Andersson Y80hd Digital backlight schaltet nur kurz ein

Diskutiere Andersson Y80hd Digital backlight schaltet nur kurz ein im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Andersson Typenbezeichnung: Y80hd Digital Inverter: VIT70002.00 REV:5 Chassi: 17MB11-6 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte)...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Toni69

Benutzer
Registriert
26.03.2016
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Andersson

Typenbezeichnung: Y80hd Digital

Inverter: VIT70002.00 REV:5

Chassi: 17MB11-6

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): backlight schaltet nur kurz ein

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Leute,
Hab in den letzten tage viele Beiträge gelesen.
Die Versorgungsspannung von 12V Und 24V sind nach ausstecken des invertor vorhanden.
Habe mir dann bei ebay einen invertor bestellt.
Leider ist der Fehler immer noch vorhanden.
Anfangs war es so das sich der Bildschirm im Standby immer wieder für 2 sec. Eingeschaltet hat. Jetzt startet die hintergrundbeleuchtung nur kurz und das wars.
Laut Angaben vom Verkäufer ist der invertor in ordnung.
Und es ist auch weiterhin der selbe Fehler nach dem austausch. Habe leider nicht so viele Möglichkeiten um Lampen zu testen oder Spannungen anzulegen.
Vielleicht könnt ihr mir helfen. Das Netzteil ist übrigens nicht von Vestel oder zumindest nicht das übliche.anbei Foto.
 

Anhänge

  • 1459007975506.jpg
    1459007975506.jpg
    677,9 KB · Aufrufe: 836
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.740
Punkte Reaktionen
371
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!

Wenn sich der Fernseher im Standby-Mode, ohne das ein Fernbedienungssignal gesendet wird oder an der Nahbedienung gedrückt wird, mal so eben einschaltet (so habe ich jedenfalls die Beschreibung verstanden) wird das nicht der Inverter sein, sondern es werden ja irgendwo Einschaltbefehle erzeugt. Wie kommst du auf den Inverter?

Mal die Nahbedienung abziehen und sehen, was passiert.

Da evtl. bei Deinem Gerät die Fernbedienungs-Empfangsdiode mit der Nahbedienung integriert ist (ich kenne das Modell nicht), sollte auch die Fernbedienung nicht funktionieren.

Mal die Nahbedienungstasten kontrollieren, ob da irgendwo etwas klemmt.
Evtl. auch mal umgekehrt die IR-Empfangsdiode zuhalten/zukleben. Vielleicht gibt es irgendwo ein IR-Störsignal von einem anderen Gerät.
 
T

Toni69

Benutzer
Registriert
26.03.2016
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke für die schnelle antwort.
Komme auf den invertor da es bei den meisten Beiträge so lautete. Ton da kein Bild und backlight blitzt kurz nach einschalten ein und geht dann aus.
Heißt Bild ist für eine Sekunde da, dann nur noch ton.
 
T

Toni69

Benutzer
Registriert
26.03.2016
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Habe die röhren einzeln eingesteckt und gehen auch für eine Sekunde an und danach schaltet ja die schutzschaötung ein.
 
T

Toni69

Benutzer
Registriert
26.03.2016
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das mit kurz von selber einschalten war immer in der Nacht und hat auch nicht weiter gestört .
Jetzt ist aber kein bild mehr da. Sorry War vielleicht verwirrend.
 
T

Toni69

Benutzer
Registriert
26.03.2016
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Lötspitze,
Kannst du mir dabei helfen ?
Ist Vestel chasis und soweit ich geshen habe baugleich mit Samsung.
Gruß Toni
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.740
Punkte Reaktionen
371
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!

Also, zusammengefaßt:
Alter und neuer Inverter zeigen das gleiche Problem.
Röhren wurden alle mal einzeln angestekt und haben alle jeweils ca. 1s geleuchtet.
Schauen, ob auch die evtl. vorhandene Rückleitung am Inverter angeschlossen ist, sofern vorhanden. Ein dünneres Drähtchen zum Panel.
Unbedingt mal ie Spannung am Inverter-ON Eingang messen, ob die stabil bleibt.

Bleibt eigentlich nur das Netzteil, seltener das MainBoard. Entweder mit einem Oszilloskop oder mit einem Zeiger-Voltmeter die 24V Versorgung messen und schauen, ob die zusammenbrechen beim Einschalten (alle Röhren anstecken!). Die Digitalmeter sind meist zu träge als daß man etwas sehen könnte.

Im Netzteil sind sicherlich als "Favoriten" für solche Fehler die Elkos im Sekundärkreis zu nennen, also hinter dem Trafo und Gleichrichtern. Austauschen! Low-ESR-Typen verwenden.

Achtung, Warnhinweis: Am geöffneten Fernseher sind lebensgefährliche Spannungen nicht mehr berührungsgeschützt. Lebensgefahr! Das Hantieren daran ist nur etwas für fachlich entsprechend geschulte Personen!
Am Netzteil können auch nach Netztrennung im Zwischenkreis-ElKo gefährliche Restspannungen vorhanden sein! Immer auf 0-Volt prüfen, ggf. entladen mit 230V Glühbirne.
 
T

Toni69

Benutzer
Registriert
26.03.2016
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke nochmals für eure Hilfe. Aber der linken bringt mir nix da ich ja den inverter komplett getauscht habe und auch vorher alle Trafos durchgemessen hatte Wie auch die sicherungen. Werde die zwei Kondensatoren auslösen und messen und hoffe das Jens recht hatte. Die Spannung 24V bricht nach kurzer Zeit zusammen allerdings weiß ich nicht ob die schutzschaltung anspricht oder sie wegen der last zusammen bricht.
Habe leider keine Elko da zum austauschen. Allerdings sind auf dem Netzteil keine 15nF Kondensatoren habe auf der sekundär Seite für die 24 V 2X 220mF die optisch sehr gut aussehe. Also seit ihr der Meinung das am Netzteil der Fehler liegt.
Wie gesagt Spannung ist ohne last stabil.
 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mach bitte noch einmal ein paar mehr Fotos vom gesamten Innenleben sowie auch vom Netzteil selbst, das was du bisher gemacht hast ist wenig aussagekräftig, vielleicht sieht man dann ein bisschen mehr.
 
T

Toni69

Benutzer
Registriert
26.03.2016
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hab nochmals fotografiert. Hoffe kannst damit was anfangen.
 

Anhänge

  • 1459104594850.jpg
    1459104594850.jpg
    968,7 KB · Aufrufe: 462
  • 1459104665872.jpg
    1459104665872.jpg
    762,6 KB · Aufrufe: 458
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Besagte 15nF Kondensatoren sollten die beiden blauen sein, die ich dir markiert habe (Was steht da drauf?) Ist zumindest mal nen Versuch wert,
 

Anhänge

  • Bild1.jpg
    Bild1.jpg
    125,4 KB · Aufrufe: 444
T

Toni69

Benutzer
Registriert
26.03.2016
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mach dir ein Foto. Soweit ich lesen kann steht: 2W105
 

Anhänge

  • 1459106443650.jpg
    1459106443650.jpg
    665,3 KB · Aufrufe: 452
T

Toni69

Benutzer
Registriert
26.03.2016
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hattest du das schon mal diesen Fehler wo die zwei besagten Kondensatoren defekt waren?
 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ja, also nicht konkret bei diesem Fernseher aber bei einem anderen Gerät mit Vestel Innenleben (Glaube es war ein SEG)... Wenn google mich aber nicht täuscht bzw deine abgelesene Bezeichnung stimmt, sind das jedoch 1µF Kondensatoren und doch keine 15nF... Aber vielleicht meldet sich Lötspitze noch mal, der ist da 1000x fitter als ich
 
T

Toni69

Benutzer
Registriert
26.03.2016
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ist doch eher selten das solche Kondensatoren defekt sind, meistens sind es doch die elkos. Aber wenn der Fehler identisch war teste ich des gerne mal am Dienstag aus wenn ich welche besorgen kann.
 
T

Toni69

Benutzer
Registriert
26.03.2016
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also 2W105

N X551
 

Anhänge

  • 1459107875913.jpg
    1459107875913.jpg
    732,3 KB · Aufrufe: 415
Zuletzt bearbeitet:
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Doch, die gehen leider sehr oft kaputt, gib hier im Forum unter der suche ma "15nF" ein, hier nur mal einige Beispiele:

Link 1
Link 2
Link 3
Link 4
 
T

Toni69

Benutzer
Registriert
26.03.2016
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke Jens für deine links allerdings scheinen mir das andere Netzteile zu sein und du sagst der Wert sei auch ein anderer.
Danke für deine Hilfe.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
8.157
Punkte Reaktionen
418
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Die Kondis auf dem NT sind aber in der PFC und haben damit nichts zu tun. Ich denke der oder die Inverter sind fehlerhaft. AUch wenn sie getauscht wurden. Ich kann das NT nicht eingrenzen. Sieht aus wie ein GDP002. Schau nach der Bezeichnung, ich gleube die steht auf der Unterseite. Die brauch ich.

Gruß Thomas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Andersson Y80hd Digital backlight schaltet nur kurz ein

Ähnliche Themen

Grundig 28 CLE 5505 BG Backlight defekt - welche LED?

JVC LT-48VU83a Fernseher schaltet sich nach etwa 10 Sekunden von selbst aus

Telefunken L20H270K4DVI Backlight defekt

Samsung UE46F6640 Gerät hat kein Bild, keine Hintergrundbeleuchtung

Telefunken D32H278R3 LED Backlight leuchtet nicht

Oben