Balay FD 8711 heizt nicht mehr

Diskutiere Balay FD 8711 heizt nicht mehr im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Balay Typenbezeichnung: FD 8711 E-Nummer: SE5BY59/28 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): heizt nicht mehr Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

mijacd

Benutzer
Registriert
11.03.2017
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Balay

Typenbezeichnung: FD 8711

E-Nummer: SE5BY59/28

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): heizt nicht mehr

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

ich weiß das es schon einige Artikel zu diesem Thema gibt aber die haben mir bis jetzt nicht weiter geholfen.
Problem: Geschirrspüler heizt von einem auf den anderen Tag nicht mehr. Durchlauferhitzer habe ich getauscht und die Elektronik in der Tür vorne auch. Sie will trotzdem nicht heizen. Was könnte ich noch kontrollieren. Sie spült die Programme durch jedoch kalt. Hatte bereits einen Techniker der Firma Siemens da der hoppla die hop sagte Durchlauferhitzer der es ja dann doch nicht war.
Für Unterstützung bin ich sehr dankbar.

Gruß
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
mijacd schrieb:
Hatte bereits einen Techniker der Firma Siemens da der hoppla die hop sagte Durchlauferhitzer der es ja dann doch nicht war.
Hat der Techniker das gemessen oder die Diagnose per Glaskugel erstellt?

Wenn dem so ist, dann lass den Kundendienst nochmal antanzen und verlange eine vernünftige und fachgerechte Diagnose, natürlich kostenlos.

Unabhängig davon kannst du ja ein Foto vom Wasserstand einstellen.
https://forum.iwenzo.de/endlich-wieder-bilder-hochladen--t10894.html#real252286

Hat sich das Geräusch beim Spülen geändert? Ist das jetzt mehr ein Plätschern?
Du hast ein sehr gutes und problemloses SiemensGerät.

http://www.balay.es/servicio-al-cliente/repuestos/SE5BY59/28
 
M

mijacd

Benutzer
Registriert
11.03.2017
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo havelmatte,

vielen dank für deine Antwort.
Das mit dem Geräusch kann ich nicht sagen denn ich habe nie wirklichzu gehört wie es vorher war.
Hier mal ein Foto vom Wasserfüllstand. Ich denke aber das genug druck da ist und auch in der Maschine genug Wasser.

Grüße
 

Anhänge

  • 20170312_144500_resized_1.jpg
    20170312_144500_resized_1.jpg
    775,7 KB · Aufrufe: 707
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
Wasserstand ist i.O.
Die Heizung im Durchlauferhitzer wird über den Wasserdruck der Umwälzpumpe angesteuert.

Nimm den unteren Korb raus, und wenn das Gerät dann spült mußt du die Tür aufreißen und auf den Sprüharm schauen. Da muß aus jedem Loch ein kräftiger Strahl rauskommen. Pinkelt das nur, dann ist das Flügelrad der Umwälzpumpe def. (verschlissen) und muß erneuert werden.
Kommt ein kräftiger Strahl aus den Löchern, dann nimm das vordere Türblech ab und messe ob an den Kontaktzungen Spannung anliegt, wo der gekennzeichnete Stecker draufsteckt.
Solltest du dir da unsicher in der Handhabung sein, dann hast du evtl. einen techn. versierten Bekannten, der dir hilft.
Nach deiner Antwort geht es weiter.
 

Anhänge

  • Balay.jpg
    Balay.jpg
    91,3 KB · Aufrufe: 698
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also mir kommt die Maschine ja "spanisch" vor... :D :D :D

- aber echt erstaunlich wie günstig da die Ersatzteile sind ggü. Siemens und Co., z.B. der Umwälzpumpen-Rep.Satz # 00419027 für 32,17€ ggü. 52,50€
 
M

mijacd

Benutzer
Registriert
11.03.2017
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo Havelmatte,

vielen Dank. Aus den Sprüharmen kommt genug Druck. Messen kann ich erst morgen habe derzeit kein Messgerät da. Melde mich dann morgen Abend wieder.

Schönen Abend noch.
 
M

mijacd

Benutzer
Registriert
11.03.2017
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo Havelmatte,

also wenn ich an diesem Stecker messe kommen im eingeschalteten Zustand 160 V Wechselspannung an. Bist du sicher das die Heizung ist denn wenn ich den ab mache gehen alle LEDs nicht mehr und die Maschne macht keinen Mucks.

Grüße
Daniel
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
100% ig sicher bin ich mir nicht.
Dann kannst du nur vom Durchlauferhitzer das Kabel zurück verfolgen bist zur Steuerung.
Leider kommst du nur von ganz unten an den Durchlauferhitzer.
 
M

mijacd

Benutzer
Registriert
11.03.2017
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo Havelmatte,

habe gestern noch ein wenig rungedoktort. Oben an dem Stecker kommen keine 220 V an viel mehr kommt so gut wie garnichts an. Habe auch mal den Schalter am Durchlauferhitzer geprüft der ist ok. Aus irgendeinen unerklärlichen Grund hat Sie gestern dann geheizt und ich war froh. Alles wieder zusammen geschraubt die Spülmaschine wieder in der niesche verstaut nochmal getestet und wieder kalt. Ich versteh das langsam nimmer.

Grüße
Daniel
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
Hallo Daniel,
dann baue doch mal die Steuerung aus und siehe dir genau die Platine an. Evtl. ist da eine kalte Löstelle am Relais.
 
M

mijacd

Benutzer
Registriert
11.03.2017
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo Havelmatte,

Habe nochmal alles geprüft war aber nichts zu finden.
Hab den Fehler herausgefunden ... lag an dem Schalter oben auf dem Durchlauferhitzer. Der Bolzen der ihn betätigt hat nicht genug Kraft.. jetzt habe ich aber das nächste Problem das sich der Obere Arm nicht mehr dreht ...
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
ist in dem Durchlauferhitzer nicht die Wasserweiche gleich mit drin? Also die Ansteuerung "oben>unten"...
 
M

mijacd

Benutzer
Registriert
11.03.2017
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hi wombi,

Da fragst mich jetzt echt zu viel...
Hier mal ein Foto von dem Durchlauferhitzer.
Ich denke mal das die Umwälzpumpe nicht mehr genug Druck aufbaut und deswegen zum einen der Schalter für die Heizung nicht betätigt wird und zum zweiten der Obere Arm sich nimmer dreht...
 

Anhänge

  • 20170318_075220-756x1008.jpg
    20170318_075220-756x1008.jpg
    81,5 KB · Aufrufe: 519
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
mijacd schrieb:
Ich denke mal das die Umwälzpumpe nicht mehr genug Druck aufbaut und deswegen zum einen der Schalter für die Heizung nicht betätigt wird und zum zweiten der Obere Arm sich nimmer dreht...

Da sind wir wieder am Anfang, das waren meine ersten Fragen.
Den Durchlauferhitzer hättest du auch nicht ausbauen brauchen. Die Wasserweiche hat damit auch nichts zu tun, die sitzt unterhalb des D-Erh. und ist deshalb nicht erkennbar.
Jetzt besorg dir ein neues Flügelrad für die Umwälzpumpe und dann läuft die Kiste wieder.
 
M

mijacd

Benutzer
Registriert
11.03.2017
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo Havelmatte vielen Dank für die Hilfe. Habe die Umwälzpumpe ausgebaut und mir das Flügelrad angeschaut und siehe da da hat sich ein dickes Stück Folie verhangen wo auch immer die her kam. Alles gereinigt und wieder eingebaut und jetzt schnurrt sie wieder wie ein Kätzchen ... Danke für die Unterstützung ihr seit die besten . ..
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Na wow! Und jetzt kennste Dich gut aus mit der Kiste! ^_^
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.054
Punkte Reaktionen
3.031
Wissensstand
Elektriker
Das freut mich auch, zumal es ein Fehler war, der nicht immer auftreten muß.
Umso bedauerlicher die Diagnose des WK.

Dann wünsche ich dir noch lange Freude mit dem Gerät, welches jetzt bestimmt einen anderen Stellenwert im Haushalt hat. (beer) (beer) (beer)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
ist z.B. bei immer die Gefahr von der Tabs-Verpackung... - und bei meiner 82-jährigen Mutter sind das gerne Etiketten von Glas-Konserven-Gläsern, die sie natürlich grundsätzlich "tiptop-sauber" zum Wertstoffhof bringt. (fubar)

Aber sonst bekommt sie als Alleinstehende ihre 60cm-Spülkiste ja auch niemals voll für den wöchentlichen Spülgang! Damit es bis dahin nicht riecht aus der völlig unnötigen Maschine, wird selbstverständlich alles vorher "kurz" per Hand vorgespült... (banghead)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Balay FD 8711 heizt nicht mehr

Ähnliche Themen

NEFF heizt nicht

Bosch SPI5322 Kalkablagerungen in der Maschine

Neff S4732N0/04 Sicherheitsschalter durchgebrann

Siemens Siemens SE54A560 Spülmaschine heizt nicht mehr!

Siemens SD6P1S / FD Nr. 8903 Heizt nicht mehr Siemens Geschirrspülmaschine Fehlermeldung E09

Oben