AEG Öko Lavamat 72600 update Motor Lagergeräusche

Diskutiere AEG Öko Lavamat 72600 update Motor Lagergeräusche im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: Öko Lavamat 72600 update E-Nummer: 91400102600 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Motor Lagergeräusche...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

wenesn

Benutzer
Registriert
07.07.2015
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Öko Lavamat 72600 update

E-Nummer: 91400102600

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Motor Lagergeräusche

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


"Danke für die Rückmeldung vom Team, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. (handshake) "
Das war der letzte Kommentar von Schiffhexler im November 2015 nach der Wiederbelebung meiner o.g. Wama.
Jetzt ist es wieder so weit, es gibt neuen Ärger. (War also nicht sooo lange!)
Die Maschine machte sich im Schleudergang durch klagende Geräusche aus dem Keller hörbar bemerkbar.
Zur Analyse hab ich die Rückwand geöffnet, den Riemen abgenommen und sowohl Trommel wie Motor mit der Hand durchgedreht. Die Trommel läuft glatt mit einer schönen Auslaufzeit. Der Motor dagegen hat ein auffällig rauschendes Lagergeräusch und bleibt selbst bei viel Schwung nach wenigen Umdrehungen stehen.
Das ist nach meiner Erfahrung aus der letzten Reparatur, als ich in gleicher Weise den Tachogenerator getestet habe, ein viel höheres Reibmoment als normal. Schlussfolgerung: Mindestens ein Motorlager, vermutlich das auf der Seite der Riemenscheibe, gibt den Geist auf. Das "Klagen" tritt übrigens nur beim Schleudern in der Hochlauf- und Auslaufphase bei bestimmten Drehzahlen auf. Bei Waschdrehzahl und auch bei erreichter Schleuderdrehzahl ist nur mehr oder weniger heftiges Rauschen zu hören.
Der Motor als Ersatzteil kostet bei AEG über 300 €. Zwei Lager der vermutlich richtigen Größen 6201 ZZ und 6202 ZZ hab ich für ca 16 € bestellt. Wenn sie nächste Woche kommen will ich die einbauen.
Jetzt die Frage an die Erfahrungsträger:
Was kann man dabei kaputt machen? Ein Hinweis von einem der Ersatzteil-Vertreiber ist, den Magnetring des Tachogenerators auf keinen Fall zu zerbrechen, weil es den nicht als Ersatzteil gibt. Ich hab mir die Innereien des Tachogenerators angeschaut und bin der Meinung der Ring kann bei vorsichtigem Vorgehen geschont werden. Gibt es andere Meinungen? Oder weitere Tücken?
Für eine ermutigende Antwort wäre ich dankbar.
Herzliche Grüße und auch noch beste Wünsche zum neuen Jahr
Werner
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.796
Wissensstand
Elektriker
Hallo

... oh je, das mit den Motorlagern ist immer so ein ganz spezieller Fall :'(

Oft hilft hier auch ein wenig Sprühöl (WD40) Wunder

Zum Lagerwechsel muss das kleine Riemenrad ab

Meistens ist dieses kleine Riemenrad derart aufgepresst dass man es kaum, gar nicht oder nur mit dem Risiko einer starken Beschädigung ab geht; und gerade dieses Lager hinter dem kleine Riemenrad macht meistens Ärger

Oft muss man dann den Motor doch tauschen und die ganze Arbeit war umsonst :'(
Leider ist der wirklich sehr teuer

Das hintere Lager hingegen geht meistens relativ einfach ab

Die Maschine ist von 1997 !

Hab dir mal was geschickt !

Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich würde mal nach einen gebrauchten Motor Ausschau halten und dann umbauen/tauschen... - weiss ja nicht, wo Du wohnst, aber klickklick>>>solche Recycling-Projekte gibt´s eigentlich überall, und "Gebraucht-Handel" sowieso wie Sand am Meer.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Wie @flumer schon schrieb, das vordere Motorlager lässt sich nicht auswechseln.
Selbst wenn du die Riemenscheibe per Abzieher abziehen könntest, dann bekommst du sie nie wieder dauerhaft rauf.
 
W

wenesn

Benutzer
Registriert
07.07.2015
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Lagergeräusche

Hallo,

Drei Antworten in einer guten halben Stunde! Danke!

Was flumer schreibt zu den Problemen mit Pressverbindungen liegt in Bereich meiner Erwartungen. Gewisse Erfahrungen mit dem Lösen un Fügen solcher Verbindungen hab ich mit Motorrad Kurbelwellen gesammelt.
2 mal 2-Zyl.Zweitakter ging ganz gut auseinander und wieder zusammen (incl. Richtprozedur). 1-Zyl-Zweitakter ließ sich mangels Presskraft der hydr. Handpresse nicht zerlegen. Da die Dimensionen an dem E-Motor kleiner sind werde ich es versuchen. Entweder klappts, oder eine Erfahrung reicher.

Werde berichten
wenesn

P.S. Warum logt sich meine Anmeldung manchmal ausgerechnet dann aus, wenn ich senden will?
Passiert mir nicht zum ersten Mal.
 
W

wenesn

Benutzer
Registriert
07.07.2015
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Statusbericht:
Motor zerlegt. Dazu aus M10-Schraube mit der Flex einen Spezialschraubenschlüssels für die Zuganker hergestellt.
Lager auf Antriebs- und Tachoseite auf Laufgeräusche geprüft.
-> Antriebsseite (rel.) geringe Geräusche
-> Tachoseite starke Geräusche, schnelles Abbremsen.
Entschluss (zunächst) nur Lager auf Tachoseite wechseln, Antrieb bleibt.
Lagerdemontage mit Abzieher einfach, Magnetring wird vom Innenring gestützt und unbeschädigt mit abgezogen.
Neues Lager bei Montage NICHT über den Außenring belasten. Stattdessen mit dem alten Lager durch Klopfen auf den Innenring mit dosierten Hammerschlägen auf die Welle treiben ohne zu verkanten. Aber, Achtung, altes Lager nicht mit aufpressen, sondern Innenring mit einem Dorn bis zum Anschlag weitertreiben.
Magnetring ebenfalls mit dem Innenring des alten Lagers als Führung auf das verzahnte Wellenende auftreiben. Benötigt wenig Kraft, deshalb Vorsicht, das Material ist recht zerbrechlich.

Das Lager für die Antriebsseite hab ich jetzt vorrätig. Wegen der Bedenken von flumer und Havelmatte hab ich erst mal auf einen Austausch verzichtet. Den Versuch mach ich dann, wenn es nötig ist.

Maschine hört sich jetzt wieder super an.

Danke für Eure Anteilnahme, das gibt Karma!
 

Anhänge

  • IMAG0899.JPG
    IMAG0899.JPG
    306 KB · Aufrufe: 1.046
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
wenesn schrieb:
Das Lager für die Antriebsseite hab ich jetzt vorrätig. Wegen der Bedenken von flumer und Havelmatte hab ich erst mal auf einen Austausch verzichtet. Den Versuch mach ich dann, wenn es nötig ist.

Danke für die Rückmeldung. (beer) (beer)
Das hintere Lager läßt sich auch problemlos wechseln, nur beim vorderen liegt das Problem bei der Riemenscheibe.
Deiner Beschreibung nach verstehst du was von dieser Materie. Solltest du jemals das vordere Lager wechseln, dann teile uns das bitte mit, danke.
 
W

wenesn

Benutzer
Registriert
07.07.2015
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
havelmatte schrieb:
Solltest du jemals das vordere Lager wechseln, dann teile uns das bitte mit, danke.

Das mach ich! Hoffe nur, dass bis dahin noch Zeit ist.

wenesn
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
wenesn schrieb:
Das mach ich! Hoffe nur, dass bis dahin noch Zeit ist.
Und ich noch nicht den Arsch zugekniffen habe :D :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Öko Lavamat 72600 update Motor Lagergeräusche

Ähnliche Themen

AEG Öko Lavamat Update Verschlusshaken abgebrochen, wie kann ich den neuen einbauen, gibt es hierfür einen Reparatur-Plan

AEG Öko Lavamat Champions Line SL Programm bleibt bei 67 Minuten stehen

AEG Öko Lavamat 76730-W Update Die Maschine läuft nicht an - Fehler E34

AEG Öko-Lavamat 73728 update C3 im Display Vorwäsche und Hauptwäsche blinkt

AEG Öko Lavamat 72520 Update Lager defekt

Oben