AEG Wäschetrockner T 762 8EXAC Wärmesensor geht immer wied

Diskutiere AEG Wäschetrockner T 762 8EXAC Wärmesensor geht immer wied im Forum Reparatur Trockner im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Wäschetrockner Typenbezeichnung: T 762 8EXAC E-Nummer: 91609688900 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wärmesensor geht immer...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Bastlerjosef

Benutzer
Registriert
11.07.2013
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: AEG Wäschetrockner

Typenbezeichnung: T 762 8EXAC

E-Nummer: 91609688900

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wärmesensor geht immer wieder kaputt

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Guten Tag

Bei dem AEG Wäschetrockner geht immer wieder der Wärmesensor kaputt, habe ihn schon 2 x getauscht.
Trockner läuft 5 min. dann ist der Wärmesensor wieder defekt, dass ist der, der auf der Heizung sitzt.
Maschine läuft weiter, aber er trocknet nicht.
Display funktioniert schon länger nicht mehr, Trockner wird nur mehr für die Arbeitskleidung verwendet und hat immer auch ohne Display getrocknet, ca. 1 Jahr schon.

Vielleicht weiß wer warum der Sensor immer kaputt geht.

Danke im voraus.

Gruß
Josef
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
221
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Was denn für ein Wärmesensor? Entweder gibt's Temperatursensoren oder Temperatursicherungen an der Heizung. Da bringst du etwas gewaltig durcheinander, evtl passt dein Ersatz hier nicht.
Daher würde ich dir raten die Heizung komplett zu ersetzen. Die Sicherungen und Temperatursensoren sind dann auch gleich mit neu. Sonst fackelt dir die Bude ab!
 
B

Bastlerjosef

Benutzer
Registriert
11.07.2013
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Chris
ja richtig es war der Temperatursensor mit der ganzen Heizung den ich schon getauscht habe, dann probiert und die Maschine lief nur ein paar Minuten , dann wieder der Sensor defekt.
Heizung ist in Ordnung,

Lg
Marianne
 
B

Bastlerjosef

Benutzer
Registriert
11.07.2013
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
hallo Chris
hab mich nicht richtig ausgedrückt.
habe ein Foto angehängt, diese ganze Heizung wurde getauscht.
Maschine funktionierte ein paar Minuten, dann war die Heizung aus.

Meine Frage jetzt
wo kann der Fehler liegen, warum das Teil immer kaputt geht.

lg
Marianne
 

Anhänge

  • AEG T762.jpg
    AEG T762.jpg
    210,4 KB · Aufrufe: 484
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.796
Wissensstand
Elektriker
Hallo Marianne

das müsste derÜbertemperatursensor sein, der ähnlich einer Schmelzsicherung
bei einer unzulässig hohen Temperatur dauerhaft auslöst und dann immer ersetzt werden muss
Hast du mal alle Filter inkl. dem Wärmetauscher (der ist wahrscheinlich komplett zu) unten im Gerät ausgebaut und richtig gereinigt ! Mit Duschbrausestrahl, o.ä. ?


Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Entweder kommt nicht genügend Luft rein, oder nicht genügend raus - würde mal das hintere (und auch das vordere) Lüfterrad kontrollieren, ob das Ding dreht, das Deckelchen davon hat nicht viel Schrauben...
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
221
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Gegen was hast du die TEMPERATURSICHERUNG getauscht? Gegen eine die genauso aussieht?
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.338
Punkte Reaktionen
3.313
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Josef

Das ist ein Klixon, der sich selbst nach Abkühlung wieder einschaltet.
Wenn er zu oft schaltet, verabschiedet er sich, dafür ist er nicht ausgelegt.
Meistens steht auf dem Klixon die Temperatur drauf.

Die Temperatursicherungen sind in der Heizung fest eingebaut, die sehen aus wie silberne Widerstände.
Wie bereits erwähnt, alles sauber machen, auch die Türsiebe unter Wasser mit einer Handbürste auswaschen. Ohne Rückwand, kein Testlauf starten.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
betz

betz

Benutzer
Registriert
07.05.2010
Beiträge
1.269
Punkte Reaktionen
151
Wissensstand
Elektriker
@Schiffhexler
das ist eine Temperatursicherung die bei 140°C auslöst .in der Heizung ist noch ein NTC der die Heizung schaltet .Die beiden
Temperatursicherung in der Heizung gibt es nicht mehr. Wenn die 140°C Temperatursicherung auslöst wird die Heizung ständig
angesteuert z.B.(Relais auf der Elektronik festgebrannt) .
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.338
Punkte Reaktionen
3.313
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
@ betz

So geht dass, wenn man von den neueren Geräte keine Unterlagen hat, bzw. drankommt.
Meine Füße liegen schon 10 Jahre auf den Tisch. :whistle:
Inder Bauform, waren die Tempsicherungen auch nicht vorhanden.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
221
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Meine Vermutung ist eher, dass die Temperatursicherung gegen irgendwas baugleiches ausgetauscht wurde, aber durch nichts von den technischen Daten identischem.
 
betz

betz

Benutzer
Registriert
07.05.2010
Beiträge
1.269
Punkte Reaktionen
151
Wissensstand
Elektriker
@Chris02
Marianne hat hier zweimal geschrieben die Heizung wurde komplett gewechselt.
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
221
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
josef33 schrieb:
Bei dem AEG Wäschetrockner geht immer wieder der Wärmesensor kaputt, habe ihn schon 2 x getauscht.
Trockner läuft 5 min. dann ist der Wärmesensor wieder defekt, dass ist der, der auf der Heizung sitzt.

@betz
Verstehe bei deinem Posting gerade nur Bahnhof (drunk)
Wieso Marianne und da steht das der Sensor getauscht wurde.
Ok, das mit Marianne hat sich gerade geklärt. Anscheinend nutzt ein Ehepaar einen Account.

Wenn du dir aber die Tempsicherung auf dem Bild Mal anguckst, sieht mir die Geschraubt aus. Mehr brauche ich dir nicht sagen ;)

Aber warten wir Mal auf Rückmeldung :)
 
betz

betz

Benutzer
Registriert
07.05.2010
Beiträge
1.269
Punkte Reaktionen
151
Wissensstand
Elektriker
@Chris
in Beitrag 2 und 3 schreibt Josef33 (Marianne) die Heizung wurde komplett getauscht.
Das diese manipuliert wurde (Bild) habe ich übersehen .Danke für den Hinweis !
 
B

Bastlerjosef

Benutzer
Registriert
11.07.2013
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Chris und alle Anderen

Richtig, wir sind ein Ehepaar, Marianne macht das schriftliche und Josef das Andere.

Die Temperatursicherung war vorher genietet und wurde jetzt von mir aufgeschraubt ein Sicherheitsthermostat 150°C.

Der Wärmetauscher ist sauber gereinigt und auch sämtliche Luftwege auch und die Warmluft zirkuliert in die Trommel.
(Wurden aber auch schon v o r h e r dementsprechend sauber gemacht und trotzdem ist der neue Heizkörperteil defekt gegangen, und jetzt habe nur ich die Temperatursicherung getauscht und deswegen ist sie geschraubt.
Habe jetzt kurz eingeschaltet und f u n k t io n i e r t .
Meine Sorge ist, wenn ich sie jetzt laufen lasse, dass wieder derselbe Fehler auftritt . Es muss noch eine andere Ursache geben? da ich doch schon alles blitzeblank gemacht habe und wenn niemand eine andere Lösung parat hat, ich die Maschine wieder testen muss (Heizteil 130,-- , Sicherung 15-20,--).

Gruß
Marianne
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.338
Punkte Reaktionen
3.313
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Kollegen

Wie erwähnt, könnte das Relais sein, dann müsste auch bei Kniitterschutz geheizt werden.
Wie siehe es mit dem NTC aus, der regelt ja die Wärme.
Die Werte von dem Älteren, da müsste sich ja nichts geändert haben, 20°-6050 Ω / 60°-1250 Ω / 80°-640 Ω
Ein Temperaturbegrenzer, wird für 6 € angeboten, aber mit 160 °C

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
221
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Bin ab Freitag wieder zu Hause und kann mit die Platine dann Mal angucken. Evtl. reicht es dann schon den Trockner anzustellen ohne ein Programm zu starten, um festzustellen ob das Relais festgebrannt ist.

Allerdings ist mir dieser Art von Fehler bisher bei dieser Steuerung noch nicht unter gekommen. Nur das Gegenteil, dass die Kontakte weg gebrannt waren.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Wäschetrockner T 762 8EXAC Wärmesensor geht immer wied

Ähnliche Themen

Miele Miele t7744c Läuft, trocknet nicht

AEG Lavatherm Protox Plus Modell T65770IH Fehlermeldung EH0 TC12H6DHP Trockner läuft nach 5 min nicht mehr und stoppt mit der Fehlermeldung EH0

AEG T540 Trockner heizt nicht

Siemens IQ 700 Wärmepumpentrockner Fehler E09 kommt immer wieder

AEG T7628EXAC Display zeigt nichts mehr an

Oben