach links und rechts), nach 1-2 Minuten geht sie dann auf Fehler. Besonders auffällig die Maschine hat eine deutliche Unwucht, selbst wenn sie leer (ohne Wäsche) ist. Würde ja auf Stossdämpfer tippen, aber wieso F06?

mfG.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
schleudert sie?

allgemein fangen abgenutzte Kohlen so an wie bei Dir, dass es manchmal geht und dann wieder nicht... - einfach mal kontrollieren.

eine leere Trommel eiert sowieso mehr als ordentlich beladen!
 
S

srup

Benutzer
Registriert
19.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Bis zum Schleudern kommt man garnicht erst, evtl. ist F06 eher ein allg. Fehler? Und das Auftreten bedingt durch das "Gehopse" des Bottichs? Denn die Beladung hat darauf keinen Einfluss.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Fehlercode: F06
Gültig für: Waschmaschinen von: Bauknecht / Whirlpool / Ikea / Otto-Privileg

Bedeutung des Fehlers:
Kein Signal vom Tachogenerator des Motors. Der Tachogenerator liefert der Elektronik eine Rückmeldung über die tatsächliche Drehzahl des Motors. Fehlt das Signal, kann man davon ausgehen, dass der Motor sich nicht dreht. Motorkohlen abgenutzt? Tachogenerator defekt?

die Kohlen haben die Bestellnummer 481281719419
 
Zuletzt bearbeitet:
S

srup

Benutzer
Registriert
19.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Die Kohlen haben noch gut 1,5cm, das sollte IMHO noch eine Weile reichen.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
1,5cm ist die Untergrenze, da wird schon der Federdruck schwach
 
S

srup

Benutzer
Registriert
19.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Okay, danke. Dann werde ich sie wohl doch mal wechseln müssen, bisher hatte ich sie immer nur gewechselt (bei div. Maschinen), wenn das Teil wirklich nicht mehr lief und die Trommel daher stand. Kommt dadurch dann auch die Unwucht, weil der Motor "unrund" läuft (der Bottich knallt wirklich schon bald gegen die Innenwand)?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.466
Punkte Reaktionen
3.338
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin srup

Hast du beide Bürstenkohlen abgeschraubt? Die Länge sind meistens unterschiedlich.
Die Auflagefläche muss metallisch blank sein, aber nicht rußig schwarz.
Der Federdruck muss ach gleichmäßig sein, nicht labbrig.

Von der Elektronik (EL) bekommt der Motor langsam Spannung und die steigt dann ständig an.
Die Kohlen übertragen zum Kollektor erst die höhere Spannung, dadurch zieht der Motor plötzlich an
und er erzeugt dadurch die Unwucht,

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

srup

Benutzer
Registriert
19.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Beide sind ziemlich genau gleich lang, der Federdruck erscheint mir okay. Habe mir jetzt die Kohlen bestellt, mit etwas Glück kommen sie dann auch schon morgen an...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

srup

Benutzer
Registriert
19.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Kohlen getauscht, Fehler 06 bleibt.
 
S

srup

Benutzer
Registriert
19.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
UPDATE: Tachogeber ausgebaut, der Teil der sich eigentlich mit der Welle drehen sollte, fiel direkt herraus. War garnicht mehr verschraubt, wieder eingeschraubt und lassse nun probelaufen...
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
auf den Tacho wollte ich als nächstes kommen...
 
S

srup

Benutzer
Registriert
19.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Habe die alten Kohlen wieder zurück getauscht, da ein Geruch in Richtung schmoren während des Waschvorgangs wahrnehmbar war, mit den alten Kohlen verschwand er wieder.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Originalkohlen oder Billigheimer? In den billigen ist mehr Kunstharzbindung als Kohle... - also in Richtung zusammengekehrte Kohlenhalde

Bissele einschleifen müssen die aber sowieso, und normalerweise putzt man auch den Rotor und bläst den Motor mit Druckluft aus.
 
S

srup

Benutzer
Registriert
19.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Billigheimer (drehflex), gab's als Einzige im Primeversand, wollte nicht in Wäscheberge über die Feiertage ersticken ;) Motor hatte ich natürlich vorher gereinigt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bauknecht WA726BW Fehler F06 & Unwucht

Ähnliche Themen

Bauknecht WA Platinum 881 Motor dreht nicht

Bauknecht WA Prime 854 Z F06 nach Wasser ziehen

Bauknecht Maschine zeigt Fehler f08 an

Bauknecht Care 34 DI F06 - Trommel blockiert

Siemens Schleuderproblem nach Überladung

Oben