AEG Lavamat 16850 Trommel dreht nicht mehr, Plastik in Abwas

Diskutiere AEG Lavamat 16850 Trommel dreht nicht mehr, Plastik in Abwas im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: Lavamat L16850 E-Nummer: Ser. No. 81200054 Type H1056324 Prod. Nr. 91460531000 kurze Fehlerbeschreibung (2-3...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

dachilla

Benutzer
Registriert
16.09.2013
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Lavamat L16850

E-Nummer: Ser. No. 81200054 Type H1056324 Prod. Nr. 91460531000

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Trommel dreht nicht mehr, Plastik in Abwasser und Wäsche

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

bin Neuling hier...
mein Lavamat 16850 Waschtrockner lässt die Wäsche komplett nass in der Maschine!
Soweit ich dass beobachtet habe dreht die Trommel garnicht mehr.
Programm läuft wohl durch lässt die Wäsche aber nass in der Trommel, keine weitere Fhlermeldung, und es sieht so aus als wäre die Wäsche garnicht gedreht worden, obwohl das Waschmittel nicht mehr im Einfüllbereich ist.
Vor einigen Wochen /Monaten hatte ich schon das Gefühl die Trommel wäre schwergängiger geworden oder würde nicht mehr rund laufen. Zuletzt, vor einigen Tagen hatte ich dann den Fehler E20 und habe den Ablauf gereinigt, dabei war mir schon aufgefallen, dass kleine, wie mit dem Messer geschabte Plastikstücke zu finden waren. Dann hat sie aber wieder abgepumt und ich dachte der Fehrler wäre erledigt Jetzt habe ich sowas auch in der nassen Wäsche gefunden. u.a. auch ein längeres Stück, dass sehr nach in der Maschine verbautem Plastik aussieht.
Wie gehe ich vor? (habe bis jetzt noch nichts getan, außer beobachtet) Wer kann mir helfen?
Besten Dank schon Mal! Dachilla
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.597
Punkte Reaktionen
3.364
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin dachilla

Willkommen im Forum
Du brauchst Hilfe, wir dafür die Nümmerkes vom Typenschild F / PCN (9 stellig + XX)
Wahrscheinlich hast du keine elektrotechnischen Kenntnisse und kein Messgerät. Da würde ich vorschlagen, dass du evtl. einen Elektriker, oder einen versierten Handwerker aus deinem Bekanntenkreis um Hilfe bittest.
Wenn der Antriebsriemen in Ordnung ist, dann müssen die Motorkohlen überprüft werden.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
D

dachilla

Benutzer
Registriert
16.09.2013
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
trage jetzt die nummern oben ein... Elektrohandwerker habe ich leider keine im Freundeskreis... noch eine Frage, die Maschine ist ca. 6 Jahre alt. Muss ich ab jetzt mit regelmäßigem Verschleiß rechnen? wir haben letztes Jahr die Heizung für 200.- ausgetauscht und bekommen gerade vom Aeg Kundeservice eine Garantieverlängerung(mit Ersatzmaschine) angeboten.
Generell würde ich immer eher reparieren wenn sich das noch lohnt. Wer kann mir hierzu die richtigen Gedanken anstoßen?

Reparatur, Garantie oder neuKauf?

LG
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.597
Punkte Reaktionen
3.364
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Deiner Meinung sehe ich auch Positiv. bei der heutigen Wegwerfgesellschaft, da kann man nur
den Kopf schütteln. Nur alleine für die Anfahrt 60 -90 € abzuknöpfen, ist schon ein hartes Stück. :'(
Bei den Kohlen müsste auch vorher der Kollektor (wo die Kohlen drauf laufen) überprüft werden, nicht
das er auch Schaden, durch das Feuern der Kohlen, genommen hat. (Arbeitsaufwand in der Mittagspause)
Aber wenn du keine Fachkraft im Bekanntenkreis hast und den KD bestellst, ist das auch wieder keine Kostengünstige Angelegenheit. Auf ein Neugerät, hast du wieder Vollgarantie drauf

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
D

dachilla

Benutzer
Registriert
16.09.2013
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo nochmal,

hatte mit einem Freund gesprochen und ihm die Symptome geschildert. Der meinte: Klingt nach Riemen. Also hinten aufgemacht und tasächlich der Riemen war runter. Habe jetzt nen neuen hier. Allerdings läuft der Riemen immer Richtung Plastikgehäuse der Trommel, der alte hat dort schon ne Furche geschnitten und ich befürchte wenn ich den Neuen einfach so einsetzte brauche ich bald wieder einen.
Also wie kann ich eine Stabilität einstellen, so dass der riemen auf dem großen Trommelrad in seiner Position bleibt? Die unterschiedlichen Rillen am Motor habe ich schon probiert, diese Einstellungsmöglichkeit ist anscheinend nicht ausreichend. Kann ich irgendwie die Stellung der Achsen zueinander verstellen?


Danke schon mal und beste Grüße
 
D

dachilla

Benutzer
Registriert
16.09.2013
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hallo, und weiter gehts...
also der Keilriemen läuft höchst wahrscheinlich gegen das Trommelgehäuse weil ich einen Lagerschaden habe.
Ich kann die Metalltrommel im Inneren ca. 1,5 cm anheben, ohne dass sich das Gehäuse mitbewegt. Dadurch stellt sich auch das Riemenrad gerade, was der Grund sein dürfte, dass der Riemen schief lief.

Nun meine Frage: Lohnt sich der Lageraustausch bei meiner Maschine? Ist das möglich... werde jetzt mal den AEG Shop durchforsten und nach dem Preis gucken...


Danke und beste Grüße!
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.597
Punkte Reaktionen
3.364
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin dachilla

Nach deiner Beschreibung habe ich die Vermutung, dass wahrscheinlich da Trommellager verschlissen ist.
Dann häng die Trommel schief im Bottich und der Treibriemen läuft vom Trommelrad ab.
Dadurch scharbt auch die Trommel vom Bottich kleine Plastikteile ab.
Schau mal nach, ob an Laugenbehälter wo das große Rad ist, Wasserspuren oder Rostspuren sich befinden.
Von vorne die Trommel anheben und prüfen, ob sie Spiel hat. Die Trommel händisch feste drehen,
aber ohne den Riemen, ob rollende Geräusche sind.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
PS: Schade, dass die WA keine PCN Nr. hat
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Lavamat 16850 Trommel dreht nicht mehr, Plastik in Abwas

Ähnliche Themen

AEG HP054441 Maschine dreht/schleudert nicht

AEG Lavamat L6FB62482 Fehler "E5E", Maschine startet Programme nicht

AEG Electrolux AEG Lavamat L7648FL Trommel dreht nicht, Fehler E42, Türschlosslampe leuchtet dauerhaft

AEG Lavamat Öko Plus 1400 Laugenpumpe läuft immer weiter

AEG Lavamat L72475FL Drehen der Trommel knirscht

Oben