AEG Öko Lavamat 70520 Pumpt nicht ab - Pumpe aber OK

Diskutiere AEG Öko Lavamat 70520 Pumpt nicht ab - Pumpe aber OK im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: Öko Lavamat 70520 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pumpt nicht ab - Pumpe aber OK Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Gerhard68259

Benutzer
Registriert
10.12.2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Öko Lavamat 70520

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pumpt nicht ab - Pumpe aber OK

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,
eine Kleinigkeit fehlt mir noch, um das defekte Bauteil zu identifizieren, hoffe, daß Ihr mir hier weiter helfen könnt.
Also die Waschmaschine pumpt nicht ab und es kommt der Fehler C2.
Bisherige Analyse: Laugenpumpe ist OK, Flusensieb OK, Zu-/Ablauf alles OK, Türverriegelung OK (löst sauber über Druckschalter aus), Luftfall ist sauber und Druckschlauch zum Druckschalter auch OK.
Beim Druckschalter (645 311 120) - sieht es wie folgt aus - habe Druck über 20ml Einwegspritze simuliert. Der Druckschalter hat 5 Auslösepunkte. Bei allen 5 Auslösepunkten kann ich an den Anschlüssen feststellen, dass ein Schalter ausgelöst und auch wieder geschlossen wird (beim laufen lassen der Maschine durch Drucksimulation (Einwegspritze) sieht es so aus: Magnetschalter schließt sauber, sobald der richtige Wasserstand erreicht ist (zweiter Auslösepunkt) - Abpumpen ist zu diesem Zeitpunkt aber nicht möglich, Schleudern auch nicht (klar) - wenn ich den Druck wieder wegnehme (kein Schalter mehr geschlossen) und leeren Behälter simuliere ginge auch schleudern wieder, heißt der Schalter wird sauber erkannt für Wasserstopp und Schleudern möglich/nicht möglich). Nur Pumpen geht zu diesem Zeitpunkt nicht. Der letzte Schalter (bei hohem Druck/Wasserstand - scheinbar Notschalter) lässt die Pumpe anlaufen und das Wasser wird sauber abgepumpt. Daher kann ich auch sagen, dass seitens der Pumpe alles OK ist.
Frage ist jetzt, ist der Druckschalter defekt, heißt ist ggf. ein Schalter defekt, der speziell für die Pumpe ist (wie könnte ich dies überprüfen?) oder ist etwa die Elektronik / Programmsteuerung defekt.
Also Schleudern geht, sofern der Wasserstand niedrig ist, kein schalter geschlossen ist, Scheudern geht nicht bei hohem Wasserstand, hier sollte ja dann erst die Laugenpunpe aktiviert werden, was aber nicht passiert. (deshalb meine Befürchtung - Steuerelektronik - und falls Elektronik, was kann es dort sein und wie kann ich das überprüfen?
Bzw. gibt es ein Schaltbild der Druckdose, dann könnte ich Abpumpbereit simulieren (falls dies nicht eh schon über den ersten Druckschalter gehen sollte) und sehen, was die Steuerelektronik macht?
Vorab besten Dank
Viele Grüße
Gerhard
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.796
Wissensstand
Elektriker
Hallo Gerhard,

kann ja fast nur der Druck / Niveauschalter sein !
Geb mal in der Suchfunktion "Luftfalle Druckdom reinigen" ein;
da gibt es zahlreiche, zielführende Ergebnisse dazu
Desweiteren mal Wasser rein füllen und ein Schleuder / Abbpumpprogramm wählen.
Läuft hier die Pumpe an ?

Für weitere genauere Hilfestellungen die PNC-Nr, F-Nr, etc. durchgeben.
Zu finden bei geöffneter Tür irgendwo im Türinnenrahmen oder auf dem Typenschild


Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gerhard68259

Benutzer
Registriert
10.12.2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hier PNC und Typ:
PNC 914 001 339 00
Typ B46AEX2B10A

Wasser rein - schleudern geht nicht - pumpt nicht ab bei Schleuderprogramm und nicht bei Abpump-Programm. Schleudern geht, sobald der Druckschalter auf drucklos geht bzw. sobald ich Wasser ablasse, bis der Druckschalter wieder den unteren Punkt erreicht hat. Es liegen auch zu keinem Zeitpunkt 220V an der Pumpe an - außer bei Maxfüllung, dann wir aber nur solange abgepumpt, bis der Max-Druckschalter wieder auslöst.
Und Druckdom ist sauber und durchgängig.

Gruß Gerhard
 
Zuletzt bearbeitet:
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.796
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal,

das ist mit ziemlicher Sicherheit der Druckschalter (Bild) defekt !

Leider ist der sehr teuer (150,- €) und nicht mehr überall verfügbar

Aufgrund des sehr hohen Alters der Maschine (BJ: 1996) wäre hier ggf.
eine Neubeschaffung durchaus sinnvoller !


Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 
 

Anhänge

  • Druckschalter.JPG
    Druckschalter.JPG
    65,1 KB · Aufrufe: 760
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.351
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Gerhard

Wenn du auf Schleuder stellst, ob mit Wasser oder Leer, müsste die Pumpe laufen.
Das hat nichts mit dem Druckwächter am Hut.
Die Elektronik (EL), müsste nach Unterlagen noch auf den Boden neben den Motor sitzen (alte Ausführung). Lade ein Bild von der Bedienerblende hier hoch ? Anleitung
Mal schauen, ob ich was finde.
Die WA hat noch einen Nirobottich, da können auch bei Bedarf gut die Lager erneuert werden.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
G

Gerhard68259

Benutzer
Registriert
10.12.2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
@flumer - 10-20 € gebraucht und geprüft bei ebay - will bestellen und zurückschicken aber vermeiden
@Schiffhexler - wertvoller Hinweis - Danke! Also bei Pumpen und Schleudern liegen genau 0V an der Pumpe an und wenn dabei der Druckwächter aussen vor ist, dann schaltet die Steuereinheit nicht durch - komischerweise aber nur bei Pumpen, Schleudern nicht - wenn der Druckwächter maximun meldet, läuft die Pumpe an.
Es gibt an der Rückseite (innen) auch noch ein Relais, mit 3 Steckern, kann es sein, dass die Pumpe darüber gesteuert wird?
Was mich extrem wundert ist, daß notabpumpen geht, wird also anders gesteuert.

Hier das Bild der Blende:
 

Anhänge

  • Waschmaschine.JPG
    Waschmaschine.JPG
    33,4 KB · Aufrufe: 665
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.351
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Gerhard

Du kannst auf der EL die Lötstellen überprüfen, evtl. ist da einen kalte dabei,
auch die Platinenstecker haben m.u. schlechten Kontakt.
Das ein Triac sich in die Ecke geschmissen hat, davon gehe ich nicht aus,
weil die meistens nur durch einen Kurzschluss zerstört werden.
Du bekommst noch eine PN (Postfach)

Die EL, ist die bei deiner WA auf dem Boden (lt. Unterlagen), oder oben rechts an der Seitenwand?
Weil die Lav70520 und die Lav70530 dermaßen sich unterscheiden.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.351
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Gerhard

Du bekommst noch eine PN

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
G

Gerhard68259

Benutzer
Registriert
10.12.2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Erstmal vielen Dank für die Tipps - werde mir am WE erstmal die Elektronik ansehen
werde hinterher berichten, ob ich erfolgreich war
gruss Gerhard
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Öko Lavamat 70520 Pumpt nicht ab - Pumpe aber OK

Ähnliche Themen

AEG Öko Lavamat siehe: AEG Öko Lavamat 76730 Update Pumpe läuft an, Pumpt aber kein Wasser

AEG Öko Lavamat 76730 Update Pumpe läuft an, Pumpt aber kein Wasser

AEG Öko Lavamat 74720-W B46 EV3C 10 A Fehler C3

AEG Lavamat Protex Pumpe baut zu wenig Druck auf

AEG Öko Lavamat Champions Line SL Programm bleibt bei 67 Minuten stehen

Oben