Bauknecht GSI 5850 TW kein Wasserzulauf

Diskutiere Bauknecht GSI 5850 TW kein Wasserzulauf im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bauknecht Typenbezeichnung: GSI 5850 TW E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): kein Wasserzulauf Meine Messgeräte:: kein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Martin V

Benutzer
Registriert
28.12.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Bauknecht

Typenbezeichnung: GSI 5850 TW

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): kein Wasserzulauf

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Nachdem eine Bekannte ihre Wohnung in Abwesenheit überschwemmt hat (sie hat vor dem eigentlichen Geschirrspüler-Zulaufschlauch einen herkömmlichen Schlauch ohne Aquastopp gehabt, den ein Schwachkopf montiert hatte), habe ich die letzten Monate den Zulauf oft ganz zu und nur bedarfsweise aufgedreht (obwohl bei mir der Spülmaschinen-Schlauch direkt am Wasserhahn steckt). Da ich sie meist nachts mit Zeitverzögerung laufen ließ, ist es mir mehrmals passiert, dass am Morgen das Wasser-Lämpchen geblinkt hat und das Geschirr noch schmutzig war... Das hat die Maschine mir wohl übelgenommen.

Es läuft jetzt kein Frischwasser ein, wenn man die Maschine anschaltet. Es gibt nicht einmal den leistesten Klick, sondern es fängt nach einigen Sekunden die Kontrollleuchte unter dem Ein-Taster 6-mal zu blinken an. Das soll laut Internet-Recherche ein Wassereinlaufproblem sein (?), es steht leider nichts in der Bedienungsanleitung. Folgendes habe ich gecheckt:
- Abpumpen funktioniert.
- Wasserhahn ist OK, es kommt normal viel Wasser.
- Zulaufschlauch mit integriertem Kabel und Ventil am Wasserhahn habe ich neu gekauft und ausgetauscht, keine Wirkung. (D.h. im Unterschied zum Waschmaschinen-Zulaufschlauch ist der Geschirrspülmaschinenschlauch gar nicht ständig unter Druck, das war mir vorher gar nicht klar. Also war das Abdrehen eigentlich überflüssig.)
- Das Wasserenthärtungs-Auslaufventil habe ich ausgebaut und an 220 V angeschlossen. Es funktioniert einwandfrei und sieht auch noch wie neu aus.

Wie kann es sein, dass trotzdem kein Wasser einläuft? Gibt es irgendwo einen kaputten Sensor, der vielleicht noch einen vermeintlich hohen Wasserstand anzeigt? Dann müßte die Maschine eigentlich weiter abpumpen. Oder kann die Elektronik kaputt sein? Bringt es etwas, die Spannung an den zwei Ventilen zu messen, wenn ich weiß, dass die zwei Ventile in Ordnung sind?
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo

Bitte für eine genauere Hilfestellung die 85 ... er Nummer (12 stellig)
angeben. Zu finden am Tür Innenrahmen.


Gruß flumer
 
M

Martin V

Benutzer
Registriert
28.12.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die 12-stellige Nummer lautet: 8546 850 22640
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal,

wenn Ventile OK und auch Wasser nach der Abpumpphase einläuft und dann
der Fehler kommt könnt auch der Flowmeter (in Wassertasche) links defekt sein
oder Kontaktprobleme bereiten (Steckverbinder reinigen)
Dazu linke Seitenwand öffnen.
[bcolor=#00FFFF]
Bitte um Rückmeldung im Forum, auch wenn der Fehler abweichend vom Tip
oder ggf. durch ein Fremdforum gelöst wurde.
Wir würden uns über jede konstruktive oder auch dankende Form von Rückmeldungen sehr freuen
[/bcolor]

Danke!

Gruß flumer :lol:
 
M

Martin V

Benutzer
Registriert
28.12.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
wenn Ventile OK und auch Wasser nach der Abpumpphase einläuft

das Problem ist eben, dass kein Wasser nach der Abpumpphase einläuft und nicht einmal irgendein Geräusch zu hören ist, es fängt einfach die Leuchte 6-mal zu blinken an.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mit der lückenlosen 854685022640 bekommst Du hier die Explo - und ich würde mal den Wassersensor/Membranschalter 5830 reinigen und dann weiterschauen...

und dann zähle nochmal genau, denn:

Fehlercode: F6 (blinkt 6x)
Gültig für: Geschirrspüler von: Bauknecht / Whirlpool / Ikea / Otto-Privileg

Bedeutung des Fehlers:
Wasserzulauffehler. Der Fehler wird angezeigt, wenn der Durchflussmengenmesser über 10 Sekunden weniger als 1 Impuls pro Sekunde liefert. Denkbar ist ein geschlossener Wasserhahn oder auch ein geknickter Zulaufschlauch. Wenn nach einiger Zeit trotzdem Wasser einläuft und der Wasserstandssensor im Sumpf einen Wasserstand erkennt, spingt der Fehler auf F7 (blinkt 7x) um und signalisiert einen defekten Durchflussmengenmessser.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Martin V

Benutzer
Registriert
28.12.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke für den Originaltext des Fehlercodes! Ja, es blinkt wirklich 6 mal. Das Restwasser ist restlos abgepumpt, ich habe mir den Sensor 5830, der auch von innen sichtbar ist, und vermutlich den Wasserstand der Abwasserpumpe meldet, angesehen. Von innen sieht alles sauber aus, keine Gegenstände oder Schmutz am Sensor. Von unten außen habe ich die Verschlusskappe mit Stromstecker entfernt, innen sieht alles trocken und sauber aus. Daran scheint es nicht zu liegen. Es ist mir allerdings nicht gelungen, ihn total auszubauen. Ich kann ihn mit etwas Kraft um 90 Grad drehen, ohne dass er sich aber heraus- oder hereinbewegt.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
der hat auch einen SchnappClip an einer Seite
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.479
Punkte Reaktionen
3.340
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Martin V

Wenn du den GS startest, wie lange läuft dann die Ablaufpumpe in Sek. bis der Fehler erscheint?

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
M

Martin V

Benutzer
Registriert
28.12.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich habe testweise Wasser in die Spülmaschine gekippt. Das hat er sauber ausgepumpt und dann auch zur rechten Zeit mit dem Pumpen aufgehört. Dann passiert einige Sekunden nichts (auch kein Geräusch) und dann fängt die Kontrollleuchte zum sechsmaligen Blinken an.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.479
Punkte Reaktionen
3.340
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Inhalt gelöscht


Die ganze Formatierung läuft leider hier wieder aus dem Ruder :alien:
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.479
Punkte Reaktionen
3.340
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Martin V

...dann auch zur rechten Zeit mit dem Pumpen aufgehört

Dein Kommentar zu deiner Bastelei sehr Interessant, aber hier wir dach der Zeiten gefragt.

1. Einschalten Pumpe läuft → .... Sek.
2. Fehlermeldung nach dem Einschalten kommt nach → .... Sek.

GS stromlos machen, Stecker raus. Wo der Aquastopschlauch in dem GS geht, kommt die Ventilleitung raus. Den Stecker auseinander und messe den Widerstand der Leitung die in dem Schlauch zum Ventil
geht (kΩ Bereich) → den posten.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
M

Martin V

Benutzer
Registriert
28.12.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
zu den konkreten Fragen Zeiten und Widerstände:

- Nach dem Einschalten (vorher Reset) läuft die Abwasserpumpe 30 Sekunden. Dann vergehen 10 Sekunden, dann fängt die Kontrollleuchte im 6-er Rhythmus an zu blinken.

- Der Widerstand des Ventils des (neu gekauften) Zulaufschlauches beträgt 4,16 Kiloohm. Der alte ausgebaute hat 11 Ohm (nicht Kiloohm). Ob der alte wirklich kaputt ist, konnte ich nicht erfahren, weil sich durch den Ausstausch das Verhalten nicht verändert hat (bzw. es immer noch nicht geht, die genauen Zeiten hatte ich damals nicht aufgeschrieben).
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.037
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Martin V schrieb:
- Der Widerstand des Ventils des (neu gekauften) Zulaufschlauches beträgt 4,16 Kiloohm. Der alte ausgebaute hat 11 Ohm (nicht Kiloohm).

Auch als Nichtfachmann von Bauknecht-Spülern kann ich sagen, hier liegt die Ursache im alten Aquastopventil. Wenn das mit den 11 Ohm stimmt (Windungsschluss), dann hat es die Elektronik zerschossen.
Bau die aus und siehe dir die Bauteile genau an. Sollte ein kleiner Triac eine winzige Abplatzung haben, dann sollte dieser erst ausgetauscht werden, bevor man eine neue EL kauft.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.479
Punkte Reaktionen
3.340
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Martin V

Da war der Kollege schneller ich hatte grade einen kurzen Einsatz.
Jetzt sind wir weiter, deswegen fragen wir hier nach Einzelheiten, um sie Angelegenheit zu lokalisieren.
Wenn du einen Bekannten hast, der sehr gut löten kann, dann kann der Triac (je nach Typ) erneuert werden. Bevor du die Elektronik (EL) raus fummelst, mach dir scharfe Bilder, wegen die Leitungen, Stecker usw.

...mit Zeitverzögerung laufen ließ, ist es mir mehrmals passiert, dass am Morgen..

Das ist dein Gerät, aber da bin ich drüber gestolpert. Verlasse die nie auf di Technik,
auf Grund deiner eigen Sicherheit, schau dir das an ? Ein ernst zu nehmender Tipp

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
M

Martin V

Benutzer
Registriert
28.12.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
http://www.hypermake.de/archive/images/Bauknecht-gsi-5850-Hauptplatine.jpg
Bauknecht-Triac.jpg

Ich habe jetzt die Platine freigelegt. Das sieht meines Erachtens alles gut aus. Ich sehe nur einen Triac. Davon habe ich noch eine Nahaufnahme gemacht. Ist es einigermaßen sicher, dass der Triac kaputt ist, auch wenn man nichts sieht? Kann ich Widerstände messen?

Hier ist das Bild der Platine:
Bauknecht-gsi-5850-Hauptplatine.jpg


Dann noch eine Nahaufnahme des Triacs: Darauf steht "RON P1F" oder evtl. auch R()N

Bauknecht-Triac.jpg
 
M

Martin V

Benutzer
Registriert
28.12.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Halt, jetzt habe ich noch etwas wichtiges entdeckt: Auf der Vorderseite ist ein Bauteil verkohlt. Das wird es dann vermutlich sein? Die meisten Triacs sind wohl senkrecht auf der Vorderseite verlötet.

Bild der Vorderseite der Hauptplatine:
Bauknecht-Platine-Vorderseite.jpg


Nahaufnahme des verkohlten Bauteils:
Bauknecht-Platine-Bauteil-verkohlt.jpg


Das dürfte auch nicht schwer zu löten sein. Nur wo bekomme ich das Ersatzteil her? Es steht ganz klein darauf: ACS 102 A035 (könnte auch AD35 heißen). Es hat drei Füße, dürfte also tatsächlich auch ein Triac sein. Auf der Platine steht "TR 03", wobei das "TR" weggekokelt ist, daneben ist aber dasselbe Bauteil und dort steht "TR 04".
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.037
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Viel ist auf den unscharfen Fotos nicht zu erkennen.
Das ist kein Triac sondern ein Transistor. Ist aber egal.
Schreib mal unseren Chris02 an, der ist für sowas der Profi.
E-Mail: **********
 
M

Martin V

Benutzer
Registriert
28.12.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich habe nun noch weitere Bilder vom kaputten Bauteil hochgeladen, nachdem jetzt endlich die Sonne rausgekommen ist und ich gute Beleuchtung hatte... Man sieht, dass eines der drei Beinchen komplett weggeschmort ist.

Nahaufnahmen zu verkokeltem Bauteil
 
M

Martin V

Benutzer
Registriert
28.12.2016
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich habe mir von einem Fachmann die Beschriftung erklären lassen: Das "ACS102" ist die Typenbezeichnung, dann darunter der Schriftzug bedeutet ST Microelectronics und ganz unten (A035) ist nur eine interne Angabe des Steppings. Wenn man ACS102 und ST in Google eingibt und die Bilder vergleicht, findet man die richtige Typenbezeichnung:
acs102-6ta-tr

Es ist allerdings schwierig, einen geeigneten Shop zu finden, der nicht 2 Monate Lieferzeit und nicht Mindestbestellmenge 2000 Stück hat... Ich habe es dann bei https://www.develektro.com bestellt, allerdings gibt es eine Mindestbestellmenge von 10 EUR, da muss man noch etwas anderes mitbestellen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bauknecht GSI 5850 TW kein Wasserzulauf

Ähnliche Themen

Siemens SD11XT1S kein Wasserzulauf, wird der Aquastop nicht richtig angesteuert?

AEG Electrolux Lavamat L98699FL2 Waschvorgang wird nach 2-3min unterbrochen mit der Meldung "Wasserzulauf öffnen"

Siemens SD6P1S Wasserhahn leuchtet

Bauknecht GCI 5750 W; Typ E410 Kein Wasserzulauf

Allgemeine Frage n/a Aquastop Funktionsweise

Oben