AEG L6470Fl Riemenscheibe spiel

Diskutiere AEG L6470Fl Riemenscheibe spiel im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: L6470Fl E-Nummer: 91490321800 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Riemenscheibe spiel Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
I

Iggi1973

Benutzer
Registriert
04.11.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Informationselektroniker
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: L6470Fl

E-Nummer: 91490321800

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Riemenscheibe spiel

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebe Forumsgemeinde,

nach langem stillen Mitlesen habe ich mich heute angemeldet, weil ich hoffe das ihr mir helfen könnt.

Unsere AEG Lavamat ( 2 1/2) Jahre macht macht seit einiger Zeit extreme Geräusche beim Schleudern.
Obwohl die Trommel kein Spiel hat bin ich von einem Lagerschaden ausgegangen.
Heute habe ich mal den Antriebsriemen abgemacht und festgestellt das die Riemenscheibe ohne aufgelegtem Riemen bewegbar ist ( Schraube ist fest).
Nach lösen der Schraube und abbau konnte ich sehen das zwischen der Scheibe und dem Bolzen nach allen Seiten ein minimaler Spalt ist ( vielleicht 3 Zehntel Millimeter).
Jetzt vermute ich mal das die Geräusche durch die Vibration der Riemenscheibe kommen.

Meine Frage ist nun, ob der Spalt so gewollt ist.
Wenn das nicht so ist kann ich den Spalt durch eine Ausgleichsmasse ausgleichen ? ( Sollte aber auch wieder demontierbar sein.)
Eine neue Riemenscheibe kostet ca 70 €. Die wurde ich zur Not auch ausgeben.Habe nur bedenken das ich dann trotzdem noch einen Lagerschaden habe.

Würde mich freuen wenn mir jemand mit seiner Erfahrung weiterhelfen könnte.

Liebe Grüsse
 
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Einen Lagerschaden hörst du wenn du die Trommel leer drehst, Riemen ist ja schon runter, die Riemenscheibe würde ich neu machen, alles andere hält die Kräfte nicht aus
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Nach zweieinhalb Jahren darf doch die Riemenscheibe noch nicht platt sein, auch wenn diese aus Plaste ist!

Wackelt wirklich die R-Scheibe auf dem Trommelstern-Zapfen, oder wackelt der Tr.-Zapfen im tatsächlich im Trommellager? Hier mal >>> die Explo-Zeichnung (die blaue Schrift sind links zum klicken!)
 
I

Iggi1973

Benutzer
Registriert
04.11.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Informationselektroniker
Danke für die Antworten.
Es wackelt tatsächlich die Riemenscheibe.
Ich muss aber dazu sagen das die Maschine jeden Tag bei uns läuft . Manchmal sogar zweimal.
Kann ich denn dann davon ausgehen, dass die Scheibe ausgeschlagen ist ?
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Iggi1973

Benutzer
Registriert
04.11.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Informationselektroniker
Wie kann ich denn testen, ob dieser Trommelstern zapfen der Übeltäter ist. ? Kann natürlich sein das Die Scheibe dadurch beschädigt wird.
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.796
Wissensstand
Elektriker
Hallo iggi1973,

Riemenrad ersetzen und gut ist ;-)
Das kommt schon ab und an entsprechend der Gerätebelastung vor bei diesen Kunststoffteilen;
@ Lehrling "wombi-ladyplus45": auch nach 2,5 Jahren !
Das kann z.B. passieren wenn das Rad sich verzieht, dann entstehen beim Schleudern extreme Kräfte.
Durch diese extremen Torsionskräfte beim Schleudern wird das Rad bzw. der Sitz des Rades zerstört und somit den Kunststoff wie in deinem Fall beschädigt was zu diesem Spiel führt (flex)
Meistens wird das erst bemerkt wenn der Riemen abspringt

Ursache oft Überladung bei hohen Drehzahlen :-/

Tip: Schraube des neuen Riemenrades mit z.B. Loctide Treadlocker (Schraubensicherung)
einkleben
Wenn Riemen beschädigt, mit ersetzen

Die alte Schraube kann schon etwas fest sitzen (wenn eingeklebt)


Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 

Anhänge

  • Riemenscheibe.JPG
    Riemenscheibe.JPG
    54,2 KB · Aufrufe: 910
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Finde ich aber schon etwas unschön, dass diese Stelle so "verschleissig" ausgelegt ist - und immerhin ist im Riemenrad ja an der Aufnahme des Zapfen eine Metall-Einlage...

Gewundert/irritiert hatte mich vor allem die Aussage von @Iggi, dass rundherum Spiel ist, obwohl die Aufnahme ja nicht rund ist, siehe Bildern
 

Anhänge

  • Zapfen.jpg
    Zapfen.jpg
    46,3 KB · Aufrufe: 666
  • Zapfen-Aufnahme.jpg
    Zapfen-Aufnahme.jpg
    13,4 KB · Aufrufe: 563
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
wombi - ladyplus45 schrieb:
Finde ich aber schon etwas unschön, dass diese Stelle so "verschleissig" ausgelegt ist -

Ist ja auch von Auspacken Einschalten Geht nicht! :lol:
 
I

Iggi1973

Benutzer
Registriert
04.11.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Informationselektroniker
Die Metalleinlage ist nur auf der Seite , wo der Schraubenkopf aufliegt. Im inneren ist kein Metall.

Ich habe zum Test den Spalt mit einer Knetmasse ausgeglichen. Die Scheibe ist jetzt fester und die Geräusche sind weg. Ist natürlich nicht für die Ewigkeit. Aber zu mindestens weis ich nun woran es liegt.

Werde wohl die Riemenscheibe austauschen.

Möchte mich bei allen für die schnelle Hilfe bedanken. Ihr seid super (handshake)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die Metalleinlage ist nur auf der Seite , wo der Schraubenkopf aufliegt

Komisch - ich hätte mir das genau andersrum gedacht, nach all den Bildern und auch der schüsselartigen "Kröpfung"... o.O
 
I

Iggi1973

Benutzer
Registriert
04.11.2017
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Informationselektroniker
wombi - ladyplus45 schrieb:
Die Metalleinlage ist nur auf der Seite , wo der Schraubenkopf aufliegt

Komisch - ich hätte mir das genau andersrum gedacht, nach all den Bildern und auch der schüsselartigen "Kröpfung"... o.O

Sorry. du hast recht.Die Metalleinlage ist an der Aufliegefläche zum Bolzen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG L6470Fl Riemenscheibe spiel

Ähnliche Themen

AEG Lavatherm 5750 Brummt und vibriert aus den Lüftungsschlitzen

Privileg (AEG?) 5140 (8474) Wäscht nicht mehr. Evtl. Code gelöscht? Fehlerspeicher auslesen/löschen

AEG Lavamat L66640L HP046441 startet nicht

AEG Electrolux Lavatherm 56840 Motor zu schwach

AEG Öko-Lavamat 76850 EF0 - Verdacht Lagerschaden

Oben