Bauknecht Tk Pure 7B Di Trocknen beginnt nicht

Diskutiere Bauknecht Tk Pure 7B Di Trocknen beginnt nicht im Forum Reparatur Trockner im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bauknecht Typenbezeichnung: Tk Pure 7B Di E-Nummer: 856067903290 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Trocknen beginnt nicht...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

Juju_76m

Benutzer
Registriert
27.06.2020
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Bauknecht

Typenbezeichnung: Tk Pure 7B Di

E-Nummer: 856067903290

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Trocknen beginnt nicht

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo zusammen,
ich lese schon ein wenig mit, aber jetzt muss ich doch aktiv werden.

Unser Trockner hat mitten beim Trocknen den Geist aufgegeben, Licht war an, Wäsche heiß, aber ging nicht mehr weiter.

Gerät hat ne Fehlermeldung gezeigt, F E stand im Display und die 3 grünen Display haben geleuchtet.

Fehlermeldung gelöscht, auf der Platine ein kaputtes Relais (K3) gefunden. Waren Schmauchspuren bis in den Stecker rein zu sehen. Haben alle 3 Relais (HF3FD) gewechselt und den Steuerungs vor dem kaputten HF3FD auch. Hat leider alles nichts geholfen.

Der Trockner lässt sich einschalten, wenn man Start drückt, läuft auch die Uhr runter, nur die Trockenfunktion läuft nicht an.

Hatte die Heizung etc. auch raus, war sehr verstaubt. Hab ich wohl 1x reinigen vergessen. Ansonsten sieht alles gut aus.

Habt ihr ne Idee, was übersehe ich denn?
Viele Grüße aus der Waschküche
Markus
 

Anhänge

  • 20200627_234855.jpg
    20200627_234855.jpg
    672,9 KB · Aufrufe: 377
  • 20200627_235012.jpg
    20200627_235012.jpg
    486,1 KB · Aufrufe: 357
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.597
Punkte Reaktionen
3.364
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Markus

Willkommen im Forum
Die Meldung E F, kann ich nicht finden. Lade ein Bild von der Bedienerblende hier hoch
und kennzeichne, oder beschreibe welche LEDs dich begrüßen.
Was hast du bei der Relais-Steuerung gewechselt und warum? Beim Wissensstand Einsteiger kommt mir das selten vor. Kannst du die Trommel mit der Hand drehen, bzw. brummt evtl. der Motor?
Wenn das Programm steht, wird die Heizung bestromt?
Jede Kleinigkeit aus der Ferne ist wichtig

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
J

Juju_76m

Benutzer
Registriert
27.06.2020
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hi,
hab ein paar Lötmonster an der Hand, selbst kann ich höchstens ne Entlötpumpe halten.

Ich Pack mal das Bild von der Front bei. Sehr komisch alles.
Was wir getauscht hatten, hab ich dich geschrieben. War das unklar? Sorry, auf Bauteilebene kenn ich mich nicht aus.

Viele Grüße
 

Anhänge

  • 20200701_194008.jpg
    20200701_194008.jpg
    430,6 KB · Aufrufe: 321
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.597
Punkte Reaktionen
3.364
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Markus

Bei den drei gn LED, dann der Fehler ist F07, kein Trommelantrieb.
Der Riemen wird wohl drauf sein. Überprüfe, ob der Motor evtl. nach dem Start
summt / brummt, dann könnte der Kondensator (C) defekt sein.
Der müsst ca. 10 µf haben, das steh aber am C dann drauf.
Mit der Hand lässt si die Trommel aber drehen, nicht dass sie irgendwie total blockiert ist..

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
J

Juju_76m

Benutzer
Registriert
27.06.2020
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Der Riemen ist schon gewechselt, die Trommel lässt sich drehen.
Der Kondensator sieht aber noch gut aus, brummt leider auch nichts. Wobei die Gefriertruhe recht laut ist.
Kann ich den C einfach mal testen? Bild im Anhang, dass wir vom gleichen reden.
 

Anhänge

  • 20200701_224831.jpg
    20200701_224831.jpg
    436,1 KB · Aufrufe: 297
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.597
Punkte Reaktionen
3.364
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kondensator schnelltest, ist nichts genaues
Da musst der Kondensator prüft werden, aber spannungslos und die Anschlüsse abziehen! Vorher die Kondensatoranschlüsse mit einem Schraubendreher überbrücken.
Messgerät auf Ohm stellen – Nadel schlägt aus und muss langsam zurück auf OL gehen.
Durchgangspiepser – piepst und muss langsam verstummen.
Dann könnte der Kondensator OK sein.

Bild Konti Fuge defekt
Kondesator-Fuge

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
J

Juju_76m

Benutzer
Registriert
27.06.2020
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Ja cool, dann bestell ich den mal geschwind, das wäre ja super!
 
J

Juju_76m

Benutzer
Registriert
27.06.2020
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hi,
sieht hier die Dehnfuge besser aus?
 

Anhänge

  • IMG_20200703_140909.jpg
    IMG_20200703_140909.jpg
    163,2 KB · Aufrufe: 294
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.597
Punkte Reaktionen
3.364
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Markus

Wenn die Fuge nicht gleichmäßig ist, dann gehen die Anschlüsse im Koni ab, steht ja im Link.
Das war nur ein Beispiel.
Maßgebend ist immer das Messen, am Besten mit einem Kapazitätsmessgerät.
Nach dieser Methode mit einem DMM , kann der Wert nicht feststellt werden,
es ist nur eine grobe Überprüfung, der kann auch 50% weiniger an Kapazität haben.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
J

Juju_76m

Benutzer
Registriert
27.06.2020
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Schade, neues C bringt leider auch nichts. Der Trockner misst nach dem einschalten (wohl das Gewicht der Wäsche), stellt die Zeit ein und die läuft dann ab. Mehr macht er nicht. Nur oben die linke grüne LED geht noch an.
Also erst trocknen LED, dann die mit dem komischen Zeichen. Dann geht das Licht im Trockner aus und das war es.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.597
Punkte Reaktionen
3.364
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
…und den Steuerungs vor dem kaputten HF3FD auch.

Das die Relaiskontakte sich verabschieden, ist normal, aber was hast du da gemacht,
bzw. gewechselt? Hast du das Ding evtl. mit Fremdspannung gefüttert?
Die Relaisspulen gehen nicht Platt.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
J

Juju_76m

Benutzer
Registriert
27.06.2020
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
D7 haben wir noch gewechselt (Bild anbei) .

Und nun? Bauteil für Bauteil auf der Steuerplatine anschauen, ob defekt? Oder liegt das vielleicht garnicht an der Steuerplatine?
 

Anhänge

  • Screenshot_20200704-222803_Chrome.jpg
    Screenshot_20200704-222803_Chrome.jpg
    524,2 KB · Aufrufe: 284
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.597
Punkte Reaktionen
3.364
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Juju_76m

Da wir sehr wahrscheinlich Fremdspannung im Spiel, oder unter Spannung einen
Messfehler verursacht. Dafür habe ich Google angeworfen und folgendes gefunden:
>Für Fehler FE fand ich (für einen GSFP2958): Eprom Fehler (Steuerung defekt)<
Durch ein defektes Relais kann der Fehler nicht verursacht werden.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bauknecht Tk Pure 7B Di Trocknen beginnt nicht

Ähnliche Themen

Bauknecht TK Pure 7B DI Heizelement wird nicht bestromt

Bauknecht TK PLUS 72A Di Trockner im Betrieb aus - Einschalten geht nicht mehr

Bauknecht TK Care 6BDI Gerät heizt nicht

Bauknecht TA Pure /C DI nach Ersatz LNK304PN, 47Ohm, Spule immer Reset

Bauknecht TK Care 6 B Di Schaltet sich ab

Oben