AEG Öko-Lavamat 6200 kurzschluß im programmablauf

Diskutiere AEG Öko-Lavamat 6200 kurzschluß im programmablauf im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: Öko-Lavamat 6200 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): kurzschluß im programmablauf Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

hajokoerner

Benutzer
Registriert
30.06.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Öko-Lavamat 6200

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): kurzschluß im programmablauf

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Die Maschine ist während des Hauptwaschgangs stehen geblieben, Sicherung war rausgesprungen - ließ sich nicht mehr reindrücken. Waschmaschine vom Netz getrennt, Programmwahlschalter noch mal auf Start. Maschine startet, zieht Wasser. Nach Vorstellen auf Hauptwäsche springt die Sicherung wieder raus nach einem kleinen Knall und Blitz. Nach Abnehmen des Deckels kann man auf der oben liegenden Platine eine rußige Stelle erkennen.
Seither wandert zwar der Programmwahlschalter mit den üblichen kleinen Knackgeräuschen vorwärts, die damit verbundenen Aktionen werden nicht mehr ausgeführt, die Maschine bleibt ruhig. Vor dem Schleudergang bleibt der Schalter stehen.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Dann war wohl erst die Heizung und jetzt die Elektronik im Arxxx - warum diese Fummelei?

Gib mal die PNC-Nr. an, und mach Foto´s! Und spiel nicht weiter rum!
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.327
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin hajokoerner

Willkommen im Forum
Das hast du ja noch ein Schätzchen von WA, so was bekommst du nicht mehr.
Nur die haben keine hohe Schleuderleistung. Lass den Stecker draußen, nicht mehr reinstecken.
Lade mal ein klares Bild, wo man es Gut erkennen kann hier hoch ? Anleitung
An der Heizung liegt es nicht, die wird über ein Relais, sitzt an der Rückwand, gespeist.
Die PCN ist wichtig, von der WA gibt es 12 Typen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
H

hajokoerner

Benutzer
Registriert
30.06.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
hallo leute,
maschine seit dem post nicht mehr angesehen, also keine angst!
mit pcn meint ihr wahrscheinlich die E-Nr.? sie lautet: 605.648 050, dann gibt es noch eine F-Nr.: 016/076 119.
wußte bis zu dem unfall gar nicht, wie alt die maschine schon geworden ist, ganz wenig benutzt, als single muß man erst mal für die unterschiedlichen temperaturen genug wäsche sammeln. die schleuderleistung ist schon in ordnung, schließlich trockne ich im garten!
ich lade mal ein foto vom rußigen fleck hoch. wenn andere fotos gewünscht werden, bitte genau anfordern.
gruß hajo
 

Anhänge

  • BILD2555.JPG
    BILD2555.JPG
    243,2 KB · Aufrufe: 1.038
  • BILD2554.JPG
    BILD2554.JPG
    248,9 KB · Aufrufe: 984
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.327
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Hajo

Da muss ich dir leider eine traurige Mitteilung machen. Das Gerät hat lange gehalten - Bj. von ca. 1994.
So was Langlebiges bekommst du nicht mehr. :'(

Das sieht Schlecht aus, die Platine ist durchkontaktiert, darunter befinden sich auch
Leiterbahnen die wegschmort sein können.

Das PGS kostet alleine 323 Taler (sogar noch lieferbar), dann kommt noch die Ursache vom Kurzschluss dazu.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
H

hajokoerner

Benutzer
Registriert
30.06.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
das klingt ja schrecklich!!!!!!!!!!!! könnte man das PGS (?) auch woanders ausbauen? ich fahre jeden tag mit dem rad an einer großen spedition vorbei, auf deren hof sich offensichtlich ein sammelpunkt für ausgemusterte waschmaschinen befindet. mindestens 2 x pro woche werden große container beladen.
worauf müßte ich denn achten? muß es genau dieselbe e-nr. sein oder wurde das teil in allen 6200ern verbaut?
gruß hajo
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.327
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Da schaue ich nachher nach, im Augenblick keine Zeit. :whistle:
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
221
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Selbst das du eine solch altes PSW noch bekommst, ist wirklich Glückssache. Da werden dir ein paar andere Kanditen begegnen, die sich sicherlich auch leicht reparieren lassen (guck einfach, dass das Lager der Trommel noch i.O. ist)
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.327
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Hajo

In der WA sind verschiedene PSG eingesetzt worden.
Schraube das PGS los, an der Seite befindet sich ein Typenschild.
Lade am Besten davon ein Bild hoch, auch dann eins, von der Schmorstelle.
Ist da evtl. Wasser reingelaufen, weil am Blech Rost ist?
Schau dir die Stecker von der Tastenbank und vom Thermostat an, inkl. die Flachleitungen,
ob da auch irgendwas in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Da war doch noch was bei den Schätzchen.
Wenn du die die Einspüllade raus hast, links in der Ecke, da sitzt ein Schalter.
Schau dir den von Innen an, die Dinger sind öfters verschmort.
Den kannst du einfach abziehen, isolieren und an den anderen Leitungen dranbinden.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
H

hajokoerner

Benutzer
Registriert
30.06.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
hi,
hatte endlich etwas zeit, noch mal nach der maschine zu schauen. anbei also ein paar fotos: nach ausbau mit starker lampe in alle verästelungen des teils geleuchtet: da gibts keine schmorspuren, auch nicht an den kabeln oder steckern! es gibt übrigens auch keinen rost im inneren, da ist nie wasser ausgelaufen. das trommellager ist auch in bestem zustand. ich hatte schon einmal darauf hingewiesen, daß die maschine nicht viel gelaufen ist. optisch ist sie neuwertig.
wie dem auch sei: kann man denn das pgs durchmessen, um eine letztgültige klärung über einen möglichen defekt herbeizuführen?
das teil hinter der einspüleinheit, von dem gesprochen wurde (schalter?) habe ich nicht gefunden. noch mal näher bezeichnen. zeichnung oder foto?
erst mal schönen sonntag
hajo
 

Anhänge

  • BILD2573.JPG
    BILD2573.JPG
    210,3 KB · Aufrufe: 505
  • BILD2572.JPG
    BILD2572.JPG
    219,7 KB · Aufrufe: 525
  • BILD2569.JPG
    BILD2569.JPG
    224,5 KB · Aufrufe: 476
  • BILD2565.JPG
    BILD2565.JPG
    254,4 KB · Aufrufe: 568
  • BILD2563.JPG
    BILD2563.JPG
    194,5 KB · Aufrufe: 494
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.327
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin hajokoerner

Lade ein Bild vom Ausschnitt der Platine, wie in meinem Beispiel hier hoch,
die hast du ja draußen im Handbuch LINK ist der Schalter Seite 27, an der Einspülung, vorhanden
Den Link lösche ich wieder, bei Bedarf, abspeichhern. Bring mir den Kasten ebend vorbei.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 

Anhänge

  • Timer-Lav-6200.jpg
    Timer-Lav-6200.jpg
    57,8 KB · Aufrufe: 474
Zuletzt bearbeitet:
H

hajokoerner

Benutzer
Registriert
30.06.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
sorry, aber ich seh hier keinen " Ausschnitt der Platine, wie in meinem Beispiel".
der link beinhaltet lediglich die betriebsanleitung, die hab ich selbst in papier: die seite 27 erzählt was von programmende und sonderspülen!
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.327
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ups, das Bild hatte ich nicht eingefügt, jetzt aber.
Das ist der Schalter vom Sonderspülen, der Knopf ist bei rausgezogender Einspüllade zugängig.
Inn der WA ist die Technik von dem Schalter, der verursacht öfters Kurzschlüsse, bzw. ist verschmort.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
H

hajokoerner

Benutzer
Registriert
30.06.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
tut mir leid, aber da ist immer noch kein bild!
und was war mit deinem vorletzten post - wolltest du nun noch eine nahaufnahme der grünen platine oder nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hajokoerner

Benutzer
Registriert
30.06.2016
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
War's das jetzt mit dem Dialog und ich bin mit meiner AEG allein gelassen oder kann ich hier noch eine Hilfestellung erwarten?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
also in post#12 guggstu hier Schiffhexler ein Bild eingefügt - aber ich kan da eh nix zu sagen, weil Elektronik nicht meins ist...

vllt. wartet er auf Dein Bild?

aber so richtig nett klingt Deine "Mahnung" jetzt auch wieder nicht - denn das hier ist immerhin freiwillige und kostenlose Freizeitbeschäftigung von wohlmeinenden Menschen!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Öko-Lavamat 6200 kurzschluß im programmablauf

Ähnliche Themen

AEG Öko Lavamat Champions Line SL Programm bleibt bei 67 Minuten stehen

AEG Öko Lavamat 6250 Tür öffnet nicht

AEG Öko Lavamat 6200 schleudert nicht, springt aber,

AEG Öko Lavamat 74640 Update Programmwahlschalter defekt / fehlerhaftes Verhalten

AEG Öko Lavamat 6525 sensorlogic Die Maschine bleibt im Programm stehen und die LEDs 700 + 900 + 1000 blinken

Oben