Akai VS-G2200EOG-VD defekt, keiner traut sich ran!

Diskutiere Akai VS-G2200EOG-VD defekt, keiner traut sich ran! im Forum Reparatur Camcorder und Videorecorder im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, hab ein Akai VS-G2200EOG-VD. Hat bis jetzt super funktioniert, zeigt auf einmal "e rr 3" im Display. War schon beim TV-Menschen, der sagte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

Locutus1

Benutzer
Registriert
04.07.2004
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
hab ein Akai VS-G2200EOG-VD.
Hat bis jetzt super funktioniert, zeigt auf einmal "e rr 3" im Display.
War schon beim TV-Menschen, der sagte er mache sowas nicht, ich solle
mir nen neuen kaufen. :shock: :shock: :shock:
Muss man den heute alles wegschmeißen, und durch nen 70€ billig schrott ersetzen?????

bitte helft mir, ich hänge an dem Video, ist echt genial.

danke
Locutus
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hallo Locutus,

kann Dir leider nicht sagen was die Errormeldung besagt -
aber an Deiner Stelle würd ich mal ne andere Werkstatt auf-
suchen.

Das mit der Wegwerfgesellschaft ist schlimm heute,da haste
recht!
Und die Geräte die man heute so angeboten bekommt......

Jetzt gehste mal woanders hin und lässt Dir zumindest nen KVA
erstellen.

Gruss Alde
 
L

Locutus1

Benutzer
Registriert
04.07.2004
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
The drum motor has been stopped.(When the drum motor does not rotate due to condensation etc)

Ja ist uch korrekt, Kopftrommel läuft nicht an.
Habe nachgeschaut.
Ok, hat jemand einen Plan zwecks Ursache?????

Gerät zieht Kassete ein und wenn er fertig damit ist kommt dann err 3.


Gruß
Locutus

Vielen dank für eure Antworten!
 
TOM1960

TOM1960

Benutzer
Registriert
13.07.2003
Beiträge
310
Punkte Reaktionen
0
Hallo Locutus1,

E-Mailadresse?

Gruß Tom
 
TOM1960

TOM1960

Benutzer
Registriert
13.07.2003
Beiträge
310
Punkte Reaktionen
0
Post ist raus!

Gruß Tom
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
wo kam die info her, dass der kopfmotor nicht läuft?

hast du mal geschaut ob der mode select sich noch bewegt? dazu muss aber oft das gerät ziemlich auseinandergenommen werden. trotzdem liegt hier oft die ursache.
 
L

Locutus1

Benutzer
Registriert
04.07.2004
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
@Luke,
in meiner anleitung steht die Fehlermeldung beschrieben.

err 3= Kondenswasser an der Kopftrommel.


in einer anderen AKAI VCR Anleitung steht die Fehlermeldung beschrieben mit = The drum motor has been stopped.(When the drum motor does not rotate due to condensation etc).
Also hab ich den Video zerlegt und kann bestätigen das die Kopftrommel
nicht anläuft.

So, und nun ich bin gerade auf der suche nach dem mode select.
Gefunden hab ich ihn trotz Schaltplan nicht.
War schon ein Tipp von einer anderen Seite mit dem mode select.
Leider wollten die mir keinen Tipp mehr gegen als sie gemerkt haben dass ich keinen Durchblick bei Videos habe.

Eigentlich bin ich nicht Unbegabt, kann ja nichts dafür dass ich mode select noch nie im Zusammenhang mit einem Video gehört habe.

Gruß
Locutus
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
ah ja,
okay meistens gibt es unter dem laufwerk, durchaus auch von der anderen seite einen schalter, der wie in etwa bei einer waschmaschiene das programm schaltet. also bei allen vorgängen im recorder die entsprechenden schaltvorgänge vornimmt, sodass z.B. capstanmotor für playmode anläuft, drum motor anläuft, beim rücksulen der wicklemotor eineschaltet wird usw. also halt ein mode selcect. dieses "programmwerk ist sehr anfällig und schaltet oft nicht mehr, oder z.b. ein schneckenantrieb der diesen schalter bewegen soll, ist verklemmt oder oder oder. nun musst du herausfinden
1. wo ist der schalter
2. wie wird er bewegt
3. wie wird er angesteuert
usw. usw.
manchmal ist es einfach manchmal aber auch nicht für einen laien zu berherrschen.
 
L

Locutus1

Benutzer
Registriert
04.07.2004
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
@Luke

Super vielen dank für deine Hilfe,
werde den Recorder morgen Abend komplett zerlegen.
Der mode select ist leider nicht zu sehen.
Habe den Deckel und die Front unten.
Über dem Laufwerk ist auch noch eine Platine. Die werde ich als erstes entfernen und mich stück für stück nach unten Arbeiten.

Gruß
Locutus
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
....muss warscheinlich (?) das Laufwerk komplett raus....

Gruss Alde
 
L

Locutus1

Benutzer
Registriert
04.07.2004
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
@Alde
Ja so sieht es im Moment aus.

Gruß
Locutus

[/quote]
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
das gemeine ist auch oft noch das der schalter nicht als zusammenhängende einheit im schaltplan abgebildet ist. die hersteller bekleckern sich nicht mit ruhm bei der erstellung von serviceunterlagen. somit sind die zusammenhänge oft sehr verschleiert....

viel glück
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Du triffst den Nagel auf den Kopf Luke,
oft kommt man ohne langjährige Erfahrung bei
Videorecordern nicht weiter.
 
L

Locutus1

Benutzer
Registriert
04.07.2004
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Ja, ich gebe euch völlig recht es wird in der Tat sehr schwierig werden.
Auch in meinem Beruf ist Erfahrung sehr wichtig.

Aber ich habe ja euch als Hilfe. :D

Ich habe:
Einen vernünftigen Multimeter.
Gutes Werzeug.
Eine sehr gute Digitalkamera. (Spiegelreflex)
Einen Teilplan des VCR´s

Vielleicht bekommen wir`s ja hin.
Wenn ich nicht weiterkommen sollte habe ich immer noch die Möglichkeit
das Gerät zusammenzubauen und es noch mal bei einem Fachbetrieb zu probieren.
Wenn ich es Kaputtreparieren sollte hab ich halt Pech gehabt.
Zeit spielt auch keine Rolle, da ich noch ein Zweitgerät habe (S-VHS JVC HR-S7000).

Also wenn ihr lust habt???

Gruß
Locutus
 
K

kryon2000

Benutzer
Registriert
07.05.2004
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
Kondenswasser ????

Ist der Feuchtigkeitssensor eventuell def. ???? Einfach mal abtrennen ;)
 
G

golytronic

Benutzer
Registriert
24.07.2004
Beiträge
461
Punkte Reaktionen
0
Der arme Akai, der wird wohl als Einzelteile im Müll landen.
 
L

Locutus1

Benutzer
Registriert
04.07.2004
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Habe mehrere Möglichkeiten geprüft mode select = OK
Netzteil = OK
Kopfsteuerungselektronik = OK
Kopftrommelmotor = tot
Nach dem ich den mode select geprüft hatte habe ich den gleichen Video bei Ebay ersteigert. (Leider viel gelaufen u. total verwix....)
Deshalb konnte ich Prüfen was kaputt ist.
Gibt es eine Möglichkeit den Kopfmotor zu tauschen ohne die Kopftrommel zu verstellen?
Habe das komplette Laufwerk vom ersteigerten Video in meinen eingepflanzt und möchte natürlich meine altes Laufwerk mit besserer Kopftrommel wieder zum laufen bringen.

Gruß
Locutus
 
L

Locutus1

Benutzer
Registriert
04.07.2004
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Jaaaaaa Video läuft ohne irgentwelche Probleme, habe den Koptrommelmotor getauscht.
Das Ersatzteil hatte ich aus dem ersteigerten Video.

Ich habe leider sehr schlechte Erfahrung mit einen Rep.-Betrieb in Karlsruhe machen müssen. Die hatten den Video 6 Monate zur Reparatur, und sagten sie könten es nicht nachen, es ist etwas Mechanisches am Laufwerk und sie bekommen keine Ersatzteile mehr.
Fakt ist, die Affen hatten das Video nicht mal auf.
Ist das heute normal???

Danke für eure Hilfe!

Gruß
Locutus
 
G

golytronic

Benutzer
Registriert
24.07.2004
Beiträge
461
Punkte Reaktionen
0
manchmal leider, ich denke ich weis über wen du redest. Wie auch immer die dachten wohl du bist der Affe sowas noch zu wollen.

-verkaufen ist einfach, reparieren aufwendiger -
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Akai VS-G2200EOG-VD defekt, keiner traut sich ran!
Oben