AEG T61270AC Lässt sich nicht mehr einschalten

Diskutiere AEG T61270AC Lässt sich nicht mehr einschalten im Forum Reparatur Trockner im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo, Ich habe bereits einen anderen Thread zu dem Thema gefunden und darin auch die Anleitung zum ausbauen der Platine. Hab Sie ausgebaut und...
Ä

Äffle

Neuling
Registriert
19.11.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller
AEG
Typenbezeichnung
T61270AC
Kurze Fehlerbeschreibung
Lässt sich nicht mehr einschalten
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo,
Ich habe bereits einen anderen Thread zu dem Thema gefunden und darin auch die Anleitung zum ausbauen der Platine. Hab Sie ausgebaut und festgestellt das der IC kaputt ist. Kann mir jemand sagen welcher IC es ist, zum nachbestellen und ob ich den Widerstand (dick grün) mitwechseln soll? Überprüft hab ich Ihn noch nicht. Eventuell noch etwas anderes prüfen oder auswechseln?
Da der Trockner nur sehr selten benutzt wird finde ich einen Neukauf total unnötig.
20211119_170612.jpg
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.590
Punkte Reaktionen
3.363
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Äffle

1. Hab Sie ausgebaut und festgestellt dass der IC kaputt ist.
2. Kann mir jemand sagen welcher IC es ist…
Lass deine Finger von dem Gerät, du bekommst das im keinen Fall geregelt, weil dir die entsprechenden Kenntnisse fehlen.
Evtl. hast du in deinem Bekanntenkreis einen Elektriker, oder einen
versierten Handwerker, den du um Hilfe bitten kannst.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.500
Punkte Reaktionen
316
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
bei entsprechenden Kenntnissen (siehe Post #2 von @Schiffhexler ): Mal hier im Forum nach entsprechenden Beiträgen zu Geräten mit Totalausfall suchen. Da findest Du evtl. Deine Leiterkarte wieder und auch, was das für ein IC ist. Ich vermute ein LNK364, gibt aber auch z.B. LNK362...
Bitte immer VORHER messen bevor Du Fragen stellst, wir können doch nicht aus der Ferne wissen was defekt ist!
Diese Netzteile arbeiten an 230Vac und haben z.T. KEINE SICHERE TRENNUNG der Sekundärseite zum Netz. Daher wirklich nur etwas für entsprechend erfahrene und kundige Reparateure. Ist die Belastung durch das Steuer-IC weg hält z.B. der Hauptkondensator seine Ladung. Da liegen dann >300V blank auf der ausgebauten Karte, wenn der nicht entladen wird. Lebensgefahr!
Diu könntest mal eine PN (heißt jetzt hier "Unterhaltung") an @Chris02 schicken, der öfter mit Reparturen dieser Art geholfen hat.
Bitte meinen Hinweis am Ende der Signatur beachten!
 
Thema: AEG T61270AC Lässt sich nicht mehr einschalten
Oben