AEG L16850A Maschine tot, Elektronik zu tauschen?

Diskutiere AEG L16850A Maschine tot, Elektronik zu tauschen? im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: L16850A E-Nummer: 914605320/01 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Maschine tot, Elektronik zu tauschen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

laex

Benutzer
Registriert
16.12.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Informationselektroniker
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: L16850A

E-Nummer: 914605320/01

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Maschine tot, Elektronik zu tauschen?

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Guten Tag!

Vorab ein grundsätzliches großes Dankeschön und Kompliment an alle Helfer - ich bin sehr glücklich, dieses Forum gefunden zu haben. Vieeelen Dank für Eure wertvolle Zeit und Hilfe!

Nun zum Problem:

Unser Waschtrockner stoppte plötzlich ohne Vorankündigung während eines Waschgangs, alle Lichter aus, alles aus, überhaupt kein Lebenszeichen mehr. Ein Techniker war da, hat aus einem Meter Entfernung kategorisch geurteilt, dass in diesem Falle die Elektronik zu tauschen ist.

Die Elektronik koste ca. 200 €, der Einbau mit Anfahrt nochmal ca. 160 € dazu... Ich möchte fast meinen, das selbst versuchen zu wollen; aber vorher hier noch die offenen Fragen:

1) Ist die schnelle Antlitz-Diagnose "Elektronik tauschen" wohl zutreffend?

2) Ist es richtig, dass die Elektronik vom Techniker vor Ort programmiert werden muss, und man "vor-programmierte" nicht leicht bekommt?

3) Wäre das das ("vor-programmierte") Bauteil, oder wo bekomme ich es (in/nach Österreich) am besten:
http://ersatzteile.aeg.at/product/973914605320014/Konfigurierte+Elektronik+für+Waschmaschinen

4) Soll ich die Finger davon und den Profi ran lassen, oder schafft das ein relativ unerfahrener aber unerschrockener Halb-Laie?

Besten Dank und beste Grüße
laex
 
Zuletzt bearbeitet:
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo laex,

in Deutschland gibt´s die entsprechende, konfigurierte Elektronik zu ähnlichen Preisen mit ca.
2 - 3 Wochen Lieferzeit.

Ich hab dir deswegen auch noch mal was hilfreiches gesendet

Viel Erfolg


Gruß flumer
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
221
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Auch wenn ich einige 100km weit weg sitze und deine WaMa nie gesehen habe, kann ich das selbe Ergebnis liefern wie der Techniker. Dieser hat (leider) vollkommen recht.

Bei dieser Steuerung geht meistens der µC kaputt. Mess mal den Widerstand der 5V VCC gegen GND. Dann weißt du mehr. Für dich als Informationselektroniker sollte das ja kein Problem sein.
 
L

laex

Benutzer
Registriert
16.12.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo Leute, vielen lieben Dank für die Antworten! Habe inzwischen angefangen, die WaMa auseinander zu nehmen... Leider schaffe ich nicht, die letzten größeren Stecker von der Elektronik zu ziehen - wo ist denn da der Trick, bitte??

27766529ou.jpg


27766530vg.jpg


Besten Dank!!
laex
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
eigentlich "rast&klick", aber bitte keine Gewalt, sonst gibt´s Haarrisse auf Leiterbahnen und Lötstellen!
 
L

laex

Benutzer
Registriert
16.12.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Informationselektroniker
Hi wombi!

Besten dank für deine Hilfe, aber ich fürchte, da stehe ich noch auf der Leitung - was genau heißt "rast&klick"?
;)

Danke sehr
laex
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.038
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Eine Rastung haben diese Stecker nicht. Folglich auch kein "Klick".
Notfalls die Stecker mit einer Spitzzange abziehen und mit einem Schraubenzieher an den Buchsen gegenhalten.
Das sollte für einen "Informationselektroniker" wohl kein Problem sein. 8-)
 
L

laex

Benutzer
Registriert
16.12.2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Informationselektroniker
Wollte nur mal kurz einen abschließenden Bericht zu diesem Thread anfügen:

Ich konnte mit der neuen, fix und fertig gelieferten Elektronik relativ einfach die Waschmaschine wieder bestens in Gang setzen!

Das größte Problem waren in der Tat diese weiter oben abgebildeten Stecker, bei denen ich mir auch im Nachhinein noch nicht sicher bin, wie man die eigentlich abziehen sollte. Sie haben sehr wohl einen kleinen "Widerhaken" (Rastung?) - ich habe aber keine Möglichkeit gefunden, diesen gleichzeitig zum Abziehen zu drücken. Im Endeffekt habe ich aus Verzweiflung einfach mit einer Zange ziemlich fest angezogen - wobei die Stecker nicht schöner geworden sind (tiefe Spuren im Plastik) und mehrere der "Widerhaken" abgebrochen sind, aber alles funktioniert auch jetzt ein paar Wochen später noch!
:)

Vielen vielen Dank an alle, die mir hier geholfen haben!!
laex
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
@havelmatte:

Das größte Problem waren in der Tat diese weiter oben abgebildeten Stecker, bei denen ich mir auch im Nachhinein noch nicht sicher bin, wie man die eigentlich abziehen sollte. Sie haben sehr wohl einen kleinen "Widerhaken" (Rastung?)

Ääätsch! :P
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG L16850A Maschine tot, Elektronik zu tauschen?

Ähnliche Themen

AEG Favorit 50 (FAV50KVI1P) ohne Funktion

AEG L16850 Maschine komplett tot AEG Lavamat 16850 komplett tot

Oben