AEG Typ: 47 A CV BA 01 A, PNC 914 002 305 00 Pragramm starte

Diskutiere AEG Typ: 47 A CV BA 01 A, PNC 914 002 305 00 Pragramm starte im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: Typ: 47 A CV BA 01 A, PNC 914 002 305 00 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pragramm startet...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

fisch1984

Benutzer
Registriert
25.06.2016
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Informationselektroniker
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Typ: 47 A CV BA 01 A, PNC 914 002 305 00

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pragramm startet nicht

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

bei meiner Wachschmaschine AEG Lavamat 74640 startet das Programm nicht mehr. Das Klicken der Türverriegelung ist noch zu hören, danach passier nichts mehr. Wird der Fehlercode ausgelesen erscheint E54, löschen des Fehlerspeicher hat nicht funktioniert.
Es gibt im Forum schon einen Beitrag der sich genauso wie mein Problem anhört:
https://forum.iwenzo.de/aeg-oeko-lavamat-74640-update-startet-den-waschvorgang-nicht--t27961.html
Bei diesem Problem hat ein neu eingeben des Binärcodes geholfen, woher bekomm ich diesen Code und wie gebe ich ihn ein?

Vielen Dank
Markus
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
221
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Zur Ergänzung: Du hast eine Lavamat 74640-W

E54 ist ein Motor Fehler und hat nichts mit der Konfiguration der Steuerung zu tun, was du meinst. Dieser deutet auf die Relais für die Motorsteuerung hin. Bei deinem Modell der Steuerung haben die Relaiskontakte gerne kalte Lötstellen, welche deinen Fehler hervorrufen.

Bau die Steuerung aus und Löte ALLE Kontakte von ALLEN Relais nach. Danach sollte deine Maschine wieder laufen.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.473
Punkte Reaktionen
3.339
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Markus

Willkommen im Forum
Im anderen Thread hatte ich doch geschrieben, dass es ein Motorfehler ist.
En Fehler muss beseitigt werden, der kann nicht nur gelöscht werden, dass wäre eine schöne Sache.

WA spannungslos machen, bzw. Stecker raus. Rückwand demontieren, Treibriemen abnehmen,
Motor demontieren, Motorstecker raus, Kabelbefestigung am Motor lösen, beiden Kohlen abschrauben.
Die Bürstenkohlen müssen min. 15 mm aus der abgeschraubten Halterung rausstehen, die Auflageflächen
der Kohlen müssen metallisch blank sein, aber nicht rußig schwarz, bzw. auch nicht rauh aussehen, der Federdruck der Kohlen muss gleichmäßig sein, aber nicht labbrig. Den Kollektor nicht mit Schmirgelpapier misshandeln, nur mit der rauen Seite eines Küchenschwammes. Anschließend bei der Montage den Motorkabelbaum unbedingt (!) am Motor wieder mit Kabelbinder richtig fixieren,
sonst handelst du dir einen Leitungsbruch ein. Frohes schaffen.

Wenn du einen Kompressor hast, dann kannst du dem Motor mit vollem Druck ausblasen,
da kommt eine schöne Wolke raus. Der Kohlenstaub, kann einen Masseschluss verursachen.
Evtl. bei einer Tankstelle, Werkstatt. Mache das nur Draußen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
F

fisch1984

Benutzer
Registriert
25.06.2016
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Informationselektroniker
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich hab jetzt den Motor ausgebaut, die Kohlen überprüft und den Kollektor gereinigt. Zusätzlich noch Motor ausgeblasen, du hast recht, da kommt ganz schön viel Kohlenstaub raus.
Jetzt funktioniet die Waschmaschine wieder und meine Frau kann den Wäschberg endlich abarbeiten :D
Noch eine Frage, wie lang sind die Kohlen im Neuzustand? Meine sind ca. 2 cm und ich überlege ob ich da blad Ersatz benötige und sie jetzt schon auf vorrat bestelle.
Der Fehler E54 wird immer noch angezeigt, ich hab es nicht geschafft, diesen zu löschen. Ist es wichtig den Fehler zu löschen? Die Maschine läuft ja.

Gruß
Markus
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kohlen sind neu um 40mm je nach Modell - bestelle aber ORIGINALE! Nachbau hält nicht lange...
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.473
Punkte Reaktionen
3.339
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Markus

Es ist möglich, dass die Kohlen sich durch den Kohlenstaub, verklemmt hatten.
Die Bürstenkohlen sind meistens zwischen 35 - 45 mm lang, es kommt auf die Kohlenhalterung an.
Zum Löschen bekommst du eine PN, weil das nach Gerätetyp verschieden ist.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Für die Kohlen brauchst die Daten vom Motor, denn es sind zwei verschiedene Typen verbaut:

Entweder ein FHP-Motor, dann sind es klick mich >>> diese hier

oder eben klick >>> diese hier - aber das kannst Du auch an den Kohle-Haltern erkennen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Typ: 47 A CV BA 01 A, PNC 914 002 305 00 Pragramm starte

Ähnliche Themen

AEG Lavamat 64530 W 47 B HI BA 01 B Zeit läuft in Sekunden Runter

AEG Öko-Lavamat 73738-W Fehlermeldung E90

AEG Lavamat 76730-W Fehler E90

AEG Maschmaschine Lavamat L 64600 Typ 92 B BP BA 01 J Sporadischer Fehler E10

AEG Lavamat W 1240 (Typ 47 B HD CA 01 A, PNC 914 002 257 01) Waschvorgang abgebrochen, Fehlerleuchten

Oben