AEG Lavatherm Protex Fehler E-40

Diskutiere AEG Lavatherm Protex Fehler E-40 im Forum Reparatur Trockner im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig und kriege mein Problem halbwegs gescheit erklärt.. Also ich habe einen AEG Lavatherm Protex...
U

Ungwarz

Benutzer
Registriert
31.01.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hersteller
AEG
Typenbezeichnung
Lavatherm Protex
Kurze Fehlerbeschreibung
Fehler E-40
E-Nummer
Prod. No: 916-097-025 // 02
Meine Messgeräte
  1. kein Messgerät
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo,

ich hoffe ich bin hier richtig und kriege mein Problem halbwegs gescheit erklärt..


Also ich habe einen AEG Lavatherm Protex Kondenstrockner mit der Prod. No.: 91609702502

Dieser zeigt immer kurz nach Trockenrstart (Programmunabhängig) E40 an und stoppt das Programm.
Das geht jetzt nun schon eine Weile so und ich habe in der zwischenzeit auch einiges versucht.
Selbstverständlich habe ich google befragt.

Hierbei kommt nur raus:

Türdichtung sitzt nicht richtig bzw ist verklemmt oder durch Kleidung blockiert
Türschloss hat keinen richtigen Kontakt mehr
Flügelrat das sich im Filterkasten unten links befinden soll, ist unbeweglich durch dreck.


Nun ich habe die Tür vollständig gereinigt. Die Schlosskontakte sauber gemacht. Den Filter (links unten) einmal heraus genommen und vollständig gereinigt.
Ebenso den kompletten innenraum wo der Filterkasten sitzt gereinigt und im Anschluss das besagte Flügelrat gesucht.

Egal wo und wie ich mit den fingern taste, ich finde nirgends ein solches Flügelrad.. keine Ahnung wo das sein soll...

Mittlerweile weiß ich leider nicht weiter. Ich weiß nicht wie ich den Fehlerspeicher löschen kann, oder woran es weiterhin liegen könnte bzw wie ich des rausfinde.

Habe abseits davon natürlich auch regelmäßig für mehrere Minuten vom Strom getrennt, ohne Erfolg.

Den Filter auszuwaschen hat eimal für 2 Trocknungsgänge geholfen. danach gleich wieder E40 und Stopp.

Hat jemand da vielleicht etwas mehr Ahnung? bzw, kann mir eventuell sogar sagen ob/was ich falsch gemacht habe oder noch probieren könnte?

LG Unge :D
 
P

petterh

Benutzer
Registriert
31.01.2022
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
22
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mal Fehlercode abrufen und löschen, was passiert dann
 
U

Ungwarz

Benutzer
Registriert
31.01.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo

Dankr für den Link. habe alles probiert. speziell die Kombi für den gezeigten Protex mehrmals. leider komme ich nicht einmal in das entsprechende Prüfprogramm :(

gefühlt egal was ich versuche ich habe keinerlei einstellmöglichkeiten.
Wenn ich Start/Stop und Zeitvorwahl drücke, kommt zwar E4E aber da kann ich weiterhin nichts irgendiwe machen egal mit welcher taste, ich werde immer nur ins programm zurückgeworfen.

Einmal habe ich es geschafft das er die Zeit in Minuten in einem Programm via Start/Stopp in Sekunden runtergezählt. was auch imemr das war. bei 0 Sekunden kein Ton, keine weitere Anzeige oder sonst irgendwas
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Ungwarz

Benutzer
Registriert
31.01.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Sooo

Ich habe jetzt im eingeschalteten Zustand mal ein Programm ausgewählt. Wie zu erwarten brach dieses nach ca.1 Minute ab und er zeigt E40 an.
Habe dann Start/Stopp sowie Zeitvorwahl gedrückt gehalten und dann kam E4E??

Ab hier kann ich dann offenbar garnichts machen. Wenn ich ab hier das Programm ändere dann springt er auf E40. drücke ich die selbe Kombi erneut passiert nicht. Über jede andere Taste = E40.

mache ich ihn ab da an und aus passiert das gleiche Spiel von neu. Also praktisch 1 Minute laufen, E40.
 

Anhänge

  • IMG_20220131_221932.jpg
    IMG_20220131_221932.jpg
    111,6 KB · Aufrufe: 104
P

petterh

Benutzer
Registriert
31.01.2022
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
22
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Was steht in der BDA zu dem Fehler, ein Foto vom Typenschild könnte hilfreich sein
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.828
Punkte Reaktionen
3.431
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Ungwarz

Nun ich habe die Tür vollständig gereinigt…
den Filterkasten sitzt gereinigt…


Wasche die Türsiebe unter warmes Wasser mit Geschirrspülmittel und einer Handbürste aus. In den feinen Löchern setzten sich mit der Zeit Restbestände vom Seifenpulver fest. Das kann man so nicht erkennen, weil die Siebe sauber aussehen. Dadurch wird oft der TR zu warm und die Schutzschaltung (Übertemperatur) öffnet die Tür oder er schaltet ab (je nach Gerätetyp). Das steht meistens nicht in den Betriebsanleitungen.

Das Flügelrad, sitzt hinten hinter der Rückwand an der rechte Seite auf der Motorwelle, dass zweite Flügelrad sitzt vorne rechten Seite auf der Motorwelle.
Hier hast du die EX-Zeichung (Link), tippe da auf El.-Komponenten. Da kannst du alle Teile von dem ganzen Kasten betrachten.
  • Wird der TR nach dem Starten etwas warm?
Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
U

Ungwarz

Benutzer
Registriert
31.01.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo,

gereinigt habe ich soweit alles. besagtes Flügelrad kann ich nach wie vor nicht finden..


Habe auch einmal rund rum die Verkleidungen entfernt um zu sehen ob möglicherweise irgendwo ein Kabel angeschmort ist oder verrutscht o.ä - sah alles gut aus bis auf Staub.



Danach habe ich ihn einfach stehen lassen und aus der Abstellkammer geräumt und in der Küche angeschlossen. Dort lief er bis auf einen Durchlauf dann nach einer Nacht warten ohne Probleme.

Bei einem besagten Durchlauf zeigte er dann wieder E40 an, an und aus gemacht und er lief wieder.

Bedienungsanleitung habe ich leider nicht mehr. Aber ich kann mir nicht vorstellen das der Unterschied zwischen den Steckdosen irgendwas ausmachen würde.


Bin bisher leider immer noch ratlos..
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.828
Punkte Reaktionen
3.431
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hinter der rechten Seitenwand, auf den vorderen Luftkanal
müsste ein NTC (T.Nr. 548C) sich befinden.
Wenn der verflust ist, schaltet der TR auch ab, reinigen.
Vorsichtig raushebeln.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Thema: AEG Lavatherm Protex Fehler E-40

Ähnliche Themen

AEG Lavatherm Protex TC09H5MHW Fehler EHO

AEG Lavatherm T68680IH Weniger/Kein Wasser im Kondensatbehälter

AEG Lavatherm Protex Riemen gerissen, Lager defekt

AEG AEG Lavatherm Protex T61270AC Fehler EHO

AEG Öko-Lavatherm 59860 AEG 59860 kein Kondensat

Oben