AEG Lavamat 64530 Maschine startet nicht E51

Diskutiere AEG Lavamat 64530 Maschine startet nicht E51 im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: Lavamat 64530 E-Nummer: PNC 914 002 293 03 SN 33704828 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Maschine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

u0s7791

Benutzer
Registriert
09.09.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Lavamat 64530

E-Nummer: PNC 914 002 293 03 SN 33704828

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Maschine startet nicht E51

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo, meine Waschmaschine AEG Lavamat (Jahr 2003) startet nicht. Beim letzten Waschvorgang wurde der Strom unterbrochen (FI-Schutz). Ob die Unterbrechung durch die Waschmaschine oder etwas anderes ausgelöst wurde weiß ich nicht. Ich habe dann die Motorkohlen gewechselt. Diese waren sehr abgenutzt. Nach dem Wechseln funktioniert die Maschine immer noch nicht. Ich habe dann versucht den Fehlercode auszulesen. Dieser ist: E 51

Wie kann ich einen Reset durchführen?

Wie kann ich den Fehlerspeicher löschen?

Vielen Dank für Tipps?

Viele Grüße, Uwe
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Fehlercode: E51
Gültig für: Waschmaschinen von: AEG / Electrolux / Quelle-Privileg

Bedeutung des Fehlers:
Kurzschluss Motortriac. Der Fehler erscheint auch, wenn der Motor einen Masseschluss hat.

Dann gugg Dir nochmal den Motor an, puste mit Druckluft den ganzen alten Kohlenstaub raus und bete, dass es NICHT den Motor oder den Triac auf der Platine gerissen hat!
 
U

u0s7791

Benutzer
Registriert
09.09.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank, ich habe den Motor ausgebaut und mit Druckluft ausgeblasen. Es kam viel Kohlestaub raus. Nach dem Einbauen startete die Maschine aber es kam gleich wieder der FI-Schalter. Danach habe ich den Motor nochmals ausgeblasen und auch die E-Teile in der Waschmaschine. Es geht wieder gar nicht.

Nach der Programmvorwahl blinkt die Start/Pause Taste. Durch Drücken verändert sich nichts.

Daher nochmals meine obige Fragen:

1) Kann man den Fehlerspeicher löschen? Wenn ja, wie?

2) Kann man die Elektronik zurücksetzen (reset)? Wenn ja, wie?

Vielen Dank,


Uwe
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
221
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Wenn der FI fällt bringt dir auch das Löschen des Fehlerspeichers nichts da dieser nicht dafür verantwortlich ist, dass der FI fällt.

Der FI fällt an welcher Stelle des Programmablaufs?
 
betz

betz

Benutzer
Registriert
07.05.2010
Beiträge
1.269
Punkte Reaktionen
151
Wissensstand
Elektriker
dein Motortriac hat einen Kurzschluss und ist somit defekt .Die Ursache ist ein defekter Motor,
das geht nicht durch Zurücksetzen weg.
 
U

u0s7791

Benutzer
Registriert
09.09.2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Chris02 schrieb:
Wenn der FI fällt bringt dir auch das Löschen des Fehlerspeichers nichts da dieser nicht dafür verantwortlich ist, dass der FI fällt.

Der FI fällt an welcher Stelle des Programmablaufs?

Ich hatte das kürzeste Programm eingestellt: Schonschleudern, 4 min, 700 U. Der Schalter fiel sofort nachdem das Programm startete.

Danach habe ich allerdings nochmal den Motor ausgeblasen und auch alle Elektronikteile der Waschmaschine ausgeblasen.

Meine Fragen:

Wie kann man den Fehlerspeicher löschen?
Wie kann man ein Reset machen?

Da ich bisher aufgrund von fehlenden Informationen keinen Reset gemacht habe, möchte ich das wenigstens einmal ausprobieren bevor ich eine neue Waschmaschine kaufe.

Vielen Dank, Uwe
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.392
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die ganze Formatierung läuft leider hier aus dem Ruder

Inhalt gelöscht!

Die ganze Formatierung läuft leider hier wieder aus dem Ruder :alien:
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.392
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Uwe

Wenn wir hier schreiben, einen Masseschluss (FI) kann man nicht löschen, da kannst du dich darauf verlassen. Zuerst muss der Masseschluss ausgemessen werden. Also Motor, Heizung,
es kann auch eine Leitugsbeschädigung sein.
Wenn du weiter dafür den FI in Anspruch nimmst, kann ein Masseschluss sich zu einem Kurzschluss entwickeln, der dir die Elektronik ins Jenseits befördert. Dann musst du eine neue WA kaufen.
Dafür braucht man mindestens ein hochwertigen Messgerät >50 MΩ, damit kann man es versuchen,
noch besser ist ein Isolationsmessgerät 500 – 1000 V.
Vielleicht hast du einen Elektriker, aus deinem Bekanntenkreis um Hilfe bitten könntest.

Das der Motortriac defekt ist, da bin ich nicht der Meinung,
sonst würde der Motor sofort beim Einschalten losrasen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Lavamat 64530 Maschine startet nicht E51

Ähnliche Themen

AEG Lavamat 64530 W 47 B HI BA 01 B Zeit läuft in Sekunden Runter

AEG Electrolux Lavamat L98699FL2 Waschvorgang wird nach 2-3min unterbrochen mit der Meldung "Wasserzulauf öffnen"

AEG Lavamat L6FB62482 Fehler "E5E", Maschine startet Programme nicht

AEG Lavamat 66560 Waschmaschine Startet nicht

AEG Öko Lavamat 76730-W Update Die Maschine läuft nicht an - Fehler E34

Oben