Bauknecht TR move 81a2 Kondensatpumpe Dauerlauf, Programmabb

Diskutiere Bauknecht TR move 81a2 Kondensatpumpe Dauerlauf, Programmabb im Forum Reparatur Trockner im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bauknecht Typenbezeichnung: TR move 81a2 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kondensatpumpe Dauerlauf, Programmabbruch...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

rostefix

Benutzer
Registriert
30.10.2006
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Bauknecht

Typenbezeichnung: TR move 81a2

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kondensatpumpe Dauerlauf, Programmabbruch

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hi,

ich habe ein Problem mit dem Wärmepumpentrockner Bauknecht TR move 81a2. Bauknecht gibt an, das Gerät wäre ausserhalb der Garantie, selbst wenn es Garantie hätte, wäre der Nachweis schwierig (Erwerb aus Haushaltsauflösung). Nach dem Transport des Trockners aus der Haushaltsauflösung trocknete er noch 3 Waschladungen, bis sich folgendes Fehlerbild einstellte:

Wenn ich ein Programm starte (z.b. Zeitprogramm 10 Minuten), läuft die Kondensatpumpe und der Lüfter an der Wärmepumpe an, ca. 1 Minute, dann endet das Programm. Einen Fehlercode (F...) zeigt er nicht an. Weder dreht sich die Trommel noch läuft die Wärmepumpe an.

Der Schwimmerschalter des Kondensatbehälters scheint in Ordnung zu sein (der Kontakt öffnet und schliesst je nach Schwimmerposition, mit Ohmmeter gemessen), auf das Laufen der Pumpe hat die Position des Schwimmers jedoch keinen Einfluss.

Auf der Logikplatine steht Whirlpool L2959 / Diehl 765706. Leider finde ich im Internet nix dazu...

Die Relais auf der Steuerungsbaugruppe K3 und K5 (das eine schaltet L, das andere N für die Wärmepumpe) habe ich geprüft (Spule bestromt, und Widerstand gemessen), diese scheinen in Ordnung zu sein. Überbrücke ich sie beide läuft die Wärmepumpe an.

Das Relais K6/K2 habe ich geprüft (Spule bestromt, und Widerstand gemessen), es sollte ebenfalls in Ordnung sein.

Hat jemand Unterlagen zu dem Gerät, die mir helfen könnten, das merkwürdige Verhalten zu verstehen?

Gruss rostefix
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo rostefix,

bitte für eine genauere Hilfestellung die 12 stellige, mit 85...., Service 12NC...., oder 12NC.... beginnende Geräte-Nr durchgeben.
Zu finden bei geöffneter Tür irgendwo im Türinnenrahmem oder auf dem Typenschild


Gruß flumer
 
R

rostefix

Benutzer
Registriert
30.10.2006
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
0
hi,

hab die Nummer... 8560 108 03030
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal,

erst mal nach Deckel Öffnung alle erreichbaren Kontakt / Steckverbindungen oben an der Elektronik prüfen, ggf kurz lösen und wieder anstecken; ist oft ein Problem bei Bauknecht !


Gruß flumer
 
R

rostefix

Benutzer
Registriert
30.10.2006
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
0
danke für den Tipp,
ich hab mal alle Kontakte an der Platine abgesteckt, Kontaktflächen sind sauber und glänzend. Das Ding schaut aus wie neu. Kein Erfolg. Fehler ist immernoch der gleiche.

Sind alle anderen Steckverbinder auch pauschal verdächtig? Alles an der Maschine schaut aus wie neu...
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal,

.... wurde immer ein Testlauf mit vorher gewaschener, geschleudeter, bzw. feuchter Wäsche durchgeführt ?
Ansonsten wäre dieses eingangs beschriebene Verhalten OK


Gruß flumer
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rostefix

Benutzer
Registriert
30.10.2006
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
0
Hi,

nachdem der Fehler reproduzierbar aufgetreten ist, habe ich weitere Probeläufe im Zeitprogramm ohne Wäsche durchgeführt, in der Annahme, dass das Zeitprogramm auch ohne Wäsche einfach laufen sollte (Trommel sollte drehen, Maschine sollte warm werden)

Ist das Verhalten normal, dass weder die Trommel dreht, noch die Wärmepumpe läuft, auch in einem Zeitprogramm, falls keine Beladung/Feuchte festgestellt wird? Eventuell der Fehler durch das sicherstellen der Anschlüsse an der Platine bereits behoben ist, nur der Test unzureichend ist?

Gruss Bastian
 
S

Schnurzel

Benutzer
Registriert
06.02.2009
Beiträge
457
Punkte Reaktionen
23
Hallo Bastian,
beim Starten des Trockners muß sich in jedem Fall die Trommel drehen.
Evtl. ist der Riemen gerissen...
Nachschauen musst du.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin rostefix

Jetzt kenne ich die Elektronik nicht, aber der Aufbau müsste gleich sein.
Überprüfe bei der mittleren Schraube den Bereich, da entsteht öfters fiesen Ärger,
z. B. ? Link

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
R

rostefix

Benutzer
Registriert
30.10.2006
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
0
Hi,
Riemen ist nicht gerissen.
Trommel dreht nicht bei Start.
Die Elektronik ist eine andere als in dem anderen Thread dargestellt ;-(....

hat jemand zu dem Teil ein Service Manual / Schaltpläne / Programmablaufpläne? Ich komm nicht weiter... Die Maschine ist grad mal 2 Jahre alt. Wär schade drum...
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo,

dreht die Trommel, wenn du die bei geöffnetem Gerätedeckel vorsichtig von Hand (egal welche Richtung) anschubst ?
(Vorher Einschalten, Programm starten und Tür schließen)
Bitte hier besondere Vorsicht, Trommel kann umgehend loslaufen !!!
In diesem Fall wäre dann der Anlaufkondensator (Kostenpunkt ca. 10,- EUR) am Motor defekt und sollte vom Fachmann ersetzt werden!


Bitte um Rückmeldung im Forum, danke !

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung [ +1 ] würde ich mich sehr freuen
 
R

rostefix

Benutzer
Registriert
30.10.2006
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
0
Hi,

nein, die Trommel dreht leider auch nicht weiter wenn ich sie nach Programmstart anschubse...
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo,

hast du mal versucht auch bei dem Zeitprogramm feuchte Wäsche einzulegen ?
Oder was das immer ein "Leerlauf"


Gruß flumer
 
R

rostefix

Benutzer
Registriert
30.10.2006
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
0
nee, mit feuchter Wäsche hab ich nicht mehr getestet - ich war der Meinung, er müsste zumindest mal die Trommel drehn lassen... wenn auch nur kurz. Ich muss es wohl doch mal probieren... ich frag mich nur, wie will er die Feuchte erkennen, ohne Trommel und warme Luft...
 
R

Rep-Knecht

Benutzer
Registriert
26.10.2018
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Das Gerät hat ein Testprogramm.

Tür zu.
Gerät einschalten, Willkommens-Gedöns abwarten.

Auf den rechten 5 Tasten die Taste links und die 2. von rechts gleichzeitig drücken.

Halten bis FC oder SC erscheint.
Mit dem Drehknopf SC auswählen und mit dem Startknopf das Testprogramm beginnen.

Mit allen Tasten so lange rumdrücken, bis jede LED an war und wieder aus ist. Auch den Drehknopf betätigen.

Mit Start kommst Du zu den Schritten S:01 bis S:07.

Es sollte alles vorkommen: Trommel links und rechts drehen, Wasserpumpe, Sensortest, Kompressor und Zusatzlüfter. Am Ende kommt eine Fehlerliste.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bauknecht TR move 81a2 Kondensatpumpe Dauerlauf, Programmabb

Ähnliche Themen

Bauknecht WA Plus 844 F08 bei Programmende

Bauknecht GSF 4055 Aussetzer, Heizung lief nicht, jetzt ziem

Oben