AEG Lavamat 76730-W Fehler E54 - Isolationsfehler

Diskutiere AEG Lavamat 76730-W Fehler E54 - Isolationsfehler im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: Lavamat 76730-W E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler E54 - Isolationsfehler Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

User7805

Benutzer
Registriert
08.04.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Lavamat 76730-W

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler E54 - Isolationsfehler

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Guten Morgen und vielen Dank erstmal für die viele tolle Hilfe bei den ganzen älteren Beiträgen im Forenarchiv.


Mein Fehlerbild an der AEG Öko Lavamat 76730 Update (Typ 47 A CA AA 01 A, PNC 914 002 023 01):

Die Maschine geht an, man kann ein Programm wählen (egal welches), nach dem Start verriegelt sofort die Tür und es passiert garnichts mehr. Es läuft kein Wasser ein und die Trommel dreht sich nicht.

Im Fehlerspeicher findet sich Fehler E54.

Steckt man den grün-gelben Schutzleiter vom Motor (ich weiß ... O-) ) testweise ab, läuft alles ganz normal.


Was bereits gemacht wurde:
- Fehlerspeicher gelöscht, Fehler taucht sofort nach Start eines beliebigen Programms wieder auf.
- Motor ausgebaut (FHP Motor), mit Druckluft ausgeblasen,
- Schleiferkohlen demontiert, zerlegt und gereinigt (diese sind etwas kurz, vielleicht noch 10 mm stehen heraus) - neue sind bestellt.
- Mit dem Multimeter die Widerstände von den verschiedenen Motoranschlüssen zum Motorgehäuse geprüft.
-- Der Widerstand von den Schleiferkohlen zum Gehäuse ist größer 20 MOhm
-- Der Widerstand von allen anderen Leitungen ist ebenfalls größer 20 MOhm
-- AUSSER drei Leitungen (die zwei äußeren und die vierte von außen, grün, gelb und braun), diese haben identisch 250 kOhm Widerstand zum Gehäuse und verschwinden im Motorinneren
- Misst man bei laufendem Programm den Fehlerstrom zum Gehäuse, beträgt dieser rund 4 µA

Welche Möglichkeiten habe ich? Sollte ich das Motorgehäuse öffnen, um innen zu putzen, oder sind die 250 kOhm von den den drei Leitungen korrekt?
Ich vermute, dass der Tausch der Schleiferkohlen zwar aktuell angebracht ist, aber nichts mit dem Problem zu tun hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Fehlercode: E54
Gültig für: Waschmaschinen von: AEG / Electrolux / Quelle-Privileg

Bedeutung des Fehlers:
Kontakte Motorenrelais verklebt oder Masseschluss am Motor. Zu kalte Umgebungstemperatur mit Kondensatbildung am Motor?

Wenn die Kohlen runter sind, dann tauschen, und auch den Motor mit Druckluft durchpusten (draussen!), da ist ja reichlich Zeuch drin - und dann Probefahrt!
 
U

User7805

Benutzer
Registriert
08.04.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
wombi - ladyplus45 schrieb:
[...]
Wenn die Kohlen runter sind, dann tauschen, und auch den Motor mit Druckluft durchpusten (draussen!), da ist ja reichlich Zeuch drin - und dann Probefahrt!

Habe ich - wie oben beschrieben - schon gemacht.

Der Motor ist auch - wie die ganze Maschine - 100% trocken. Weiß jemand, für was die drei Drähte gut sind, die im Motorinneren verschwinden, und was deren Soll-Widerstand gegen das Motorgehäuse sein sollte?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.679
Punkte Reaktionen
3.392
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin User7805

Willkommen im Forum
Die Elektroniken sind Mimosenhaft. Wenn ein Masseschluss im zweistelligen MΩ Bereich vorhanden ist,
springen die schon im Dreieck. Da meldet sich der FI sich noch nicht.
Ist der Motor evtl. feucht geworden? Wenn der ausgebaut ist, poste die 9 stellige Motor Nr. 124 309 xxx. Wahrscheinlich hat der M-Stecker 9 Anschlusse.

Die drei Anschlüsse kommen vom Feld mit Mittelanzapfung.
Der Masseschluss muss unbedingt verschwinden. Den M zerlegen bringt nichts.
Stecke den 1 h im Heißluftherd, aber ohne Gewürze, bei ca. 60° C. Anschließend nochmal messen.

Im Augenblick, habe ich Probleme mit dem neuen PC, komme nicht direkt an die Unterlagen,
der schmeißt mir Laufzeitfehler und ähnliche Sachen am Kopf.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
U

User7805

Benutzer
Registriert
08.04.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke. Das Foto vom Motor ist im Anhang, das Ausheizen werde ich versuchen. Anzeichen, dass der Motor Feuchtigkeit gesehen hätte, gibt es keine. Das Gehäuseinnere ist staubtrocken. Ich melde mich in der neuen Woche wieder.

Eine Motornummer von der Form finde ich darauf nicht. Ist evtl. der Code 132 079 901 gemeint?
 

Anhänge

  • IMG_20170408_092428_.jpg
    IMG_20170408_092428_.jpg
    292,5 KB · Aufrufe: 1.383
U

User7805

Benutzer
Registriert
08.04.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Nachdem der Motor etwas gelaufen war, war der Widerstand noch 165 kOhm (statt vorher 250 kOhm).
Nach Ausheizen 1 Stunde bei etwa 70° ist der Widerstand vom Motorgehäuse zum Mittenabgriff jetzt noch 143 kOhm (noch warm).

Geputzt und ausgeblasen ist er auch schon.

Ist ein Tauschmotor fällig?
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.679
Punkte Reaktionen
3.392
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin User7805

Genau so ist es, der Motor ist hin. Wenn du einen besorgst, z.B. in der Bucht, achte auf
den Code 132 079 901, es gibt davon viele Ausführungen. Evtl. den VK vorher anschreiben.
Ein Versuch war es Wert, manchmal hat ist die Sache auch positiv.

Gruß vom Schiffhexler

:-)

Die ganze Formatierung läuft leider hier wieder aus dem Ruder :alien:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User7805

Benutzer
Registriert
08.04.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Der Tauschmotor ist eingebaut und die Maschine läuft wieder!

Ich habe statt dem FHP für 30 € einen ACC Motor aus der Bucht besorgt mit Kennung:
UOZ 112 G 70 084159
Code 132 079 903

Da er sich nur in der letzten Stelle (903 statt 901) unterschied, dachte ich ich versuche mein Glück. Es sieht so aus wie wenn es ok wäre. Der Widerstand aller Kontakte zum Motorgehäuse liegt übrigens jetzt bei > 20 MOhm im Gegensatz zum alten Motor.

Dank zusätzlicher neuer Schleiferkohlen (6 €) die ich gleich noch bestellt hatte, klingt das Ding zwar wie eine Katze die man auf 1600 U/min bringt - aber das wird bestimmt mit dem Einlaufen noch besser.

Danke Schiffhexler, im echtem Leben würd ich dir mindestens ein Bier ausgeben!! Echt Wahnsinn welch perfekten Support du hier lieferst.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.679
Punkte Reaktionen
3.392
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin User7805

Zuerst, danke für die Blumen, wenn man einige Jahre an den Kisten schraubt, bleibt das nicht aus.
Danke für die positive Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. (handshake)

Gruß und schöne ruhige Ostertage

Schiffhexler

******(beer)

Bitte hier bedanken
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Lavamat 76730-W Fehler E54 - Isolationsfehler

Ähnliche Themen

AEG Öko Lavamat 76730-W Update Die Maschine läuft nicht an - Fehler E34

AEG Lavamat 76730-W Fehler E90

AEG ÖKO LAVAMAT 76730 Update E20 dann E33 jetzt E90

AEG Electrolux AEG Lavamat L7648FL Trommel dreht nicht, Fehler E42, Türschlosslampe leuchtet dauerhaft

AEG Öko Lavamat 74720-W B46 EV3C 10 A Fehler C3

Oben