AEG LAVAMAT 74720-W zieht kein Wasser

Diskutiere AEG LAVAMAT 74720-W zieht kein Wasser im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: LAVAMAT 74720-W E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): zieht kein Wasser Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

webghost

Benutzer
Registriert
23.07.2016
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: LAVAMAT 74720-W

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): zieht kein Wasser

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Guten Tag zusammen,

unsere Waschmaschine zieht kein Wasser mehr. Nach einer Weile erscheint die Fehlermeldung CE. Die Wasserweiche habe ich bereits ausgebaut, danach lief die Maschine ein paar mal. Nun habe ich wieder den selben Fehler.
Wenn ich das Magnetventil von Hand ansteuere (direkt 230V) dann läuft Wasser in die Trommel. Also wird das Magnetventil vermutlich nicht angesteuert.

Wie kann ich bei der Fehlersuche weitermachen? Bringt ein Austausch der Wasserweiche etwas?

Viele Grüße
wegbhost

PS: Die Daten der Maschine:
Typ: B76 D EV3C 10 A
PNC: 914 001 393 00
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.351
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin wegbhost

Willkommen im Forum
Wenn es geht, etwas genauer beschreiben. Ohne WW kann sie kein Wasser ziehen.
Hast du das Ding repariert, oder eine neue WW reingesetzt?
Macht die WA irgendwie Geräusche? Verriegelt die Tür? Stell mal auf Schleudern, ob das läuft

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
W

webghost

Benutzer
Registriert
23.07.2016
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Moin Schiffhexler

Die Wasserweiche hatte ich ausgebaut und sie entkalkt. Meine Vermutung war anfangs das sie verkalkt ist und kein Wasser mehr durchkommt.
Die Türverriegelung ist in Ordnung, Schleudern und Pumpen kann ich.
Das mit den komischen Geräuschen ist so eine Sache. Ich meine zeitweise ein klacken zu hören. Das kann aber auch daran liegen das das Gehäuse oben offen ist und man hört es besser. Gibt es ein Bauteil oder eine Stelle die ich auf Geräusche genauer betrachten sollte?

Grüße und einen schönen Sonntag!
Webghost
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.351
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin wegbhost

Jetzt ist mir nicht bekannt, was du mit deinem Entkalken fabrizierst hast.
Hast du nur die Düsenlöcher sauber gemacht, oder das ganze Ding zerlegt?
Hast du die Stecker richtig auf der WW geschoben? Überprüfe das mit einem Spiegel,
dann kannst du die Platinenleiterbahnen mit den Steckern vergleichen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
W

webghost

Benutzer
Registriert
23.07.2016
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo Schiffhexler

Die WW hatte ich zerlegt und die düsenlöcher entkalkt. Danach waren ein paar Waschgänge erfolgreich. Die Zahnräder hatte ich markiert um sie wieder richtig einzusetzen.

Die Stecker werde ich nochmals prüfen. Eine verwechseln kann man sie ja nicht, sie sind codiert. Was meinst du mit dem Punkt die Leiterbahnen mit den Steckern vergleichen?

Gruß webghost
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.351
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn die anschließend gewaschen hat, müssten die Stecker ja OK sein.
Überprüfe, ob die richtig darauf sind, auch die Anschlussleitungen am Stecker begutachten.
Das ist ja keine Litze, die können sich schon mal, bei der Montage verabschieden.
Es kommt auch vor, dass die Stecker evtl. auf der Platine keinen ausreichenden Andruck haben.
Wenn die WW knacken sollte, nicht das Laufgeräusch, dann sind das die Zahnräder.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
W

webghost

Benutzer
Registriert
23.07.2016
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Guten Abend,

ich hab die Maschine nochmals gecheckt. Die Stecker und Kabel sehen in Ordnung aus. Die Kontaktfedern habe ich etwas nachgebogen, hat aber auch keinen Erfolg gebracht.
Knacken höre ich keins. Ich habe mal testweise die Hand auf die Zahnradabdeckung gelegt, wenn sie sich drehen sollte ja eine leichte Vibration zu spüren. Es ist nichts zu spüren.
Am dreipoligen Stecker mit den braunen Adern hab ich die Spannung nachgemessen. Zwischen zwei hatte ich 230 V. Ohne den einen Schaltplan zu haben, würde ich vermuten das die Magnetventil - Versorgungsspannung, bis zur WW vorhanden ist.

Ist eine neue WW notwendig? Oder wie kann ich weiter vorgehen? Gibt es Stromlaufpläne bzw. eine Reparaturanleitung oder dergleichen?

Grüße
webghost
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
habe ich grade gefunden, was auch immer das heisst:

Fehlercode: CE
Gültig für: Waschmaschinen von: AEG / Electrolux / Quelle-Privileg

Bedeutung des Fehlers:
Keine Rückmeldung von Wasserweiche.

 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.351
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin webghost

Messe die Leitung von der WW zur Elektronik (EL) durch, evtl. Unterbrechung.
Auch den Stecker und die Platinenkontakte auf der EL überprüfen.
Wir können nur Anhaltspunke vermitteln, ob die WW Platt ist, ohne dass ich davor stehe,
kannst du vergleichen mit Kartenlesen, sowas ist ein Unding. Der Fehler kann auch an de EL iegen .

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
W

webghost

Benutzer
Registriert
23.07.2016
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

die Leitungen habe ich alle durchgemessen, waren alle i.O.. Einen defekt der Steuerung habe ich ausgeschlossen, optisch war auf der Platine alles gut. Ich dann die WW nochmal komplett zerlegt und die beiden Kontaktfedern zwischen WW Steckverbindung und Stellmotor etwas in die Länge gezogen.
Vier Waschgänge sind bisher problemlos gelaufen! :D

Viele Dank für eure Hilfe!

Grüße webghost
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG LAVAMAT 74720-W zieht kein Wasser

Ähnliche Themen

AEG Lavamat 74720 update Wasser läuft nur über Weichspülfach

AEG Öko Lavamat 76730-W Update Die Maschine läuft nicht an - Fehler E34

AEG Öko Lavamat Champions Line SL Programm bleibt bei 67 Minuten stehen

AEG Lavamat 74720 B46 EV3C 10 A Kein Schleudern, C3, danach C9, danach CE, jetzt C1 und kein Wasserzulauf mehr

AEG Maschmaschine Lavamat L 64600 Typ 92 B BP BA 01 J Sporadischer Fehler E10

Oben